»Best of Gold« Award in Würzburg vergeben

Die glücklichen Gewinner im Überblick.

Foto beigestellt

Die glücklichen Gewinner im Überblick.

Die glücklichen Gewinner im Überblick.

Foto beigestellt

http://www.falstaff.de/nd/best-of-gold-award-in-wuerzburg-vergeben/ »Best of Gold« Award in Würzburg vergeben Zum 14. Mal wurden die begehrten fränkischen Wein-Oscars vergeben. http://www.falstaff.de/fileadmin/_processed_/1/4/csm_BestOfGoldSieger2017-c-beigestellt-2640_e41a3dac94.jpg

363 Weine aus 93 Betrieben, 44 Juroren und 15 Verkostungsrunden: Frankens wichtigster Wein-Wettbewerb »Best of Gold«, der dieses Jahr bereits zum 14. Mal stattfand, ist ein Event der Superlative. Dazu trägt neben nackten Zahlen auch die Tatsache bei, dass ausschließlich Weine zur Probe stehen, die zuvor schon einmal prämiert worden waren. Besonders erfreulich war auch dieses Jahr wieder, dass die Liste der Sieger eine ausgezeichnete Mischung aus alt bekannten Namen und neuen Gesichtern enthält: Mit Horst Sauer (www.weingut-horst-sauer.de), der schon zum elften Mal eine Versteinerung der »species Ceratit nodosus« als Trophäe mit nach Hause nehmen konnte, war ein Seriensieger in der Kategorie »edelsüß fruchtig« erfolgreich.

Viele Entdeckungen 

Im Schlosshotel Steinburg, hoch über der Barockstadt Würzburg und mit traumhaftem Blick über den berühmten Stein-Weinberg, erhielten nach einem langen Probentag auch Betriebe einen Preis in die Hand gedrückt, die überregional noch nicht sehr bekannt sind. So erzielte beispielsweise das Weingut Römmert aus Volkach (www.weingut-roemmert.de) die Höchstwertung in der Kategorie „Qualitäts- und Kabinettweine“ für seinen feinsinnigen 2015er Volkacher Ratsherr Silvaner Kabinett trocken. Bräuchte es noch einen Nachweis, wie stimmig und reizvoll trockene Kabinett-Weine sein können – in diesem mineralischen, nach geradezu subtilen Silvaner wäre er gegeben. 

Ebenfalls einen »Ceratit nodosus« durfte sich Tobias Weickert vom Weingut Zehnthof (www.zehnthof-weickert.de) aus Sommerach abholen, und zwar für seine trockene Riesling Spätlese 2015 »Alte Reben«. Falstaff-Lesern ist Weickert kein Unbekannter mehr: In der Falstaff-Blindprobe von Scheurebe-Weinen aus ganz Deutschland errang das Weingut im vergangenen Jahr gleich zwei der vordersten Plätze.

Auch Daniel Then aus Sommerach (www.weingut-arthur-then.de), der die Trophäe für den besten Spätburgunder mit nachhause nehmen durfte, verdient höchste Aufmerksamkeit für seinen stilvollen Umgang mit der Frucht des Burgunders und der behutsamen Reifung im Barriquefass. Mit seinen 40 Jahren steht Then überdies beispielhaft für eine in Franken derzeit starke Winzergeneration, die die Dynamik der Jugend mit der Erfahrung der reiferen Lebensjahre vereint.

Hohes Niveau 

Ein Merkmal der diesjährigen »Best of Gold«-Verkostung war auch die große Homogenität des Teilnehmerfelds. Kaum ein Wein fiel merklich ab. In der Spitze trennten den ersten vom vierten oder fünften Platz oft nur ein, zwei Zehntelpunkte. So kommt es, dass sich auch auf den »hinteren« Rängen der Rankings wahre Perlen finden. Beispielsweise fiel das Weingut Stephan Strobel aus Sommerach nicht nur mit dem ersten Platz in der Kategorie »Aroma« auf (2015 Sommeracher Katzenkopf Scheurebe Spätlese trocken), sondern präsentierte auch einen delikat kräuterwürzigen, sehr fein extrahierten und stilistisch komplett eigenständigen Spätburgunder (2015er Obervolkacher Landsknecht trocken). Der Ertrag einer 30-jährigen Anlage wurde nach der Maischegärung in gebrauchten Barriques sowie 660-Liter-Halbstücken ausgebaut. Bei einem Flaschenpreis von nur 7,50 Euro ist der Wein ein nachgerade sensationelles Schnäppchen (www.weingut-strobel.de)

Auch der 2016er Würzburger Orts-Müller-Thurgau trocken des Juliusspitals (www.juliusspital.de) konnte sich mit seiner stillen mineralischen Art nicht ganz bis aufs Podium durchboxen. Doch wer Müller-Thurgau liebt, findet in diesem Wein eine Zuspitzung dessen, was die Sorte kann: mit rauchigen, pfeffrigen Muschelkalk-Noten, mit einer dezenten Muskatwürze und mit einer fein ziselierten Balance in der Gaumenstruktur. Besser geht’s kaum, auch nicht beim »Best of Gold«.

Die Spannung steigt!

© Falstaff/Sautter

Gesamtliste der Sieger:

  • Rotwein – Burgunder:
    2013 Sommeracher Katzenkopf Spätburgunder Spätlese, Weingut Daniel Then, Sommerach
  • Rotwein – Andere Rebsorten und Cuvées:
    2015 Stammheimer Eselsberg Domina Qualitätswein, Weingut Dereser, Stammheim
  • Kabinett- und Qualitätsweine – Silvaner:
    2015 Volkacher Ratsherr Silvaner Kabinett, Weingut Römmert, Volkach
  • Kabinett- und Qualitätsweine:
    2015 Obervolkacher Landsknecht Riesling Kabinett, Weingut Walter Erhard, Volkach
  • Premium:
    2015 Eibelstadter Kapellenberg Silvaner Spätlese, Weingut Max Markert, Eibelstadt
  • Premium Frucht:
    2015 Volkacher Kirchberg Riesling Spätlese Alte Reben, Weingut Zehnthof, Tobias Weickert, Sommerach
  • Premium Aroma:
    2015 Sommeracher Katzenkopf Scheurebe Spätlese, Weingut Stephan Strobel, Sommerach
  • Premium Holz:
    2016 Nordheimer Vögelein Gewürztraminer Spätlese, Weingut Rudloff, Nordheim am Main
  • Edelsüß:
    2015 Sommeracher Katzenkopf Silvaner Trockenbeerenauslese, Winzer Sommerach – Die Genossenschaft, Sommerach
  • Edelsüß Frucht:
    2015 Escherndorfer Lump Riesling Beerenauslese, Weingut Horst Sauer, Escherndorf

MEHR ENTDECKEN

  • 19.05.2016
    »Best of Gold«: Eine Prämierung für den Frankenwein
    Nahezu 50 Verkosterinnen und Verkoster haben die besten Weine der fränkischen Landesweinprämierung getestet.
  • Weingut
    Weingut Horst Sauer
    97332 Escherndorf, Bayern, Deutschland
    5 Sterne
  • Weingut
    Weingut Römmert
    97332 Volkach, Bayern, Deutschland
    2 Sterne
  • Weingut
    Weingut Zehnthof – Familie Weickert
    97334 Sommerach, Bayern, Deutschland
    3 Sterne
  • Weingut
    Weingut Juliusspital
    97070 Würzburg, Bayern, Deutschland
    4 Sterne
  • Weingut
    Weingut Max Markert
    97246 Eibelstadt, Bayern, Deutschland
  • Weingut
    Weingut Rudloff
    97334 Nordheim, Bayern, Deutschland
  • Weingut
    Winzer Sommerach – Die Genossenschaft
    97334 Sommerach, Bayern, Deutschland
    3 Sterne

Mehr zum Thema

News

Glossar: Alles, was man über Roséweine wissen muss

Von Blanc de Noir bis Weißherbst – Falstaff erklärt die ganze Vielfalt pinkfarbener Weine.

News

Top 10 Premium Jahrgangs-Champagner 2006

Zum Tag des Champagners präsentieren wir Ihnen die zehn besten Champagner aus dem Jahrgang 2006, der als besonders harmonisch gilt.

News

Bordeaux: Feuer außer Kontrolle

Südlich und westlich von Bordeaux sind in den letzten Tagen 20.000 Hektar Wald abgebrannt. Eines der beiden großen Feuer steht inzwischen wenige...

News

Ein Gourmetfestival für Köln: Die Fine Food Days Cologne

Das Gourmetfestival geht unter dem Motto »Köln kocht anders« in die dritte Runde. Das dezentrale Kulinarik-Event zelebriert die Hochküche der Domstadt...

News

Die neueste Vision eines Blanc de Blancs: Der Dom Ruinart 2010 im Kreidemantel

Das weltweit älteste Champagnerhaus Ruinart präsentiert seine neue Vision eines sortenreinen Champagners, der die alte Tradition der Tirage mit...

News

»Die Schnösel verhalten sich bei uns nicht so«

Wolfgang »Woife« Hingerl ist Sommelier, Geschäftsführer und Gastro-Denker hinter der Mural-Familie, die im Sommer mit dem »Farmhouse« ihren vierten...

News

Farbenspiele: Roséwein Trophy Deutschland 2022

Die Farbpalette deutscher Rosé- und Blanc-de-Noir-Weine reicht von Cremefarben über Pastellrosa bis Ziegelrot. Ebenso vielfältig ist auch der Stil...

News

Wie aus Trauben Perlen werden? Bei Ruinart im Handumdrehen!

Zu Gast im Maison Ruinart, dem bereits seit 1729 existierenden und damit ältesten Champagnerhaus der Welt.

News

Friaul: Hotspot für Weißweine

Das Friaul – korrekt Friaul-Julisch Venetien – zählt zu den führenden Weißweinregionen Italiens. Neben Pinot Grigio und Sauvignon Blanc spielen die...

News

Rosé – Gekommen um zu bleiben

Während in Sachen Rosé international schon lange die Post abging, lag das Thema in Österreich noch im Dornröschenschlaf. Aber inzwischen ist...

News

Das »Grapes« groovt weiter

»Director of Wine« Justin Leone und sein Team haben die Leitung in Münchens Szene-Weinbar übernommen. Und setzen auf klassische Küche und gereifte...

News

Reisetipp: »Summer Wine School« in Porto

Von Juli bis September können Reisende ihren Wissensdurst in der »Summer Wine School« von World of Wine im malerischen Porto stillen.

News

Malta in einem hervorragenden Glas Wein

Ta' Betta und seine erlesenen Weine setzen Malta auf die Weinkarte.

Advertorial
News

Internorga: Ein Blick in die Zukunft der Gastronomie

Hamburg: Die Sieger der kulinarischen Internorga-Wettbewerbe stehen fest. Der deutsche Kevin Gedeke konnte sich den begehrten Titel des Next Chef 2019...

News

Die »Restaurant und Bar Design Awards« 2018

Die Gewinner stehen fest: Der Design-Award 2018 geht an das Restaurant »Sean Connolly« und die Bar »Rosina«.

News

ECKART auf Reisen: Die ersten Sieger stehen fest

Der Internationale Eckart Witzigmann Preis »ECKART« ist seit dem Vorjahr auf Reisen. Nach Versailles in Frankreich wird er heuer in New York...

News

Top Hotel Opening Award geht an das Gut Steinbach

Das Romantik Hotel- & Chalets aus dem Chiemgau räumt die begehrte Auszeichnung bereits zum zweiten Mal ab.

News

Hoteliers des Jahres 2018

Alex Urseanu und Micky Rosen von der Gekko Group wurden mit dem größten Preis ihrer Branche ausgezeichnet.

News

Marc Almert gewinnt Gaggenau Sommelier Awards 2016

Der Nachwuchs-Sommelier setzte sich gegen Tansy Zhao und Norbert Dudziński durch und ist internationaler Gaggenau Sommelier und Kulturbotschafter...

News

Fotos: Die schönsten Lokale der Welt

Die Restaurant & Bar Design Awards wurden bereits zum achten Mal verliehen. Hier sehen Sie die Siegerprojekte.