»Bread&Roses«: Spaß am guten Essen

Volker Drkosch

© Klaudia Taday

Volker Drkosch.

Volker Drkosch

© Klaudia Taday

Anfang des Jahres wollte Volker Drkosch seinen neuen kulinarischen Zugang im Hotel-Restaurant-Bar-Projekt »The Fritz« in Düsseldorf verwirklichen (Falstaff berichtete), jetzt hat der Sternekoch kurzerhand mit dem »Bread&Roses« sein eigenes Lokal eröffnet und ist gemeinsam mit Falstaff Sommelier des Jahres 2015 Michael Noack in die seit geraumer Zeit leerstehenden Räumlichkeiten von »Saschas Rotisserie« gezogen.

Der Koch und der Sommelier verwirklichen in der wie sie es nennen »Gastrobar«, was Drkosch als »neue Herausforderung« bezeichnet: Gute Küche, die den Fokus auf eine bewusste Ernährungsweise, handwerkliches Können und spannende Kulinarik legt. Im Mittelpunkt steht der Spaß an den guten Dingen des Lebens, das Credo: »Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages«. Seine langjährige Erfahrung soll man als Gast schmecken: »Man soll die ganze Vita auf dem Teller schmecken. Ich glaube, die Leute wollen Authentizität. Meine Küche ist ehrlich und nicht nur ein Image. Wir würden sie jeden Tag aufs Neue genießen wollen – genau das ist das simple Konzept von ›Bread&Roses‹. Die feinen, unzähligen Aromen behutsam zur Geltung zu bringen, darauf freue ich mich wie ein kleines Kind«, so der Aromentüftler.

Glückslabor und Umami

Jeden Mittwoch und Sonntag bleibt das »Bread&Roses« geschlossen – dafür hat das Glückslabor geöffnet, wo Drkosch an neuen Kreationen tüftelt. Dort entstehen dann Gerichte á la Island Scholle mit Frühlingskohlrabi, Brokkoli und Rotweinbutter oder Topinambur mit Vanille, Anis-Champignons und gerösteten Haselnüssen. Aber auch moderne Klassiker kommen auf den Teller: Die Umami-Bolognese wird mit Champignons, Wasabikraut und Parmesan serviert und bringt die fünfte Geschmacksrichtung zur Geltung. Wer von der Speisekarte so verzaubert ist, dass er sich nicht entscheiden kann, kann auch »einfach machen lassen« und ein vier- oder fünf-gängiges Menü bestellen. Die Überraschung glückt garantiert.

Spannende Weinkarte

Für die dazu passende Getränkebegleitung sorgt Sommelier Michael Noack. Dazu hat er gemeinsam mit Drkosch die Weinkarte in drei Gruppen unterteilt:

  • Frisch, fruchtig, pur
  • Boden, Lage, Terroir
  • Philosophie, Handschrift, Magie

Dadurch wird dem Gast ein gewisses Wein-Grundverständnis attestiert das im Gespräch mit dem Sommelier zu spannenden Neuentdeckungen führen kann. Gleichzeitig dient es als Übersicht für den Hobby-Sommelier, der auf eigene Faust herausfinden und entscheiden möchte, welchen Wein er zu den Gerichten von Drkosch paaren möchte.

Info

Bread & Roses
Gerresheimer Str. 12
40211 Düsseldorf

www.breadroses.de

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

»Ganz entspannt vegan« – Alles in einem Buch

Heute erscheint Carina Wohllebens neues Buch »Ganz entspannt vegan«, in dem sie einen »gebündelten Einblick in alle wichtigen Themen des Veganismus«...

News

Top 5 Rezepte zum Tag des Apfelstrudels

Hoch lebe der Apfelstrudel! Die süße Köstlichkeit blickt auf eine lange Vergangenheit zurück und ist von vielen Dessertkarten nicht mehr wegzudenken....

News

Grillen im Erdloch: So wird es gemacht

Hier erfahren Sie, wie Sie Schritt für Schritt einen Erdofen bauen und Barbque wie früher zubereiten.

News

Das »Arzak«: Am Olymp baskischer Finesse

Elena Arzak und ihr Vater Juan Mari bleiben in ihrem Lokal in Donostia (San Sebastián) Inbegriff für Innovation und Tradition zugleich – ein Duo, das...

News

Honey & Bunny: Globaler Zuckerguss

Das Künstlerduo Honey & Bunny wandelt auf den Spuren des Zuckers und landet unter anderem bei Christoph Kolumbus, der von Spanien aus zu seinen...

News

Neue Ganztagesbar in Nürnberg: »Heinrich’s«

Kaffee, Currywurst oder Campari-Spritz? Alles ist möglich in der neuen Bar am Nürnberger Hauptmarkt, die von morgens bis weit in den Abend (und...

News

Restaurant der Woche: Alte Schule

Zwiespältiger Eindruck: »Alte Schule« in Fürstenhagen in Mecklenburg.

News

»Eine Frage des Geschmacks«: Hendrik Genotte

Folge 1 des Falstaff Gourmet-Podcasts. Zu Gast Hendrik Genotte alias Hank Ge.

News

Cortis Küchenzettel: Die tollste Sauce von überhaupt

Die Spanier behaupten mit einigem Recht, die Mayonnaise erfunden zu haben. Das schmeckt zwar den Franzosen nicht, ändert aber nichts an ihrem Ruf als...

News

Start-up will Labor-Löwen-Fleisch verkaufen

Um Tierleid zu vermeiden, züchtet das New Yorker Start-up »Primeval Foods« Fleisch von gefährdeten Wildtieren wie Löwen, Zebras, Giraffen und...

News

»Eine Frage des Geschmacks« – Falstaff Gourmet-Podcast startet

Falstaff gibt es jetzt auch zum Anhören. »Eine Frage des Geschmacks« heißt unser neuer Podcast. Wöchentlich trifft Chefredakteurin Lisi Brandlmaier...

News

Gesunder Durstlöscher: Top 3 Eistee-Rezepte

Nicht nur mit den sommerlichen Temperaturen, sondern auch mit dem neuen Gesundheitsbewusstsein wächst der Durst auf Eistee. Anlässlich des...

News

Neustart für »Fritz’s Frau Franzi«

Für das lange mit einem Stern ausgezeichnete Düsseldorfer Casual Fine Dining-Restaurant »Fritz’s Frau Franzi« endete das vergangene Jahr mit einem...

News

Neustart im »Kö59« an Düsseldorfs Königsallee

Auch unter dem neuen Pächter des Luxushotels führt TV-Koch Björn Freitag sein Restaurant weiter. Bis zum Frühsommer laufen noch Umbauarbeiten,...

News

Hollywood-Studio droht Restaurant »nineOfive« mit Klage wegen Pizzanamen

Underdog gegen milliardenschweres Unternehmen: Warum ein Düsseldorfer Gastronom seine Rocky-Pizza umbenennen muss. Eine filmreife Geschichte – ohne...

News

Exklusive urbane Oase mitten in Düsseldorf

Das neue Boutique-Apartmenthaus von RALF SCHMITZ vereint Komfort mit repräsentativem Lebensstil.

Advertorial
News

Kö Schlemmersommer setzt auf japanische Menüs

Düsseldorf: Bei der diesjährigen Edition des kulinarischen Happenings servieren Philipp Ferber, Timo Bosch und Sören Wetzig bis 26. August Menüs mit...

News

»The Paris Club«: Neue Rooftop-Bar in Düsseldorf

Demnächst feiert das Konzept von Bar-Legende Jörg Meyer im neuen 25hours Hotel in Düsseldorf Premiere. Falstaff bekam eine exklusive Vorab-Tour.

News

40 Jahre Spitzengastronomie: Bourgueil im Interview

1977 legt der Spitzenkoch »Im Schiffchen« den Grundstein für seine herausragende Karriere. Im Gespräch mit Falstaff blickt der Franzose auf die...

News

Top 10 Tipps zum Tour de France Start in Düsseldorf

Der Grand Départ findet nach langer Zeit wieder in Deutschland statt, wir haben die besten französischen Restaurants, Bistros, Cafés und Weinbars...