Der Montag begann in Bordeaux wie in den meisten Großstädten, mit Stau auf den Stadtautobahnen. So gestaltete sich die Anreise aus St. Emilion zu Château Haut Brion entsprechend lange. Fünf Minuten vor neun Uhr (gerade pünktlich) traf ich zeitgleich mit Jancis Robinson ein, durfte aber in einem anderen Raum verkosten, der bereits mit sich lautstark unterhaltenden deutschsprachigen Individuen aus dem Handel vollgepackt war. Die Serie zart beeindruckend weil sehr finessenreich, auch die Weißweine schwungvoll und frisch. La Mission präsentierte sich schon erstaunlich zugänglich, Haut-Brion aristokratisch und feinziseliert. Direktor Jean-Philippe Delmas ist mit dem Jahrgang sehr zufrieden, auch er ist überzeugt, dass diese Weine vom Fleck weg antrinkbar sein werden, was ihr exzellentes Reifepotenzial nicht schmälern wird – im Gegenteil.

Haut-Bailly, Smith Haut-Lafitte
Der nächste Stopp galt Haut-Bailly, wo ich mit Veronique Sanders verkostete und neben dem sehr gut strukturierten Haut-Bailly auch einen sehr finessenreichen Le Pape probierte (ein echter Preis-Leistungswein). Gegen Mittag präsentierte mir Florence Cathiard auf Smith Haut-Lafitte ihre sehr gelungene Serie, die der Familie zu ihrem 25jährigen Jubiläum als Besitzer von Herzen gegönnt ist, schöner hätte der Jahrgang kam ausfallen können. Ein Spezialität sind die jeweils zwei Zweitweine in Weiß und Rot, die in der Gastronomie besonders gut aufgenommen wurden. Neu ist der tolle Pomerol von Beauregard, der von der Besitzerfamilie eines großen Handelshauses (Gallerie Lafayette) und den Cathiards übernommen wurde.

Château d’Yquem
Auf Château d’Yquem gab s neben einem superben Süßwein die Jahrgangskonferenz mit Prof. Denis Dubordieux von Universität Bordeaux, gefolgt von der Verkostung von 26 Châteaux aus Barsac und Sauternes auf Château Sigalas-Rabaud. Die Süßweine haben mich ehrlich überrascht, der Großteil ist sehr sauber und fruchtbetont ausgebaut, es ist alles andere als ein Botrytisjahr, daher war die Säure entscheidend und bei den besten Weinen ist alles ausreichend vorhanden. Man darf sich auf die weitere Entwicklung freuen.

Union de Grands Crus
Den abendlichen Abschluss bildet der Empfang der Union de Grands Crus, ein Massenauflauf der Produzenten und der Pressevertreter, diesmal auf de Fieuzal,
von dem ich mich ehrlich zugegeben, nach dem Aperitif und ein paar Happen mit frischem weißen Spargel der Region diskret zurückgezogen habe......

(von Peter Moser)

Mehr zum Thema

  • 04.04.2016
    Bordeaux en Primeur: Tag 3+4 (Samstag und Sonntag)
    Ulrich Sautter über die Wichtigkeit von Blindverkostungen und Preis-Leistungs-Weinen.
  • 05.04.2016
    Bordeaux en Primeur: Tag 5 von Ulrich Sautter
    Montags wurde etwa auf Château Petrus, Château Haut-Brion und Château Climens verkostet.
  • 03.04.2016
    Bordeaux En Primeur: Tag 3 (Samstag)
    Peter Moser mit einer ersten Einschätzung von St. Emilion, Pessac und Médoc.
  • 02.04.2016
    Bordeaux En Primeur: Tag 2 (Freitag)
    Ulrich Sautter bei Château Ausone, Graf Neipperg und Château Tertre Rôtebœuf und Peter Moser bei Château Lafleur.
  • 01.04.2016
    Bordeaux En Primeur: Tag 1

 (Donnerstag)
    Ulrich Sautter schildert in seinem Bordeaux-Tagebuch seine Eindrücke von den diesjährigen En Primeur Verkostungen. 

  • Mehr zum Thema

    News

    Top 6 Weine zu Federwild

    Federwild kann auf alle erdenklichen Arten genossen werden – und findet auch zahlreiche Weinbegleiter. Die Falstaff-Weinredaktion verrät welche.

    News

    En Primeur kaufen: Die besten Tipps

    Was bedeutet es eigentlich, Weine in Subskription zu kaufen? Und wann macht das überhaupt Sinn? Falstaff beantwortet vorab die wichtigsten Fragen für...

    News

    Bordeaux En Primeur 2021: Pomerol und Saint-Émilion

    Absolute Spitzenweine vom rechten Ufer: Trotz einer Preiserhöhung von 10 bis 15 Prozent zum Vorjahr präsentiert der Jahrgang 2020 sehr gute Angebote...

    News

    Bordeaux En Primeur 2021: Médoc

    Leichtfüßig und frisch wie lange nicht, voll Eleganz, Frucht und toller Tanninreife. 97-99 Punkte für Château Mouton-Rothschild 2020.

    News

    En Primeur 2021: Pessac-Léognan und Graves

    Der Jahrgang 2020 im ersten Test: Kraftvolle Rotweine und saftige Weiße aus Pessac-Léognan und Graves. Haut-Bailly und Haut-Brion sind unsere...

    News

    Trotz Corona: Falstaff bewertet Bordeaux En Primeur

    Erster Blick auf die Bordeaux-Weine des Jahres 2020, das sich zum dritten hochklassigen Jahrgang in Serie entwickeln dürfte.

    News

    Liv-Ex: Primeurkampagne 2019 ein unerwarteter Erfolg

    In einem neuen Research-Bericht zieht die Londoner Fine Wine Börse ein weitgehend positives Fazit der diesjährigen Primeurkamapgne.

    News

    En Primeur 2020: Bordeaux gibt’s billiger

    Auch Mouton-Rothschild geht um ein Drittel günstiger in die Kampagne. Mittlerweile sind über 300 Bordeaux 2019 verkostet, bewertet und kostenfrei...

    News

    Bordeaux en Primeur: Erste Bewertungen zum Download

    Erstmalig in der Geschichte konnten die Fassverkostungen des neuen Bordeaux-Jahrgangs, wie sie seit Jahren üblich sind, nicht durch die Experten aus...

    News

    Bordeaux en Primeur News: Batailley, Lafleur...

    Philippe Casteja, Besitzer von Château Batailley und Präsident der Union des Grands Crus Classés präsentiert seinen gelungenen Jahrgang 2019. PLUS:...

    News

    Bordeaux en Primeur-News: Cos d’Estournel, Guiraud...

    Der Subskriptionsreigen ist nun kräftig in Bewegung gekommen. Auf Pontet-Canet und Palmer folgten am 3. Juni die nächsten bekannten Namen.

    News

    En Primeur 2019 im »Home-Office«-Modus

    Die Falstaff Wein-Redaktion konnte hunderte Bordeaux-Fassproben in Wien verkosten. Erste Einschätzung zu Qualität und Preisen.

    News

    Der Bürger als Edelmann

    Beim Jahrgang 2016 empfiehlt sich dringend ein Blick auf die hinteren Ränge des Klassements. Denn neben den Grands Crus Classés leisten auch die Crus...

    News

    Bordeaux: Das Rollercoaster-Jahr 2016

    Kurzum: 2016 ist in Bordeaux ein großer Jahrgang, sowohl bei der Qualität wie der Quantität. Die Bedingungen waren geradezu perfekt, um hier echte...

    News

    Bordeaux En Primeur 2016

    Der Jahrgang 2016 hatte es gewaltig in sich. Zunächst beschäftigte der extreme Witterungsverlauf die Winzer. Am Ende bringt er dem Weinfreund...

    News

    Bordeaux Primeur: ein erster Stimmungsbericht

    Der Bordeaux-Jahrgang 2016 hat viel Vorschuss-Lorbeer erhalten. Zurecht oder nicht? Das zeigen die Fassproben, die am Montag begonnen haben.

    News

    Bordeaux en Primeur: Fazit von Ulrich Sautter

    Der neue 2015er Jahrgang ist gut, aber kompliziert, optimale Weine bereits im mittleren Preissegment.

    News

    Bordeaux En Primeur: Tag 8 und 9 von Peter Moser

    Eine kleine Tour de Force um die Highlights der letzten Verkostungstage chronologisch zu dokumentieren.

    News

    Bordeaux en Primeur: Tag 9 von Ulrich Sautter

    Vor der Abreise aus dem Bordeaux wurden die letzten der insgesamt 400 Weine verkostet.

    News

    Bordeaux en Primeur: Tag 8 von Ulrich Sautter

    Der vorletzte Tag beginnt bei Château Lafite-Rothschild und gibt Aussicht auf ausgezeichnete Weine.