2014 soll es in Bordeaux 50 Prozent mehr Ernteertrag geben / Symbolfoto: CIVB
2014 soll es in Bordeaux 50 Prozent mehr Ernteertrag geben / Symbolfoto: CIVB

Nach dem von zahlreichen Ermteausfällen geprägten Jahrgang 2013 gegen die Winzer in Bordeaux in diesem Jahr mit viel Optimismus an die Rotwein-Lese. Auch kurze, aber heftige Stürme in den letzten Tagen konnten den Trauben nur wenig anhaben. Alles in allem herrschte zuletzt in der Weinbauregion sonniges und warmes Wetter – wie schon den ganzen September über. Der Ertrag 2014 soll Experten zufolge bis zu 50 Prozent über dem des Vorjahres liegen. Das berichtet decanter.com.

Wachsender Optimismus
Die Trauben für den Crémant sind so gut wie vollständig gelesen, auch der Sauvignon Blanc liegt schon fast fertig in den Kellern. In den kommenden Woche soll die Ernte für Merlot beginnen. Für diese Zeit sind zwar weitere lokale Stürme vorausgesagt, der Optimismus ist aber ungebrochen. Zumal der doch schon recht trockene Boden etwas Niederschlag noch gut vertragen könnte.

Die üppige Ernte mit den sehr aromatischen Trauben dürfte die Wünsche vieler Erzeuger erfüllen, in deren Keller nach dem schweren Jahr 2013 ausreichend Platz ist. In vielen Gegenden wurde bereits beim INAO (Nationales Institut für Herkunft und Qualität) angefragt, ob über die offiziellen Limits hinaus geernet werden darf.

(Redaktion)

Mehr zum Thema

  • Frankreichs Weinbauern stehen vor einem weiteren Jahr mit wenig Ernte / Symbolfoto: Wikimedia (Cjp24)
    29.08.2013
    Frankreich vor ganz schwachem Erntejahr
    Ein kalter und verregneter Frühling sowie zahlreiche Hagelschäden lassen eine der geringsten Ernten der letzten 40 Jahre erwarten.
  • In Deutschland kommt immer öfter Bordeaux-Wein ins Glas / Symbolfoto: CIVB
    25.03.2014
    Deutschlands Liebe zu Bordeaux-Weinen wächst weiter
    Pro Sekunde werden weltweit 23 Flaschen Bordeaux-Wein verkauft. Deutschland ist der zweitgrößte Exportmarkt nach China.
  • Schwere Hagelschäden hatten Weinproduzenten in Bodreaux zu beklagen / Symbolfoto: wikimedia (Raysonho @ Open Grid Scheduler / Grid Engine)
    12.08.2013
    Sturm zerstört 4000 Hektar Weinfläche in Bordeaux
    Der zweite Sturm binnen kurzer Zeit richtete einen Schaden von mindestens 20 Millionen Euro an. Viele Produzenten verloren ihre ganze Ernte.
  • Winzer im nördlichen Medoc hatten mit Hagelschäden zu leiden / Symbolfoto: Michael Lorenzet  / pixelio.de
    13.06.2014
    Schwere Hagelschäden im nördlichen Medoc
    Heftige Hagelstürme über Südwestfrankreich sorgten für teils schwere Schäden auf 500 Hektar Rebfläche.
  • Die Weinlese ist vielerorts bereits im Gange / Symbolfoto: © deutscheweine.de
    17.09.2014
    Jahrgang 2014: Deutsche Winzer bleiben optimistisch
    Trotz schwieriger Bedingungen geht man allerorten von einem guten Jahrgang aus. Nur ein kleiner Wermutstropfen musste hingenommen werden.
  • Symbolfoto © Falstaff/Degen
    16.09.2014
    Dramatische Situation in den heimischen Weingärten
    Die Lage ist nach den gewaltigen Niederschlagsmengen ernst, aber nicht hoffnungslos.
  • Mehr zum Thema

    News

    Schaumwein aus Italien

    Italien surft auf der Sparkling-Welle. Schaumweine erfreuen sich im ganzen Land großer Beliebtheit. Es gibt viele spannende Sekte in klassischer...

    News

    MONTEVERRO: kompromisslos nachhaltig...

    Dem Weingut in der südlichen Maremma ist die Umwelt seit jeher ein großes Anliegen. Jedes Detail, insbesondere im Weinkeller, ist dank seines...

    Advertorial
    News

    Champagner im Trend

    Die Champagne überrascht mit einer facettenreicheren Produktpalette und zahlreichen Neuentdeckungen.

    News

    Ein Paradies am Fuß des Tafelbergs

    Das Weingut De Grendel erzeugt Spitzenweine – aus dem Geist einer alten Familientradition und mit dem Know-how eines passionierten Weinmachers.

    Advertorial
    News

    Shortlist mit aktuellen Weintipps

    Wein-Empfehlungen aus dem Handel, verkostet und bewertet von der Falstaff-Weinredaktion.

    News

    Die zweite Chance des Orleans

    Bevor der Riesling seinen Siegeszug antrat, wuchs in Deutschlands Weinbergen eine eigenwillige Sorte namens Gelber Orleans. Jetzt beginnen...

    News

    Monteverro – Topweine dank lebendiger Böden

    Sorgfältiger Umgang mit dem Boden, große Aufmerksamkeit für das Sichtbare – den Pflanzen und Organismen über der Erde – aber auch gegenüber dem...

    Advertorial
    News

    Die Sieger der Lagrein-Trophy 2019

    Lagrein ist eine autochthone Südtiroler Rotweinsorte, die heute zu den erfolgreichsten Rotweinsorten des Landes zählt. Die Klosterkellerei Muri-Gries,...

    News

    Das schmale Land der besten Weine

    Das Burgenland und seine Weinbaugebiete haben einen unglaublichen Aufschwung hinter sich. Jetzt stabilisiert die alte Avantgarde das Erreichte.

    News

    Gerolsteiner WeinPlaces: Weinstube Eselsburg

    Anette Berberich empfängt Weinfreunde seit 2008 in rustikalem und gemütlichem Ambiente. Topgewächse ergänzen die Gerichte der traditionellen Pfälzer...

    Advertorial
    News

    Champagne Krug – Clos du Mesnil 2002 gewinnen

    Klein und hochexklusiv, dadurch zeichnen sich die Champagner von Krug aus. Wir verlosen zwei Flaschen Clos du Mesnil aus dem Jahr 2002 im Wert von je...

    Advertorial
    News

    Lieblingswein 2020: Bestellen Sie Ihr Weinpaket!

    Im Rahmen der Falstaff WeinTrophy verleihen wir auch 2020 wieder einen Publikumspreis – bestellen Sie jetzt Ihr Weinpaket!

    News

    Die besten Chardonnays aus aller Welt

    Chardonnay ist die beliebteste weiße Qualitätsrebsorte der Welt und wird rund um den Globus kultiviert. Dieses delikate Dutzend sollte man einmal im...

    News

    Falstaff Lieblingswein 2020 – die Nominierten

    Im Rahmen der Falstaff WeinTrophy 2020 kürt Falstaff in Kooperation mit Gerolsteiner auch in diesem Jahr eine Publikumstrophy!

    News

    Markgräflerland: Weine aus dem Dreiländereck

    Der Landstrich im Dreiländereck zwischen der Schweiz, dem Elsass und Deutschland entwickelt sich zu Badens Avantgarde. Die Winzer nützen den...

    News

    So kommen die Perlen in den Wein

    Ausgeklügelte, traditionell gewachsene Techniken bringen die Bläschen in den Wein. Heute kommen vor allem zwei zur Anwendung, und eine dritte erlebt...

    News

    Gewürztraminer: Die ganze Pracht

    In der Kellerei Tramin in Südtirol fand ein Workshop zum Gewürztraminer statt. Aus dem Elsass war die Domaine Albert Mann mit ihren Weinen mit dabei....

    News

    Masseto: Klima sorgte für »hochklassische« Ernte

    Der atypische Wetterverlauf in der Toskana erwies sich nachträglich als ideal für die Weinqualität. Die Ernte auf Masseto erinnere an die großen...

    News

    Méthode Charmat: Die ökonomische Alternative

    Statt in der Flasche, werden die Weine bei der Méthode Charmat ein zweites Mal in großen Drucktanks vergoren.

    News

    Méthode Traditionnelle: Die Champagnermethode

    Früher galt das durch Flaschengärung entstandene CO2 im Champagnerwein eher als Makel. Der Mönch Dom Pérignon machte die Méthode Traditionnelle zu...