Der Eckart Witzigmann Preis wird am 15. Oktober 2012 vergeben
Der Eckart Witzigmann Preis wird am 15. Oktober 2012 vergeben / Foto: APA-OTS

Der Internationale Eckart Witzigmann Preis wird am 15. Oktober 2012 erstmals in Partnerschaft mit BMW vergeben. Die Verleihung findet im Rahmen eines Festaktes im BMW Museum in München statt. Der Eckart - ab diesem Jahr trägt der Preis den Vornamen seines Gründers - würdigt herausragende Leistungen der Kochkunst und wird in drei Kategorien verliehen: für Große Kochkunst, für Innovation und für Projekte, die sich durch ihr Engagement für Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung auszeichnen. Die Jury, die sich aus den Preisträgern der letzten sieben Jahre zusammensetzt, wird die Gewinner Anfang September 2012 bekannt geben.

Im Vorfeld der Verleihung des Eckart 2012 lädt die Internationale Eckart Witzigmann Preis Gesellschaft zu einem Symposium mit internationalen Experten und Studierenden ein. Eine der zentralen Fragen lautet: Was ist gutes, gesundes und nachhaltiges Essen in der Kantine? Wie in der Spitzenküche spielen auch im Alltag Qualität, nachhaltiges Wirtschaften und regionaler Bezug eine immer größere Rolle. In solchen Fragen sind Spitzenköche die Experten. Die Bedeutung des Essens, der Küche sowie der Koch- und Konsumgewohnheiten hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Ein neues Bewusstsein für Ernährung zeichnet sich als Trend ab.

"Auch in den Betriebsrestaurants der BMW Group spielt gesunde Ernährung eine große Rolle", sagt Martin Straubinger, Leiter der BMW Group Gastronomie. "Wir legen besonderen Wert auf die Verwendung von regionalen Zutaten und stimmen unsere Speisen auf die Bedürfnisse an den verschiedenen Standorten weltweit ab. Ein ausgewogenes Angebot ist wichtig für die Motivation und Gesundheit unserer Mitarbeiter."

Der Internationale Eckart Witzigmann Preis wird seit 2004 verliehen. Zu den Preisträgern gehören Daniel Bould (New York City), HRH Prince Charles of Wales (Highgrove), Elena Arzak (San Sebastian), Anne-Sophie Pic (Valence), Harald Wohlfahrt (Tonbach), Dieter Kosslick (Berlin), Ferran Adrià (Barcelona), Marc Haeberlin (Illhaeusern) u.v.a.

Eckart Witzigmann (71) ist ein Pionier der hohen Kochkunst in Deutschland. Er war Schüler von Paul Bocuse und Paul Haeberlin. 1974 läutete sein Engagement im Tantris in München die Revolution der Küche in Deutschland ein. Als erster Koch in Deutschlandund weltweit als einer der ersten beiden Köche außerhalb von Frankreich verlieh ihm der Guide Michelin 1979 drei Sterne. Als Legende gilt sein berühmtes Restaurant Aubergine am Münchener Maximiliansplatz, in dem er bis 1994 wirkte. Mit Paul Bocuse, Joël Robuchon und Frédy Girardet ist er einer von vier Köchen, die der Gault&Millau mit dem Titel Koch des Jahrhunderts ausgezeichnet hat.

In seiner Karriere als Spitzenkoch hat Eckart Witzigmann mit zahlreichen Köchen zusammengearbeitet, die heute das Gesicht der deutschen Spitzengastronomie prägen. In seiner aktiven Zeit hat Eckart Witzigmann nicht nur in seinen Restaurants, sondern auch bei zahlreichen Staatsempfängen gekocht, u.a. für Königin Elisabeth II, König Hassan von Marokko, König Karl Gustav und Königin Silvia von Schweden sowie die Präsidenten Michail Gorbatschow und George W. Bush.

Eckart Witzigmann weist darauf hin, dass alle, die ausgezeichnet werden, eine wichtige Botschaft mittragen: "Die Freude am Genuss ist eine entscheidende Grundlage für die Freude am Leben. Dass gerade Kinder und Jugendliche von ihren Eltern diese Lebenskunst lernen und erfahren, wie wichtig eine gute und gesunde Ernährung ist, das ist uns allen ein großer Herzenswunsch."

Eckart Witzigmann: "Ich bin glücklich darüber, dass viele meiner Kolleginnen und Kollegen am Herd die Städte und Gemeinden in ihrem Bemühen nach besten Kräften unterstützen, dass jedes Kind jeden Tag mit einem guten, einem gesunden und auch einem bezahlbaren Mittagessen versorgt wird." Er verweist dabei auf das Buch „Gartenland in Kinderhand“. Dieses Kinder-Garten-Koch-Buch gibt Tipps zur Anlage und Pflege von Nutzgärten in Kindergärten.

(Niko)

 

Mehr zum Thema

News

International Hotspot: Mraz & Sohn, Wien

Der Familienbetrieb in Wien-Brigittenau hat sich gerade neu erfunden, konzentriert sich noch mehr auf Geschmack und kocht fortan mit zwei Söhnen.

News

Cortis Küchenzettel: Meer gutes Gewissen!

Fisch und Meeresfrüchte sind große, aber auch stark gefährdete Delikatessen. Bis auf wenige Ausnahmen wie Miesmuscheln. An die sollten wir uns halten!

News

Restaurant der Woche: eat.share.live

Versteckt am Marktplatz von Plön kann man sehr intim und nur gegen Reservierung oder Ticket bei Robert Stolz zu Hause essen.

News

Wie gesund sind Austern & Co.?

Unter ihrer harten Schale verbergen Muscheln delikates Fleisch, das nicht nur hervorragend schmeckt. Und angeblich wohnt den Muscheln auch der Zauber...

News

Reportage: Unterwegs mit dem Seafood-Taucher

Wenn im Winter ewige Nacht herrscht und das Meer eiskalt ist, taucht Roderick Sloan im Norden Norwegens nach Muscheln und Meeresfrüchten – und...

News

Fischküche: Best of Zubehör

Welche Werkzeuge sind für die heimische Küche unverzichtbar, wenn Fisch oder Meeresfrüchte auf dem Speiseplan stehen? Zwei Profis aus Hamburg...

News

Best of: Frischer Fisch – Händler und Produzenten

Nicht nur rund um den Aschermittwoch und den Heringsschmaus hat Fisch Hochsaison. Wir haben Online-Händler recherchiert, wo Sie diesen in bester...

News

Rezepte: Feinkost aus dem Meer

Die perfekte Zubereitung von Schätzen aus dem Ozean ist schwierig – und besonders delikat. Drei internationale Sterne-Köche haben uns ihre...

News

Junges Gemüse, Wermut & Bowls in the City

»eat & meet« 2019: Im Monat März verwandelt sich die Salzburger Altstadt mit rund 165 Veranstaltungen in eine Kulinarik-Hochburg.

News

Erste »Blackout Dinner« Edition Berlin

Am 27. März laden fünf Berliner Gastronomen zu einem gemeinsamen Dinner-Abend ganz ohne Strom in den Schlackekeller des ehemaligen Heizkraftwerkes.

News

Top 10 Tipps für das Salzkammergut

FOTOS: Zehn Seen, zehn Einkehrmöglichkeiten. Die herrliche Landschaft am Nordrand der Alpen lockt Spaziergänger, aber auch an der verführerischen...

News

Restaurant der Woche: Fritz & Felix

Küchenchef Sebastian Mattis zaubert in der offenen Küche mit Gemüse, aber auch Fleisch und Fisch wird im neuen Restaurant des Grandhotel in...

News

Essay: Avantgarde Adieu

Wie ein leidenschaftlicher Esser von der Spitzenküche genug bekam. Eine Polemik gegen Turbo-Kulinarismus, Verzichtsdekadenz, Biomöhren-Missionare und...

News

Rezeptstrecke Alpenküche

Und ewig lockt die Alpenküche: Ulli Mair, Andreas Caminada und Martin Real präsentieren kulinarische Klassiker und neue Kombinationen aus den Bergen.

News

Arne Anker verlässt »Pauly Saal«

Nach vier Jahren verlässt der Spitzenkoch auf eigenen Wunsch das Berliner Restaurant. Am 22. April übernimmt Dirk Gieselmann.

News

Nelson Müller wird Joop-Model

Der Starkoch präsentiert die neue Joop-Frühjahrskollektion und zieht mit seinem Restaurant »Schote« um.

News

Michelin: Wir wurden getäuscht

Der Restaurant-Guide reagiert auf den Stern-Fauxpas um die »Alte Vogtei« in Köngen.

News

Michelin vergibt Stern an geschlossenes Restaurant

Die »Alte Vogtei« von Lars Volbrecht wurde mit einem Stern ausgezeichnet. Das Restaurant in Köngen ist aber geschlossen – vorübergehend oder...

News

Kein neuer Drei-Sterner in Deutschland

Die neue Ausgabe des Guide Michelin ist erschienen. Große Überraschungen blieben aus, unter den 309 ausgezeichneten Restaurants sind fünf neue...

News

Restaurantguide 2019: Die besten Restaurants Österreichs

Alle Sieger im Überblick sowie die schönsten Impressionen der Falstaff Restaurantguide-Präsentation im Wiener Rathaus!