Poolpanorama im »Hermannshof«, dem Zweitrestaurant des Hotels »BollAnts im Park« / Foto beigestellt
Poolpanorama im »Hermannshof«, dem Zweitrestaurant des Hotels »BollAnts im Park« / Foto beigestellt

RESTAURANTS

Hermannshof
Im Zweitrestaurant des »BollAnts im Park« kommt unter dem Sandsteingewölbe eine frische Landhausküche  auf die Tische, die Regionales und Mediterranes vereint.
Felkestraße 100
55566 Bad Sobernheim
T: +49 6751 93390
www.bollants.de

Jungborn
Im Gourmetrestaurant des »BollAnts im Park« serviert Küchenchef Jens Fischer modern interpretierte Gerichte auf der Basis bester Produkte. Die Weinkarte bietet neben internationalen Flaschen eine große Nahe-Auswahl.
Felkestraße 100
55566 Bad Sobernheim
T: +49 6751 93390
www.bollants.de

Bistro d’Or
Hier pilgern vor allem die Fans des Fernsehkochs Johann Lafer hin, die sich das »Le Val d’Or« nicht leis­ten können oder wollen, und erfreuen sich an Klassikern wie Wiener Schnitzel oder den guten Desserts.
Schlossberg 1
55442 Stromberg
T: +49 6724 93100
www.johannlafer.de

Forellenhof
Das Restaurant hält, was der Name verspricht: Hier gibt es erstklassige Forellen, die aus der eigenen Zucht stammen.
Reinhardsmühle 1
55606 Rudolfshaus
T: +49 6544 373
www.hotel-forellenhof.de

Le Val d’Or
Das Gourmetrestaurant wird zu jeder Jahreszeit ­unterschiedlich dekoriert, auch der Service ist stets passend gekleidet. Küchenchef Bernhard ­Munding bringt eine moderne Hochküche auf die Teller und konzentriert sich immer mehr aufs Wesentliche.
Schlossberg 1
55442 Stromberg
T: +49 6724 93100
www.johannlafer.de

Zur Traube
Im historischen Landgasthof serviert Patron Herbert Langendorf ländliche Gerichte im besten Sinne. ­Netter Service durch die Dame des Hauses.
Sobernheimer Straße 2, 55566 Meddersheim
T: +49 6751 950382
www.langendorfstraube.de

Der Kaiserhof
­Markus Buchholz serviert sowohl Klassiker als auch modern gemachte Gerichte.
Hauptstraße 2–4
55452 Guldental
T: +49 6707 94440
www.kaiserhof-guldental.de

Kyrburg
In der 1128 erstmals urkundlich erwähnten ­»Kyrburg« hat Hausherr und Schottlandfan Horst Kroll ein Whisky-Museum eingerichtet.
Auf der Kyrburg 1
55606 Kirn
T: +49 6752 91190
www.kyrburg.de

Im Gütchen
Eines der schönsten Restaurants an der Nahe direkt am Schlosspark gelegen.
Hüffelsheimer Straße 1
55543 Bad Kreuznach
T: +49 671 42626
www.im-guetchen.com

Hermannshöhle – Restaurant Weck
Direkt an der Nahe gelegen, mit Aussicht auf die Weinberge. Wigbert Weck verwöhnt seine Gäste mit kreativen, fein abge­stimmten Speisen.
Hermannshöhle 1
55585 Niederhausen an der Nahe
T: +49 6758 6486
www.hermannshoehle-weck.de



HOTELS

BollAnts im Park
Gepflegtes Jugendstil-Ensemble verschiedener Häuser, schöne Sauna- und Wellnesslandschaft.
Felkestraße 100
55566 Bad Sobernheim
T: +49 6751 93390
www.bollants.de

Johan Lafers Stromburg
Die unterschiedlich eingerichteten Zimmer haben keine Zimmernummern, sondern tragen die Namen berühmter Köche.
Schlossberg 1
55442 Stromberg
T: +49 6724 93100
www.johannlafer.de

Der Kaiserhof
Geschmackvoll eingerichtete Zimmer, die nach ­Rebsorten benannt sind.
Hauptstraße 2–4
55452 Guldental
T: +49 06707 94440
www.kaiserhof-guldental.de

Gut Hermannsberg
Umgeben von Weinbergen, idealer Startpunkt für Wanderungen. Schönes Gästehaus.
55585 Niederhausen/Nahe
T: +49 06758 9250-0
www.gut-hermannsberg.de

Forellenhof
Modern eingerichtete, komfortable Zimmer in ­idyllischer Lage. Kleiner Wellnessbereich.
Reinhartsmühle 1
55606 Rudolfshaus
T: +49 6544 373
www.hotel-forellenhof.de

Parkhotel Kurhaus
Komfortables Haus direkt am Kurpark und an der Nahe. Freier Eintritt für Hotelgäste ins nebenan gelegene Thermalbad.
Kurhausstraße 28, 55543 Bad Kreuznach
T: +49 671 8020
www.pkhotels.eu/parkhotel

WEINGÜTER

Weingut Dönnhoff
Auf mittlerweile 25 Hektar keltert Helmut Dönnhoff gemeinsam mit seinem Sohn Cornelius ausgezeichnete Weine.
Bahnhofstraße 11
55585 Oberhausen an der Nahe
T: +49 6755 263
www.doennhoff.com

Schlossgut Diel
Das geschichtsträchtige Weingut ist bereits über 200 Jahre alt. Armin Diel leitet es gemeinsam mit seiner Tochter Caroline.
Burg Layen 16, 55452 Rümmelsheim
T: +49 6721 96950
www.diel.eu

Weingut Schäfer-Fröhlich
Die Familie Fröhlich bewirtschaftet bereits seit 1800 das Weingut an der Nahe. Heute vertraut sie im Keller auf natürliche Prozesse und bringt so Weine mit eigenständigem Lagencharakter und präziser ­Mineralität hervor.
Schulstraße 6, 55595 Bockenau
T: +49 6758 6521
www.weingut-schaefer-froehlich.de

Weingut Sinß
Rudolf Sinß und sein Sohn Johannes erzeugen authentische filigrane und fruchtbetonte Burgunder und Rieslinge mit viel Handarbeit.
Hauptstraße 18, 55452 Windesheim
T: +49 6707 253
www.weingut-sinss.de

Weingut Lindenhof
Ein weiterer Familienbetrieb der hauptsächlich auf die klassischen Rebsorten Riesling und Burgunder setzt.
Lindenhof, 55452 Windesheim
T: +49 6707 330
www.weingutlindenhof.de

Mehr zum Thema

News

MONTEVERRO: kompromisslos nachhaltig...

Dem Weingut in der südlichen Maremma ist die Umwelt seit jeher ein großes Anliegen. Jedes Detail, insbesondere im Weinkeller, ist dank seines...

Advertorial
News

Champagner im Trend

Die Champagne überrascht mit einer facettenreicheren Produktpalette und zahlreichen Neuentdeckungen.

News

Ein Paradies am Fuß des Tafelbergs

Das Weingut De Grendel erzeugt Spitzenweine – aus dem Geist einer alten Familientradition und mit dem Know-how eines passionierten Weinmachers.

Advertorial
News

Shortlist mit aktuellen Weintipps

Wein-Empfehlungen aus dem Handel, verkostet und bewertet von der Falstaff-Weinredaktion.

News

Die zweite Chance des Orleans

Bevor der Riesling seinen Siegeszug antrat, wuchs in Deutschlands Weinbergen eine eigenwillige Sorte namens Gelber Orleans. Jetzt beginnen...

News

Monteverro – Topweine dank lebendiger Böden

Sorgfältiger Umgang mit dem Boden, große Aufmerksamkeit für das Sichtbare – den Pflanzen und Organismen über der Erde – aber auch gegenüber dem...

Advertorial
News

Die Sieger der Lagrein-Trophy 2019

Lagrein ist eine autochthone Südtiroler Rotweinsorte, die heute zu den erfolgreichsten Rotweinsorten des Landes zählt. Die Klosterkellerei Muri-Gries,...

News

Das schmale Land der besten Weine

Das Burgenland und seine Weinbaugebiete haben einen unglaublichen Aufschwung hinter sich. Jetzt stabilisiert die alte Avantgarde das Erreichte.

News

Gerolsteiner WeinPlaces: Weinstube Eselsburg

Anette Berberich empfängt Weinfreunde seit 2008 in rustikalem und gemütlichem Ambiente. Topgewächse ergänzen die Gerichte der traditionellen Pfälzer...

Advertorial
News

Champagne Krug – Clos du Mesnil 2002 gewinnen

Klein und hochexklusiv, dadurch zeichnen sich die Champagner von Krug aus. Wir verlosen zwei Flaschen Clos du Mesnil aus dem Jahr 2002 im Wert von je...

Advertorial
News

Lieblingswein 2020: Bestellen Sie Ihr Weinpaket!

Im Rahmen der Falstaff WeinTrophy verleihen wir auch 2020 wieder einen Publikumspreis – bestellen Sie jetzt Ihr Weinpaket!

News

Die besten Chardonnays aus aller Welt

Chardonnay ist die beliebteste weiße Qualitätsrebsorte der Welt und wird rund um den Globus kultiviert. Dieses delikate Dutzend sollte man einmal im...

News

Falstaff Lieblingswein 2020 – die Nominierten

Im Rahmen der Falstaff WeinTrophy 2020 kürt Falstaff in Kooperation mit Gerolsteiner auch in diesem Jahr eine Publikumstrophy!

News

Markgräflerland: Weine aus dem Dreiländereck

Der Landstrich im Dreiländereck zwischen der Schweiz, dem Elsass und Deutschland entwickelt sich zu Badens Avantgarde. Die Winzer nützen den...

News

So kommen die Perlen in den Wein

Ausgeklügelte, traditionell gewachsene Techniken bringen die Bläschen in den Wein. Heute kommen vor allem zwei zur Anwendung, und eine dritte erlebt...

News

Gewürztraminer: Die ganze Pracht

In der Kellerei Tramin in Südtirol fand ein Workshop zum Gewürztraminer statt. Aus dem Elsass war die Domaine Albert Mann mit ihren Weinen mit dabei....

News

Masseto: Klima sorgte für »hochklassische« Ernte

Der atypische Wetterverlauf in der Toskana erwies sich nachträglich als ideal für die Weinqualität. Die Ernte auf Masseto erinnere an die großen...

News

Méthode Charmat: Die ökonomische Alternative

Statt in der Flasche, werden die Weine bei der Méthode Charmat ein zweites Mal in großen Drucktanks vergoren.

News

Méthode Ancestrale: Prickelnde Renaissance

Die Méthode ancéstrale ist insbesondere bei Naturweinmachern beliebt. Sie erlaubt eine Schaumweinbereitung ohne Zusatzstoffe.