Bruno Giacosa ist tot

Bruno Giacosa

© Othmar Kiem

Bruno Giacosa

© Othmar Kiem

Er war einer der Väter der bekannten Weine des Piemont, einer der großen alten Männer der »Langhe«. Seine Barolo und Barbaresco mit dem roten Riserva-Etikett lassen Sammlerherzen weltweit höher schlagen. Bruno Giacosa, Jahrgang 1929, ist nach längerer Krankheit gestern früh in seinem Heimatort Neive verstorben. Zusammen mit Angelo Gaja legte er in den 1960er-Jahren die Grundlage für die Qualitätsrevolution im Piemont.

1967 füllte Bruno Giacosa seinen ersten Barbaresco. Seine Lagen-Barbaresco Asili, Rabajà oder Santo Stefano, sein Barolo Rocche di Falleto sind Meilensteine der italienischen Weingeschichte. Dabei besaß Bruno Giacosa über viele Jahre keine eigenen Weinberge. Giacosa war ursprünglich Trauben-Vermittler und kaufte für die großen Betriebe der Langhe die Trauben bei den verschiedenen Bauern ein. Man sagt, er sei der beste in seinem Fach gewesen. Über die Jahre sammelte er so ein enormes Wissen über die Qualität der verschiedenen Lagen. Das kam ihm dann als eigenständiger Weinproduzent zu Gute.

Erst zu Beginn der 1990er-Jahre kaufte sich Bruno Giacosa in der Ortschaft Serralunga ein eigenes Weingut, Falletto. Mittlerweile zählen zum Weingut über 20 Hektar mit Lagen in Serralunga, La Morra und Barbaresco. Das Weingut wird nun von der Tochter Bruna Giacosa weitergeführt, die bereits seit 2004 an verantwortlicher Position im Betrieb mitarbeitet. 

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Gerolsteiner WeinPlaces: Weinhaus Gut Sülz

Der Riesling-Experte Andreas Lelke empfängt seine Gäste in heimeliger Atmosphäre in Königswinter und steht mit Rat und Tat zur Seite.

Advertorial
News

August F. Winkler ist tot

Die Wein- und Gourmetwelt muss den nächsten Verlust hinnehmen, der »Meister der Lebensart« ist am 31. Januar verstorben.

News

Gerolsteiner WeinPlaces: Laurenz

Zwei Gastronomen und ein Winzer betreiben in Mainz eine gemütliche Weinbar mit Schwerpunkt auf Rheinhessen.

Advertorial
News

Süße Sorgen: Süßwein in der Krise?

Orange ist in, golden ist out. So einfach geht es ­momentan zu bei der Weinmode. Doch die Klassiker des edelsüßen Genres stehen vor einem fulminanten...

News

Gerolsteiner WeinPlaces: Alte Kanzlei

Emanuel Pickenhan kann den »südlichsten WeinPlace Deutschland« sein Eigen nennen und setzt auf ausgesuchte Weine und frische, regionale Produkte.

Advertorial
News

Die besten Wein-Restaurants der Alpen

Die Suche nach den besten Weinkellern in der Alpenregion ist vor allem auch die Suche nach den besten Sommeliers. Denn einen teuren Keller hat man...

News

High Society: Weingenuss in der Höhe

Der Geschmack von Wein verändert sich in der Höhe, Essen wechselt seine Konsistenz und die Zubereitung wird komplizierter. Annäherung an eine...

News

Lieblingswein 2018: Bestellen Sie Ihr Weinpaket!

Im Rahmen der Falstaff WeinTrophy verleihen wir auch 2018 wieder einen Publikumspreis – das dazugehörige Weinpaket ist aber leider bereits...

News

Gerolsteiner WeinPlaces: Vintage Selection

Tolle Bücher, deutsche Weine und ein gutaussehender Chef machen den WeinPlace im Münchner Glockenbachviertel aus.

Advertorial
News

Die teuersten Champagner der Welt

Ob mit einem Diamanten versetzt, oder ein fast schon historisches Relikt - Champagner-Preisen sind heutzutage kaum noch Grenzen gesetzt. Falstaff hat...

News

Christian Millau ist tot

Der französische Pionier der Restaurantkritik ist im Alter von 88 Jahren verstorben.

News

Helmut Thieltges völlig unerwartet verstorben

Die Kulinarikwelt trauert um den drei-Sterne-Koch aus dem Waldhotel Sonnora in Dreis.

News

Barolo-Legende Domenico Clerico verstorben

Der Spitzenwinzer aus dem Piemont erlag 67-jährig seinem Krebsleiden.

News

Dr. Andrew Lorand (1957-2017)

Der Wegbereiter für viele Topweingüter zur Biodynamie, hat den Kampf gegen seine lange, schwere Krankheit verloren.

News

Karl-Heinz »Carlo« Wolf (1949 – 2017)

Der Mann mit vielen großartigen Talenten in den Bereichen Wein und Kulinarik ist nach schwerer Krankheit von uns gegangen.

News

Weinbau-Legende Livio Felluga ist tot

Der italienische Weinbaupionier, der die markante Etikette mit der einprägsamen Landkarte kreiierte, starb im Alter von 102 Jahren.

News

Fritz Hasselbach nach schwerer Krankheit verstorben

Mit Fritz Hasselbach verliert die Welt des deutschen Riesling einen ihrer international angesehensten Winzer – und einen, der gerade im Ausland...

News

Die Mosel trauert um Annegret Reh-Gartner

Die Leiterin und Lenkerin des Weinguts Reichsgraf von Kesselstatt verstarb am 3. Oktober nach schwerer Krankheit wenige Tage vor ihrem 62. Geburtstag.

News

Margrit Mondavi ist im Alter von 91 Jahren verstorben

Die Grande Dame des Napa Valley erlag am Freitag einer Krebserkrankung.

News

Alexander Margaritoff ist verstorben

Am 22. Mai ist der ehemalige Hawesko-Chef Alexander Margaritoff nach schwerer Krankheit gestorben.