»Best of Gold« Award in Würzburg vergeben

Die glücklichen Gewinner im Überblick.

Foto beigestellt

Die glücklichen Gewinner im Überblick.

Foto beigestellt

363 Weine aus 93 Betrieben, 44 Juroren und 15 Verkostungsrunden: Frankens wichtigster Wein-Wettbewerb »Best of Gold«, der dieses Jahr bereits zum 14. Mal stattfand, ist ein Event der Superlative. Dazu trägt neben nackten Zahlen auch die Tatsache bei, dass ausschließlich Weine zur Probe stehen, die zuvor schon einmal prämiert worden waren. Besonders erfreulich war auch dieses Jahr wieder, dass die Liste der Sieger eine ausgezeichnete Mischung aus alt bekannten Namen und neuen Gesichtern enthält: Mit Horst Sauer (www.weingut-horst-sauer.de), der schon zum elften Mal eine Versteinerung der »species Ceratit nodosus« als Trophäe mit nach Hause nehmen konnte, war ein Seriensieger in der Kategorie »edelsüß fruchtig« erfolgreich.

Viele Entdeckungen 

Im Schlosshotel Steinburg, hoch über der Barockstadt Würzburg und mit traumhaftem Blick über den berühmten Stein-Weinberg, erhielten nach einem langen Probentag auch Betriebe einen Preis in die Hand gedrückt, die überregional noch nicht sehr bekannt sind. So erzielte beispielsweise das Weingut Römmert aus Volkach (www.weingut-roemmert.de) die Höchstwertung in der Kategorie „Qualitäts- und Kabinettweine“ für seinen feinsinnigen 2015er Volkacher Ratsherr Silvaner Kabinett trocken. Bräuchte es noch einen Nachweis, wie stimmig und reizvoll trockene Kabinett-Weine sein können – in diesem mineralischen, nach geradezu subtilen Silvaner wäre er gegeben. 

Ebenfalls einen »Ceratit nodosus« durfte sich Tobias Weickert vom Weingut Zehnthof (www.zehnthof-weickert.de) aus Sommerach abholen, und zwar für seine trockene Riesling Spätlese 2015 »Alte Reben«. Falstaff-Lesern ist Weickert kein Unbekannter mehr: In der Falstaff-Blindprobe von Scheurebe-Weinen aus ganz Deutschland errang das Weingut im vergangenen Jahr gleich zwei der vordersten Plätze.

Auch Daniel Then aus Sommerach (www.weingut-arthur-then.de), der die Trophäe für den besten Spätburgunder mit nachhause nehmen durfte, verdient höchste Aufmerksamkeit für seinen stilvollen Umgang mit der Frucht des Burgunders und der behutsamen Reifung im Barriquefass. Mit seinen 40 Jahren steht Then überdies beispielhaft für eine in Franken derzeit starke Winzergeneration, die die Dynamik der Jugend mit der Erfahrung der reiferen Lebensjahre vereint.

Hohes Niveau 

Ein Merkmal der diesjährigen »Best of Gold«-Verkostung war auch die große Homogenität des Teilnehmerfelds. Kaum ein Wein fiel merklich ab. In der Spitze trennten den ersten vom vierten oder fünften Platz oft nur ein, zwei Zehntelpunkte. So kommt es, dass sich auch auf den »hinteren« Rängen der Rankings wahre Perlen finden. Beispielsweise fiel das Weingut Stephan Strobel aus Sommerach nicht nur mit dem ersten Platz in der Kategorie »Aroma« auf (2015 Sommeracher Katzenkopf Scheurebe Spätlese trocken), sondern präsentierte auch einen delikat kräuterwürzigen, sehr fein extrahierten und stilistisch komplett eigenständigen Spätburgunder (2015er Obervolkacher Landsknecht trocken). Der Ertrag einer 30-jährigen Anlage wurde nach der Maischegärung in gebrauchten Barriques sowie 660-Liter-Halbstücken ausgebaut. Bei einem Flaschenpreis von nur 7,50 Euro ist der Wein ein nachgerade sensationelles Schnäppchen (www.weingut-strobel.de)

Auch der 2016er Würzburger Orts-Müller-Thurgau trocken des Juliusspitals (www.juliusspital.de) konnte sich mit seiner stillen mineralischen Art nicht ganz bis aufs Podium durchboxen. Doch wer Müller-Thurgau liebt, findet in diesem Wein eine Zuspitzung dessen, was die Sorte kann: mit rauchigen, pfeffrigen Muschelkalk-Noten, mit einer dezenten Muskatwürze und mit einer fein ziselierten Balance in der Gaumenstruktur. Besser geht’s kaum, auch nicht beim »Best of Gold«.

Die Spannung steigt!

© Falstaff/Sautter

Gesamtliste der Sieger:

  • Rotwein – Burgunder:
    2013 Sommeracher Katzenkopf Spätburgunder Spätlese, Weingut Daniel Then, Sommerach
  • Rotwein – Andere Rebsorten und Cuvées:
    2015 Stammheimer Eselsberg Domina Qualitätswein, Weingut Dereser, Stammheim
  • Kabinett- und Qualitätsweine – Silvaner:
    2015 Volkacher Ratsherr Silvaner Kabinett, Weingut Römmert, Volkach
  • Kabinett- und Qualitätsweine:
    2015 Obervolkacher Landsknecht Riesling Kabinett, Weingut Walter Erhard, Volkach
  • Premium:
    2015 Eibelstadter Kapellenberg Silvaner Spätlese, Weingut Max Markert, Eibelstadt
  • Premium Frucht:
    2015 Volkacher Kirchberg Riesling Spätlese Alte Reben, Weingut Zehnthof, Tobias Weickert, Sommerach
  • Premium Aroma:
    2015 Sommeracher Katzenkopf Scheurebe Spätlese, Weingut Stephan Strobel, Sommerach
  • Premium Holz:
    2016 Nordheimer Vögelein Gewürztraminer Spätlese, Weingut Rudloff, Nordheim am Main
  • Edelsüß:
    2015 Sommeracher Katzenkopf Silvaner Trockenbeerenauslese, Winzer Sommerach – Die Genossenschaft, Sommerach
  • Edelsüß Frucht:
    2015 Escherndorfer Lump Riesling Beerenauslese, Weingut Horst Sauer, Escherndorf

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

ECKART auf Reisen: Die ersten Sieger stehen fest

Der Internationale Eckart Witzigmann Preis »ECKART« ist seit dem Vorjahr auf Reisen. Nach Versailles in Frankreich wird er heuer in New York...

News

Mit Liebe zum Detail: Publikumswein Schnaitmann

Für die Falstaff Publikums-Trophy lautete das Thema dieses Jahr: alles außer Riesling – und unter zehn Euro. Den Sieg trug ein Weißburgunder aus...

News

Shortlist mit aktuellen Weintipps

Wein-Empfehlungen aus dem Handel, verkostet und bewertet von der Falstaff-Weinredaktion.

News

Aus Kiedrich in die Welt: Weinbotschafter Wilhelm Weil

Wilhelm Weil ist ein rastloser Botschafter – für das Weingut Weil ebenso wie für den Rheingauer Riesling und den deutschen Wein im Allgemeinen.

News

Lebenswerk: Helmut Dönnhoff

Als im Weinbau der mittleren Nahe der Ausverkauf drohte, übernahm Helmut Dönnhoff mutig und besonnen eine Steillage nach der anderen. So schuf er...

News

Michel Fouquet: Wahlheimat Rheingau

Der Franzose kam viel herum, ehe er vor rund zehn Jahren im Rheingau sesshaft wurde. Jetzt wurde der gebürtige Bordelaiser Falstaff Sommelier des...

News

Historische Verkostung: Burgenland schlägt Bordeaux

Erstmals 100 Falstaff Punkte für einen Rotwein aus Österreich: Batonnage 2015. Premiers Crus aus dem Bordelais mussten sich hinten anstellen.

News

Portrait: Karl-Friedrich Scheufele nimmt sich Zeit für Wein

Schon in jungen Jahren entdeckte Scheufele seine Leidenschaft für Wein. Mit dem Kauf des Château Monestier ­La Tour im Herzen von Bergerac erfüllte...

News

Sette Ponti zu Gast im Düsseldorfer »Saittavini«

Othmar Kiem und Antonio Moretti Cuseri führten begeisterte Wein-Aficionados durch eine Vertikale mit acht Jahrgängen des renommierten Spitzenweins...

News

Neue Sommelier-Bewegung mit René Antrag & Co

Die besten Sommeliers im deutschsprachigen Raum haben sich zusammengeschlossen, um für einen Wissenstransfer innerhalb der Sommelerie zu sorgen.

News

Neue Önologin auf Masseto: Eleonora Marconi

Die Önologin Eleonora Marconi wird ab sofort das toskanische Weingut Masseto verstärken und somit Gutsdirektor Axel Heinz unterstützen.

News

World Champions: Château de Beaucastel

Die Familie Perrin erzeugt feinwürzige Weine in denen die Sonne des französischen Südens eingefangen wird und hat es damit längst auf die besten...

News

Falstaffs Damenwahl präsentiert drei Winzerinnen

Dörte Näkel, Andrea Wirsching und Victoria Lergenmüller stellen am 21. April bei einer offenen Verkostung ihre Weine im Schloss Hugenpoet vor.

News

Gerolsteiner WeinPlaces: Schachner

2016 als neuer WeinPlace ausgezeichnet hat mit Schachner auch die Insel Sylt eine ausgezeichnete Vinothek.

Advertorial
News

Weingut Franzen: Newcomer mit Geschichte

Angelina und Kilian Franzen keltern Moselriesling von großer stilistischer Abgeklärtheit. Die Geschichte eines junges Paares, das sich seines Weges...

News

Top Hotel Opening Award geht an das Gut Steinbach

Das Romantik Hotel- & Chalets aus dem Chiemgau räumt die begehrte Auszeichnung bereits zum zweiten Mal ab.

News

Hoteliers des Jahres 2018

Alex Urseanu und Micky Rosen von der Gekko Group wurden mit dem größten Preis ihrer Branche ausgezeichnet.

News

Marc Almert gewinnt Gaggenau Sommelier Awards 2016

Der Nachwuchs-Sommelier setzte sich gegen Tansy Zhao und Norbert Dudziński durch und ist internationaler Gaggenau Sommelier und Kulturbotschafter...

News

Fotos: Die schönsten Lokale der Welt

Die Restaurant & Bar Design Awards wurden bereits zum achten Mal verliehen. Hier sehen Sie die Siegerprojekte.

News

Dominique Crenn ist »Beste Köchin der Welt«

Die Spitzenköchin wurde im Vorfeld der World's 50 Best Restaurants Gala mit dem »World's Best Female Chef 2016«-Award geehrt.