© Rogge & Jankovic Fotografen / Kosmos Verlag
© Rogge & Jankovic Fotografen / Kosmos Verlag

Zutaten für 2 Portionen
ca. 100 g altbackenes Ciabatta oder Weißbrot
4 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer aus der Mühle
80 g Salatblätter nach Wahl
1 – 2 Birnen
70 g Hüttenkäse
1 EL weißer Balsamico-Essig
40 g Walnusskerne
2 EL Butter
1 Gewürznelke, 2 – 3 EL Weißwein oder Apfelsaft

Zeitbedarf:
40 Minuten

So geht’s
1. Das Brot in fingerdicke, ca. 10 cm lange Abschnitte schneiden. In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen. Die Brotstangen darin wenden und auf allen Seiten knusprig rösten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Die Salatblätter waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Die Birnen schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden.

3. Hüttenkäse mit Essig und restlichem Öl verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Walnusskerne grob hacken.

4. Die Butter mit der Gewürznelke erwärmen. Die Birnenspalten hineingeben und ca. 3 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren. Mit Weißwein oder Apfelsaft ablöschen. Vom Herd nehmen und einige Minuten im Sud ziehen lassen.

5. Die Salatblätter mit Birnenspalten und Brotstangen anrichten. Mit dem Birnen-Schmorsud beträufeln. Das Hüttenkäse-Dressing darübergeben, mit gehackten Nüssen bestreuen.

DIE VARIANTE: WARMER BROTSALAT MIT SPECK UND EI
100 g altbackenes Ciabatta oder Weißbrot, 1 Knoblauchzehe, 4 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 6 Scheiben Frühstücksspeck, 80 g Salatblätter, 1 EL Essig, 2 Eier, 40 g Parmesan am Stück
Knoblauch schälen und andrücken. Brot in fingerdicke, 10 cm lange Stücke schneiden, mit dem Knoblauch in 2 EL Öl rösten, salzen und pfeffern. Speck in einer Pfanne knusprig rösten.
Salat mit einer Vinaigrette aus 2 EL Öl, Essig, Salz und Pfeffer mischen.
Aufgeschlagene Eier mit einer Schöpfkelle in 250 ml kochendes Wasser gleiten lassen, 3 – 4 Minuten pochieren. Salat mit Speck, Brot und Ei anrichten.
Parmesan reiben und darüberstreuen.


RESTLOS!
Nüsse

In angebrochenen Packungen sind Nüsse begrenzt lagerfähig und schmecken wegen des hohen Fettgehaltes nach einiger Zeit leicht ranzig.
Als Topping für Süßspeisen kann man sie aber auch gut zu Krokant verarbeiten: 40 g Walnüsse oder Haselnüsse grob hacken. 4 EL Zucker in einem Topf karamellisieren lassen, Nüsse und 1 TL Butter unterrühren.
Auf Alufolie streichen, auskühlen lassen und in Stücke brechen. In einer Dose mehrere Monate haltbar.


Rezept aus: Hildegard Möller, »Restlos! Clever kochen mit Resten«, Kosmos Verlag, 144 Seiten, € 14,99

Mehr zum Thema

News

Kulinarische Geburtstagsgrüße für die Queen

Zum Geburtstag der britischen Königin Elizabeth II. am 21. April werfen wir einen Blick in die Küche des Buckingham Palace – Rezepttipp inklusive.

News

Fleisch aus dem Labor: Geschmack der Zukunft

Chicken Nuggets aus dem Labor gibt es bereits, pflanzlichen Räucherlachs aus dem 3D-Drucker ebenso. Wie wird dieses sogenannte »Cultured Meat« unseren...

News

Die besten Märkte für Gourmets in Hamburg

Hamburg kann mehr als nur Fischmarkt: Wir haben die spannendsten Locations in einer Bestenliste zusammengetragen!

News

So aßen die »Buddenbrooks«

Auftakt zur neuen Falstaff-Serie über Kulinarik in der Kunst: Im Jahrhundertroman von Thomas Manns »Buddenbrooks« gibt es detaillierte kulinarische...

News

Tausendsassa: Alain Ducasse im Portrait

Mit seinen 20 Michelin-Sternen und den zahlreichen Restaurants, Schokoladenmanufakturen und Co. weltweit ist Alain Ducasse nicht nur ein brillanter...

News

Top 10: Wildkräuter für die Küche

Petersilie, Thymian und Rosmarin kennt jeder. Doch in unseren Wäldern und auf unseren Wiesen wächst noch eine Vielzahl anderer Pflanzen, die sich...

News

Daniel Humm spendet Mahlzeiten mit Food Truck

Der Schweizer Spitzenkoch liefert mit seinem neuen »Eleven Madison Park Truck« 2.000 kostenlose Mahlzeiten pro Woche an bedürftige New Yorker.

News

»the good taste« präsentiert australische Pies von Liam Valentine

Weil die Pandemie die Restaurantpläne des Kochs Liam Valentine auf Eis legte, startet der Australier nun den Online-Verkauf seiner fotogenen Küchlein...

News

Eier, Schinken und Schokohasen: Resteverwertung nach Ostern

Die besten Rezepte: Wir sagen Ihnen, was Sie aus den Resten vom Fest machen können.

News

Genuss-Gespräch mit Konrad Paul Liessmann

Konrad Paul Liessmann kocht weder gerne noch gut, darum liebt es der Philosoph, essen zu gehen. Falstaff spricht mit ihm im neuen Format...

News

Wunderwaffe: Was Ei alles kann

Das Ei ist eine Allzweckwaffe für Genießer, es verfeinert und definiert etliche Klassiker – und zwar längst nicht nur zur Osterzeit. Wir verraten...

News

Falstaff wünscht frohe Ostern zu Hause!

Mit unseren Empfehlungen wird Ostern zum Genuss: Rezepte von Osterschinken bis Osterbrot, Webshop-Tipps und tolle Preise in unserem Osternest.

News

Best of Luxus-Geflügel: Bresse-Huhn & Co.

Geflügel ist nicht gleich Geflügel. Wer das Besondere sucht, greift am besten zu Bresse-Hühnern, Wachteln, Stubenküken – oder zu einer Taube aus dem...

News

All about Spargel: Tipps und Tricks

Fakten, Wissenswertes und Tipps für die Zubereitung des Frühlingsgemüses.

News

Spinat, Matcha & Co: Grüne Rezepttipps

Nicht nur zum Gründonnerstag sind diese Rezepte eine willkommene Alternative zum klassischen Cremespinat. Auch der Frühling macht Lust auf grüne...

News

All about Ei: Die besten Tipps & Tricks

Eier können beim Kochen dank ihrer tollen Eigenschaften vielseitig eingesetzt werden. Wir haben wertvolle Tipps für das Frühstücksei, die Sauce...

News

Oster-Brunch: Rezepte & Ideen

Zu Ostern wird in vielen Familien sogar doppelt gebruncht: Am Ostersonntag und montag. Da schadet es nicht genügend Rezepte parat zu haben — und wir...

News

Cortis Küchenzettel: Geräuchertes Lamm aus dem Heu

Zum Fest der Auferstehung backen wir Lamm in Heu und fackeln dieses hernach ab. Klingt gefährlich, sollte nur im Freien gemacht werden – sorgt aber...

News

Top 10 Lammrezepte für Ostern

Lamm ist besonders zu Ostern sehr beliebt: Wir verraten die besten Rezepte von der Lammkeule über Lammkrone bis hin zum Kotelett oder Curry.

News

Cholesterin: Besser als sein Ruf?

Wir sprechen vom »guten« und vom »bösen« Cholesterin. Wie ausschlaggebend sind Eier und andere tierische Lebensmittel wirklich für unsere...