Buchtipp: Dem steirischen Genuss auf der Spur

Claudia Rossbacher und Sabine Flieser-Just schildern in »Genuss.Spur Steiermark« ihre Genusserlebnisse zum Nachentdecken.

© GenussSpur Steiermark, Lucija Novak

GenussSpur Steiermark

Claudia Rossbacher und Sabine Flieser-Just schildern in »Genuss.Spur Steiermark« ihre Genusserlebnisse zum Nachentdecken.

© GenussSpur Steiermark, Lucija Novak

Ein Jahr lang begaben sich die gelernte Gastronomin Sabine Flieger-Just und die Krimiautorin Claudia Rossbacher auf Spurensuche nach den besten Genussadressen der Steiermark – und zwar zu Fuß, auf dem Rad, mit Schneeschuhen oder im »Genussmobil«. Die Entdeckungen und Tipps, die sie auf ihrem 12.000 Kilometer langen Streifzug sammelten, verschriftlichten die Freundinnen in humorvollem, erzählerischem Stil in dem Buch »Genuss.Spur Steiermark«. Dieses erschien – rechtzeitig für herbstliche Genusstouren – im September.

Blumenessen, Weinwanderungen und Rezepte

Das Gemeinschaftswerk vereint Elemente aus Reiseführer, Rezeptbuch und Krimi, wobei die zahlreichen Restaurant-, Übernachtungs- und Ausflugstipps im Mittelpunkt stehen. Mit persönlichen Eindrücken schildern die Autorinnen ihre Routen, die von einer Käserei zu einer kleinen Apfelsaftproduktion, zum Blumenessen in das »Garten Cafe« oder zu knusprigen Stelzen im ländlichen Idyll führen. Gerade vinophile Menschen werden sich auch an der großen Auswahl an Weinausflügen erfreuen, etwa mit der Weinwanderung durch das Saustal.

Neben den Empfehlungen und Ausflugstipps finden sich im Buch auch Rezepte, die teils von den Autorinnen selbst, teils von Haubenkoch Willi Haider kreiert worden sind, und die steirische Küche in ihrer Vielfalt präsentieren.

Kriminell guter (Lese-)Genuss

Für kriminell guten Genuss auch in leserischer Hinsicht sorgen die regionalen Krimi-Kurzgeschichten. Diese können auf unterhaltsame Weise die Zeit füllen, wenn man in einem der Gasthäuser hungrig auf das Essen wartet. Bei Verständigungsproblemen im Restaurant, die für deutsche Gäste schnell mal auftreten können, hilft ein kleines Glossar weiter, das steirische und österreichische Begriffe aus dem Küchenbereich übersetzt.

Mit »Genuss. Spur Steiermark« ist den Autorinnen ein abwechslungsreiches Kompendium gelungen, das Lust auf eine bodenständige Entdeckungsreise durch das grüne Herz Österreichs macht. Es erinnert einmal mehr daran, dass weder ein Langstreckenflug noch hohe Geldsummen notwendig sind, um vielfältigen Genuss zu erleben. Denn das geht – wie die 224 Seiten des Buchs beweisen – auch in der Steiermark ausführlichst.

Drei Rezepte aus dem Buch

INFO

© Gmeiner Verlag

Claudia Rossbacher & Sabine Flieser-Just
»Genuss.Spur Steiermark«
Mit Fotografien von Lucija Novak
Gmeiner Verlag, 224 Seiten, € 22,–
ISBN: 978-3-8392-2517-2

Mehr zum Thema

News

Die Lieblingskekse der Falstaff-Redaktion

Alle Jahre wieder fragen wir uns, was auf den Weihnachtstisch für kulinarischen Eindruck sorgen soll. Falstaff stellt die beliebtesten Keksrezepte der...

News

Top 10 Rezepte: Einfach & gut

Rezepte, die mit wenigen Zutaten schnell zubereitet sind und obendrein Genuss bereiten, sind gefragter denn je. Hier unsere Favoriten.

News

Ändert Covid unseren Appetit?

Im Falstaff-Interview spricht der Trend- und Zukunftsforscher Tristan Horx über Nachhaltigkeit, Fleischkonsum und die Covid-Krise.

News

Thanksgiving: Fünf mal Truthahn

Ob gefüllt oder in Prosecco geschmort – wir haben fünf Rezepttipps rund um den Truthahn gesammelt.

News

Top 5 Weinbars in Frankfurt am Main

Wir verraten, in welchen Weinbars der Finanz-Metropole sich sowohl regionale als auch internationale Tropfen besonders gut genießen lassen.

News

So schmeckt die Steiermark

Steirische Geschichten beginnen mit herrlichen Weinstraßen, weitläufigen Apfelplantagen, urigen Almen, dunkelgrünen Wäldern, vor allem aber mit viel...

News

Die Vielfalt der Steiermark in Bildern

Das grüne Bundesland leuchtet in allen Farben der Natur und überrascht immer wieder auch mit ganz besonderen Ein- und Ausblicken. Design, Architektur,...

Rezept

Steirerkrapfen

Im Ennstal, wo dieses Rezept ­herkommt, werden die Krapfen mit würzigem Steirerkäs bestreut und dann eingerollt verspeist.

News

Der Steirische Junker 2020 ist da!

Der Steirische Junker ist der Vorbote des neuen Jahrgangs – Fragen Sie nach dem Original!

Advertorial
News

Best of: Spitzenküche in der Steiermark

Sehr viel Neues in der steirischen Restaurantlandschaft: Tom Riederer und Harald Irka machen gemeinsame Sache, und Starkoch Joachim Gradwohl hat ein...

News

Schilcher & Co.: Die steirische Weinvielfalt

Wer die Fülle des steirischen Weinschaffens kennenlernen möchte, trifft auf recht unterschiedliche Wein-Charaktere. Falstaff präsentiert vier ganz...

News

Die jungen Wilden Winzer der Steiermark

Die einen setzen den Weg ihrer Eltern fort, die anderen wagen mit neuen Produkten den Sprung ins eiskalte Wasser: Steirische Jungunternehmer – nicht...

News

So gelingt steirisches Backhendl

In sieben Schritten zum Genuss: Die steirische Kochlegende Willi Haider zeigt, wie man das goldgelb panierte Geflügel perfekt zubereitet.

News

Die Meilensteine des steirischen Weinbaus

Das steirische Weinland gilt vielen als eine der schönsten Weinlandschaften Europas. In den hügeligen Rebbergen an und nahe der slowenischen Grenze...

News

Best of: Kulinarik-Hütten in der Steiermark

Wildromantische Berglandschaften und lukullische Höhenflüge müssen einander nicht zwangsläufig ausschließen. In den Alpenregionen der Steiermark...

Rezept

Maki-Rolle vom Ausseer Saibling

Serviert wird das Rezept von Christian Schilcher mit Saiblingstatar und zweierlei Mayonnaisen.

News

Steiermark: Die schönsten Impressionen

Vom Dachstein bis Piber: die Steiermark in Zahlen und Ansichten.

News

Steirische Sauvignon Blanc Trophy 2020

Falstaff hat die jüngsten drei Jahrgänge auf den Prüfstand gestellt – und war rundweg begeistert. 98 Punkte für den Ried Zieregg G STK Vinothek...

News

Potzinger: Unglaubliche Energie in der Steiermark

Der Wein Steiermark Obmann blickt trotz Lockdown zuversichtlich in das Weinjahr 2020 und freut sich über die drei jüngsten sensationellen Jahrgänge.

Rezept

Maroni Gnocchi / Kohlsprossen / Granatapfel

Der talentierte Koch des »Steira Wirt« verrät das Rezept für flaumige Erdäpfel-Gnocchi mit zarter Maroni-Creme.