Best of alkoholfreier Genuss

Kunterbunter Genuss ohne Alkohol.

© Shutterstock

Kunterbunter Genuss ohne Alkohol.

© Shutterstock

Die (offizielle) Fastenzeit ist in vollem Gange. Bevor mit Ostern der Genuss wieder Einkehr hält und der temporäre Verzicht beendet ist heisst es 40 Tage bewusster und nachhaltiger leben. Viele überdenken den Konsum von Limonaden und Bier, Wein und Schnaps. Doch wer durchhält, kann stolz sein – und erweitert gleichzeitig seinen Produkthorizont.

Auch Falstaff nutzt die Zeit des Verzichts und kostet sich durch die alkoholfreie Produktpalette. Wir haben eine kleine Auswahl an traditionellen sowie innovativen und teilweise auch gesunden Limonadeherstellern zusammengetragen* – für die Fastenzeit, für die fruchtige Erfrischung zwischendurch oder zum Experimentieren für den nächsten Sommerdrink!

*Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, Anregungen und Tipps sind unter online@falstaff.de jederzeit willkommen!

Bionade

Im Laufe der Zeit hat sich das Bionade-Sortiment erweitert.
Im Laufe der Zeit hat sich das Bionade-Sortiment erweitert.

Foto beigestellt

Der bunte Hund unter den alkoholfreien Drinks ist wohl Bionade. Bereits 1960 hatte Braumeister Dieter Leipold die Idee zu einer Braulimonade mit wenig Zucker, am 24. Februar 1994 ließ er sich diese Idee dann in München patentiert. Die Bionade-Erfolgsstory nimmt ihren Lauf und zieht in die Reformhäuser und Fitnessclubs des Landes ein. Erste Geschmacksrichtung war Litschi gefolgt von Holunder. Der Durchbruch erfolgt in Hamburg 1998, ein Jahr später bereichert Kräuter das Sortiment. Mit dem Biosiegel im Jahr 2000 ist Bionade dann der erste offizielle Bio-Softdrink, der Bekanntheitsgrad wächst zunehmend. 2009 gingen erste Anteile an die Radeberger-Gruppe, 2012 dann der Rest. Neu im Bunde seit März 2017: Schwarze Johannisbeere-Rosmarin, die »vielleicht wildeste Romanze im Bionade-Sortiment«.

www.bionade.de

Wostok

Die Wostok-Range: Der Mann auf dem Etikett markiert die Bio-Produkte.
Die Wostok-Range: Der Mann auf dem Etikett markiert die Bio-Produkte.

Foto beigestellt

Wostok ist aus Nostalgie heraus entstanden, als eine Hommage an Baikal, der Cola der ehemaligen Sowjetunion. Treibende Kraft war die Leidenschaft von Joris von Velzen, der mit seiner Idee nie kommerziell, sondern stets gemütlich groß werden wollte. Und so steht Wostok in gut sortierten Berliner Spätis, Getränkehandlungen und wird auch über die Grenzen hinaus in Österreich, Polen, England oder Schweden serviert und verkauft und hat es sogar über den großen Teich bis nach New York geschafft. Dabei ist urprüngliche Geschmacksrichtung Wostok Tannenwald längst nicht mehr die Einzige: Dattel-Granatapfel ist 2012 entstanden, Estragon-Ingwer folgte 2013. Mit den neuesten Sorten Birne-Rosmarin, Pflaume Kardamom und Aprikose-Mandel erschließt Wostok jetzt auch den Bio-Markt.

www.wostok-limonade.de

Club Mate

Foto beigestellt

Am Anfang stand die Mate – und das schon 1924. In diesem Jahr hat Georg Latteier aus Diedenhofen das Getränk, das damals besser als »Sekt-Bronte« bekannt war, entdeckt und nach Deutschland geholt. Doch alles hat seine Zeit – und so sollte es bis ins neue Jahrhundert dauern, bis »Bronte« aka Club Mate auf Siegeszug ging. Hat Latteier anfangs Kunden und Gasthäuser im Umkreis von gerade mal 10 Kiometern beliefert, ist das belebende Getränk heute rund um den Globus erhältlich. Bei reinem Club-Mate ist es nicht geblieben: Das Sortiment umfasst inzwischen eine Cola mit natürlichem Koffein aus Mate, Colanuss, Tee und Kaffee, »ICE Tea KRAFTSTOFF« mit höherem Koffeingehalt als das klassische Club Mate, »Club Mate Granat« mit Granatapfelgeschmack und eine »Winter-Edition« die in der kalten Jahreszeit zusätzlich mit Zimt, Sternanis, Zitrusextrakten und Kardamom belebt.

www.clubmate.de

fritz – Kola und Limonaden

Foto beigestellt

Das Motto von fritz-kola ist »vielviel Koffein«, die Mission, eine bessere Alternative zu herkömmlichen Cola-Brausen zu sein. Mit diesem Vohaben ist das zwei-Mann-Unternehmen 2002 in Hamburg gestartet – und bis heute erfolgreich, wenn auch nicht mit Kola allein. Ziemlich schnell gesellten sich die ersten Limonaden dazu: Apfelschorle, Apfel-Kirsch-Schorle, Melonenbrause und Zitronenlimonade. Es folgt das zuckerfreie Kola für figurbewusste und Kola-Kaffee für Koffein-Junkies. Seit 2011 setzt fritz-kola auf Nachhaltigkeit und verbannt alle künstlichen Aromen und künstlichen Farbstoffe aus dem Limo-Sortiment und preschen als erster Hersteller mit dem Stevia-Kola auf den deutschen Kola-Markt. Auch wenn Lorenz Hampel das Unternehmen 2016 verlassen hat: Das Logo mit den zwei Gründern bleibt, und Mirco Wiegert ist bestrebt den Markt auch weiterhin mit seinen Drinks aufzumischen.

www.fritz-kola.de

Proviant

Foto beigestellt

Ebenfalls zu den jüngeren Produzenten gehört »Proviant«. Die Berliner Fruchtmanufaktur mixt seit 2009 mit Leidenschaft Smoothies und seit 2012 auch Limonaden und verzichtet bei beidem auf Pestizide und Zusatzstoffe. Neu im Sortiment nach zweijähriger Tüftelei ist das NaturCola das aus Fruchtsaft, Rohrzucker, Quellwasser, Fruchtölen aus der Schale sowie ein paar besonderen Gewürzextrakten besteht. Um die Limos und Schorlen in die Flasche zu bekommen greifen die Köpfe hinter »Proviant« auf einen Familienbetrieb in der Rhön zurück, der die Abfüllung für die kleine Manufaktur übernimmt. Zum Frühlingsauftakt 2018 Ende März erweitern »Kirsche-Granatapfel« und »Maracuja-Orange« das gesunde Sortiment.

www.proviant-smoothies.de

now by Lammsbräu

Foto beigestellt

Seit Dr. Franz Ehrnsperger 1970 Chef von Neumarkter Lammsbräu wurde hat er die Familienbrauerei Schritt für Schritt in Richtung Bio geführt. Heute ist Lammsbräu Marktführer für Bio-Bier und produziert neben 86.548 hl Bier so nebenbei 115.357 hl alkoholfreie Getränke pro Jahr – unter anderem auch now-Bio-Limonaden. Unter den zehn Grundsätzen, nach denen das Unternehmen handelt, ist auch die Prämisse, nur hochwertige und ökologische Rohstoffe zu verwenden. Das bedeutet: Früchte direkt vom Bauern, Bio-Zucker aus deutschen Zuckerrüben, Bio-Mineralwasser aus der eigenen Quelle und Bio-Kohlensäure. Die Geschmackspalette ist breit gefächert, Pure Zitrone und die limitierte Saisonsorte Red Kiss bringen den bevorstehenden Sommer 2017 authentisch auf die Zunge.

www.drinknow.de

Mölle

Foto beigestellt

Familie steht bei Mölle an oberster Stelle – neben den Limonaden natürlich. Seit Stefanie Mölle-Schröppel und ihr Mann das Unternehmen in vierter Generation führen geben die beiden noch eine Portion Extra-Power obendrauf. Sie haben sich der ökologischen Unternehmensführung verschrieben, beziehen Ökostrom von Greenpeace und arbeiten mit regionalen Lieferanten zusammen. Das alles schmeckt man in den Limos – ob Pur, Schorle oder mit Superfrucht. So soll aus dem einst konventionell gegründeten Unternehmen Schritt für Schritt eines werden, das nachhaltig und fair produziert.

www.moelletrinken.de

Lemonaid

Foto beigestellt

Biologische Zutaten von Kleinbauern-Kooperativen aus der ganzen Welt – das zeichnet Lemonaid aus. So werden soziale und ökonomische Vereine unterstützt während wir uns mit Limonade oder Eistee erfrischen. Deshalb heißen die Produkte auch Lemonaid und ChariTea. Aber nicht nur fairer Handel wird durch den Konsum unterstützt – jede verkaufte Flasche finanziert lokale Projekte in in Afrika, Asien und Lateinamerika, die zur Verbesserung sozialer, ökonomischer und ökologischer Strukturen beitragen. Über eine Million Euro kam so bisher zusammen und mit jedem Schluck wird es mehr!

www.lemon-aid.de

Limoment

Die Gründer von Limoment: Phillip Marsell, Kim Marcel Czesna, Janosch Kriesten und Moritz Kinder.
Die Gründer von Limoment: Phillip Marsell, Kim Marcel Czesna, Janosch Kriesten und Moritz Kinder.

Foto beigestellt

Ein hoher Fruchtsaftanteil von über 60 Prozent sorgt bei diesem Getränk für einen besonderen »Limoment«. Seit zwei Jahren gibt es das Startup von Phillip Marsell, Kim Marcel Czesna, Janosch Kriesten und Moritz Kinder, die vor allem auf heimische Zutaten und den Verzicht auf den Zusatz von Zucker setzen. Hat man sich für eine Sorte entschieden, strömt einem pure Frucht entgegen – konkret wird auf die geschmackliche Kraft von naturtrübem Apfel in Kombination mit Minze oder Rose gesetzt.

www.limoment.de

Buchtipps

© Westend Verlag

Ohne ist das neue Mit!
Als Autorin Nicole Klauß aufgrund ihrer Schwangerschaft ihre önologische Ausbildung abbrechen musste, widmete sie sich intensive dem Thema Genuss ohne Alkohol, dem sie nun auch ihr neues Buch widmet. Darin nimmt sie den Leser mit auf eine kulinarische Entdeckungsreise mit jeder Menge alkoholfreier Alternativen zum Essen. Welcher Saft passt zu Fisch, Lamm oder Geflügel? Welcher Tee kann zu gegrilltem Schweinebauch genossen werden? Diese und viele weitere Fragen werden mit Pairings ohne Promille beantwortet. 



Nicole Klauß

Die neue Trinkkultur

Speisen perfekt begleiten ohne Alkohol

Erschienen im Westend Verlag

272 Seiten, € 26,80

ISBN 9783864891649


www.westend-verlag.de

© Brandstätter Verlag

Alkoholfreie Drinks: »Mehr als Saft und Wasser«
Die Sensorik-Expertin Eva Derndorfer hat gemeinsam mit Food-Stylistin Elisabeth Fischer rund 100 alkoholfreie Drinks entwickelt und präsentiert diese in Buchform. Die Kreationen passen zu den unterschiedlichsten Speisen und weisen eine große sensorische Bandbreite auf. Wie wär’s zum Beispiel mit einem Wacholder Fizz zum klassischen Schnitzel?



Eva Derndorfer und Elisabeth Fischer

Alkoholfreie Drinks

Die perfekten Begleiter von Frühstück bis Dinner


Christian Brandstätter Verlag

176 Seiten, € 25,–

ISBN 978-3-85033-964-3 



www.brandstaetterverlag.com

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Tischgespräch mit Cecilia Bartoli

Die Opernsängerin spricht mit Falstaff über den Appetit nach einer großen Oper.

News

Salzburger Festspiele 2018

Die Salzburger Festspiele sind bereits in vollem Gange. Jetzt noch schnell Karten sichern, bevor es zu spät ist.

Advertorial
News

Vintage, so lautet das Zauberwort

Die Uhrenbranche verneigt sich vor ihren tickenden Helden von anno dazumal. Ganz ehrlich, das gefällt uns und wir freuen uns! Entdecken sie mit uns...

News

Tudor Black Bay Fifty-Eight

Mit dieser neuen Taucheruhr von Tudor macht man nicht nur im Sommer, in der Sonne und über und unter dem Wasser eine gute Figur.

News

Die Demokratisierung des Jahreskalenders

Die »Master Collection Annual Calendar« von Longines macht das möglich! Einst als kleine Komplikation deutlich unterhalb eines ewigen Kalendariums...

News

Der perfekte Festspielsommer

Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler lenkt seit 23 Jahren die Geschicke der Salzburger Festspiele. Hier gibt sie vier Tipps für einen gelungenen...

Advertorial
News

Die neue Jaeger-LeCoultre »Polaris«-Kollektion

Im Jahre 1968 wurde ein ganz besonderer Armbandwecker, die U(h)rmutter dieser Kollektion, vorgestellt. 50 Jahre später gestaltet Jaeger-LeCoultre eine...

News

NEVAS: Die einzigartige Kraft zweier Quellen

Als erstes Cuvée im Wassersegment vereint NEVAS Water das Wasser zweier artesischer Quellen.

Advertorial
News

Nostalgie: Und ewig lockt die Riviera

Die Riviera ist die Königin der Küstenstriche, der Inbegriff von Glamour und Dolce Vita. Seit mehr als einem Jahrhundert zieht sie Menschen mit Geist,...

News

Perfekter Reisebegleiter: Glashütte Original »Senator Cosmopolite«

Suchen Sie ein veritables Antidot für eine Smartwatch, wenn es darum geht die Zonenzeiten dieser Erde in den Griff zu bekommen? Der »Senator...

News

Gourmet-Eldorado: Sommerliche Genuss-Accessoires

Wenn Sie mit neuen Highlights punkten und in Sachen Tischkultur vor dem ­Sommer nochmal aufrüsten wollen – hier gibt's einige ­Anregungen für...

News

Swatch Sistem51 – Feine Mechanik zum kleinen Preis

Vor dem Urlaub – aber nicht nur da – fragt man sich: Welche hochwertige und unauffällige Armbanduhr könnte ich mitnehmen? Eine coole Second Watch ist...

News

Blancpain: die dritte Taucheruhr für einen guten Zweck

Die Manufaktur fasst ihre Aktivitäten zum Schutz der Ozeane unter dem Namen »Blancpain Ocean Commitment« zusammen. »Fifty Fathoms Ocean Commitment...

News

Produkttest: Die besten Gewürzmühlen

Sie dürfen in keiner Küche fehlen, und doch gibt es große Unterschiede in ihrem Können. Gewürzmühlen im Falstaff-Test.

News

Noch mehr Badespaß mit Nomos Glashütte

Bis vor fünf Jahren hatte die sympathische, kleine Uhrenmanufaktur aus Glashütte in Sachsen noch gar keine richtig wasserdichte Armbanduhr. Nun...

News

Gulf Oil-Mania & TAG Heuer!

Wer kennt sie nicht die legendäre orange und blaue Farbe des Gulf Oil Logos? Die Schweizer Uhrenmarke setzt aus gutem Grund wieder auf die Kultfarben.

News

Wir hören das Ticken bei Leica

Der führende Kamerahersteller wird Uhrmacher. Dr. Andreas Kaufmann, Mehrheitseigentümer und Aufsichtsratsvorsitzender, stellte uns in Wetzlar sein...

Cocktail-Rezept

Pineapple-Orange-Coco-Drink

Fruchtig und exotisch präsentiert sich dieser alkoholfreie Cocktail – im Handumdrehen zubereitet!

Cocktail-Rezept

Sparkle Berry

Frisch-fruchtiger Sommerdrink – ganz ohne Alkohol.

Cocktail-Rezept

Rhabarber-Himbeer-Limonade

Ein erfrischender und fruchtiger Sommerdrink – ganz ohne Alkohol.