Bordeauxlegende Petrus 2012 gewinnen

Begehrt und wertvoll: Petrus 2012.

Foto beigestellt

Begehrt und wertvoll: Petrus 2012.

Begehrt und wertvoll: Petrus 2012.

Foto beigestellt

http://www.falstaff.de/nd/bordeauxlegende-petrus-2012-gewinnen/ Bordeauxlegende Petrus 2012 gewinnen Die Weine von Petrus zählen zu den rarsten und begehrtesten der Weinwelt. Wir verlosen einen Petrus 2012 im Wert von 2500 Euro! http://www.falstaff.de/fileadmin/_processed_/1/f/csm_Tesdorpf-Petrus-2012-beigestellt-2640_2187772c31.jpg

Petrus ist wohl der klingendste und bekannteste Name in der internationalen Weinwelt. Seit rund 70 Jahren ist das im Pomerol ansässige Château (am Etikett taucht das Wort Château seit Jahren nicht mehr auf) aus dem Portfolio der berühmtesten Weine weltweit nicht mehr wegzudenken. Dies war aber nicht immer so – die ersten Pomerols, die um das 18. Jahrhundert in den Handel kamen, fanden international eher wenig Aufmerksamkeit. Mit dem Jahrgang 1945, der mit außergewöhnlicher Konzentration von Farbe, Bukett und Geschmack gezeichnet war, gelang aber dann der große Durchbruch.

Seit nun vielen Jahrzehnten zählt der Petrus zu den rarsten und gleichzeitig auch zu den begehrtesten Weinen am Fine-Wine-Himmel – 11,5 Hektar Rebfläche sowie die gesetzlich vorgegebene Handlese und der hohe Qualitätsstandard limitiert die zu erntende Menge natürlich beträchtlich: Rund 30.000 Flaschen während jährlich abgefüllt – so erreichen die Einzelstücke auch einen Marktwert, der die Exklusivität dieses Weines umso deutlicher macht: zwischen 1000 und 10.000 Euro werden für den Petrus ausgegeben, Jahrgang für Jahrgang.

Neben dem geschichtsträchtigen Weingut aus Pomerol hat auch der Fine Wine Handel Carl Tesdorpf mit Hauptsitz in der Hansestadt Hamburg eine lange Entstehungsgeschichte hinter sich – über Jahrhunderte hinweg wurde die Weinkompetenz von Generation zu Generation weitergegeben. Aber nicht nur der traditionsreiche Hintergrund stellt eine Gemeinsamkeit zwischen dem Premium-Weinhandel und dem Weingut in Pomerol dar, sondern auch die tiefe Verbundenheit zum Bordeaux. Das Handelshaus ist seit Jahrhunderten eng mit dem Bordeaux verbunden, was auch den Subskriptionskauf auf eine exklusive Ebene bewegt. Neben roten Schätzen aus diesem besonderen Weinbaugebiet vertreibt das Weinhandelshaus Carl Tesdorpf aber auch hochkarätige Weine aus der alten Welt, Champagner und Spirituosen sowie Empfehlung aus Südafrika, Australien und Chile.

www.tesdorpf.de

Gewinnspiel

Gemeinsam mit dem hanseatischen Weinhandel Tesdorpf verlosen wir einen Petrus 2012 des renommierten Château aus dem Pomerol, von Falstaff mit 97 Punkten bedacht. Beantworten Sie 10 kurzweilige Fragen – viel Erfolg!

Leider ist die Teilnahme an diesem Gewinnspiel nicht mehr möglich.

MEHR ENTDECKEN

  • Wein
    2012 Château Pétrus
    Pomerol, Frankreich
    Punkte
    97
  • Weingut
    Château Pétrus
    33500 Pomerol, Nouvelle-Aquitaine, Frankreich
    5 Sterne
  • 24.08.2014
    Château Pétrus: Die Bordeaux-Ikone
    Wertbeständig wie eine Rolex, rar wie seltene Erde und stilistisch voller Finessen: Bordeaux-Legenden gibt es viele – doch Château Pétrus...
  • 29.01.2011
    Ungebremster Auktionsboom in Hongkong
    An einem Wochenende wechselte Wein aus Bordeaux und Burgund im Auktionswert von rund 25,5 Mio. Dollar die Besitzer - darunter auch Château...
  • 02.01.2018
    Top 10: Die besten Merlots der Welt
    Ihrem Charme kann man sich nur schwer entziehen: Die ganz großen Merlots zählen zu den überzeugendsten Verführern unter den Rotweinen.
  • 21.01.2016
    Erzeuger des »teuersten« Bordeaux verurteilt
    

Loïc Pasquet, der den »Liber Pater« für 4000 Euro pro Flasche verkauft, wurde wegen Betrugs schuldig gesprochen.
  • 07.12.2013
    Frankreichs Premier versteigert Wein für die Staatskasse
    Nach dem Präsidenten trennt sich nun auch Jean-Marc Ayrault von einem Teil seines Weinkellers.
  • 24.11.2013
    Der große Grand-Cru-Schwindel
    Fast ein Jahrzehnt düpierte ein Hochstapler die amerikanische Weinwelt. Jetzt steht der größte Weinfälscher aller Zeiten vor Gericht.
  • 01.07.2013
    Bordeaux 2012: Viel Charme
    Bordeaux hatte 2012 mit schwierigen Wetterbedingungen zu kämpfen – eine Analyse.
  • 04.05.2011
    Robert Parkers Machtwort über Bordeaux
    Der einflussreichste Kritiker der Welt setzt 2010 mit mit den Traumjahrgängen 2009 und 2005 gleich und wertet 2008 signifikant ab.