Berliner Weinbar Rutz zelebriert Bier

© Ricarda Spiegel

Die Rutz Weinbar in Berlin

© Ricarda Spiegel

Für Weinliebhaber in der Hauptstadt ist sie eine Institution – die Weinbar Rutz. Im Obergeschoss das Gourmet Restaurant mit einem Michelin Stern ausgezeichnet, dazu der herrliche Innenhof für kulinarische Sommermomente. Zu ebener Erde die Entspannte Wein-Oase mit herausragenden Tropfen oder ungewöhnlichen Entdeckungen und einem entspannten Korkgeld-Konzept.

Bier als Speisenbegleitung

Elegant oder lässig, auf beiden Ebenen rekrutierte das Rutz-Team um Küchenchef Marco Müller eine treue Stammgastschar. Auch, weil nicht eine vinophile Belehrung im Vordergrund steht, sondern ein offenes und neugieriges Konzept der Genuss-Vielfalt.

Zu dieser Vielfalt zählt in Deutschland mittlerweile auch eine behutsame Einbindung des Genussmittels Bier als komplexem Speisenbegleiter. Während sich die gehobene Gastronomie hierzulande dem Phänomen der Bierbegleitung eher zögerlich annähert, bedeutet Bier für Spitzenrestaurants, wie »Eleven Madison Park« in New York oder »The Ladbury« und »Quilon« in London eine Selbstverständlichkeit, mit der Küchenchef und Sommelier abwechslungsreich spielen und ihre Gäste vielfältig überraschen. In Berlin war die Weinbar Rutz der absolute Pionier bei der Berücksichtigung von Brauspezialitäten als Bestandteil aufregender Menüs. Was Billy Wagner einst begann, führt der heutige Sommelier Christoph Geyler engagiert fort und präsentiert das alljährliche Rutz Bier-Menü nun bereits in der achten Auflage.

Vom 5. Bis zum 14. Mai lockt die Weinbar mit einem fünfeinhalb-Gänge Menü mit lackierter Kalbshaxe und Apfelessig, Roggenbrot, Sol Eigelb und wildem Sauerampfer oder dem Ragout von Schnippelbohnen und Rinderschulter an Bratkarotte und Kräuterzwiebel. Die Bierbegleitung widmet sich diesmal dem Bierland Belgien und empfiehlt erfrischend-säuerliche Oude Geuze von Boon oder kraftvolles Trappistenbier aus Westmalle.

Das Menü

  • Aperitif
    Saison, Dupont
  • Krosser Kabeljau & Tomatenkutteln, Grillpaprika, gepoppte Senfsaat
    Bier: Oude Geuze Boon
  • Lackierte Kalbshaxe & Apfelessig, Roggenbrot, Sol Eigelb, wilder Sauerampfer
    Bier: Imperial IPA Viven
  • Schmorgurke & Radieschen, Eiszapfen, geräucherter Stör
    Bier: Tripel Westmalle
  • Ragout von Schnippelbohnen & Rinderschulter, Bratkarotte, Kräuterzwiebel
    Bier: St. Bernardus Abt 12
  • Käse & Brot
    Bier: Gouden Carolus Classic
  • Rhabarber & Sauerrahm, Honig Preiselbeeren, Pudding, Butterkeks
    Bier: Rodenbach Caractere Rouge 6

Das Menü kostet 69 Euro, für die Bierbegleitung kommen 39 Euro hinzu. Und selbstverständlich dürfen Weinliebhaber auch eine Rebensaft-Begleitung in Anspruch nehmen.

Info

Datum: Donnerstag, 5. bis Samstag, 14. Mai 2016
Zeit: ab 16 Uhr
Ort: Rutz Restaurant und Weinbar, Chausseestraße 8, 10115 Berlin
Kosten: € 69,-, Bierbegleitung pro Person € 39,-
Reservierung: +49 30 -24 62 87 60 oder info@rutz-restaurant.de
Info: www.rutz-restaurant.de

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Voting: Die beliebtesten Kleinbrauereien in Deutschland

Durch die Craft Beer Bewegung ist die deutsche Bierlandschaft noch vielfältiger geworden, von Rügen bis ins Allgäu wird gebraut. Aber: Wo sind...

News

Falstaff sucht die beliebtesten Mikrobrauereien Deutschlands

Naturtrübes Pils oder India Pale Ale? Welche Mikrobrauerei hat sich in Ihr Herz gebraut? Nominieren Sie jetzt Ihren Lieblings-Betrieb, damit er es in...

News

Quiz: Sind Sie Oktoberfest?

München im Ausnahmezustand – und Sie mitten drin? Machen Sie den Test, denn ab 21. September heißt es wieder: »O'Zapft is!«

Rezept

Spargel-Erdbeeren mit Rhabarber und Blumenkohl-Couscous auf bierigem Früchtebrot

Das Rezept von Rolf Caviezel aus dem Restaurant »Station 1« in der Schweiz zeigt, wie schmackhaft und angenehm Bier auch im Früchtebrot munden kann.

News

Biergenuss im Dreistromland Nordrhein-Westfalen

Wasser, Malz, Hopfen und Hefe. Diese vier Zutaten zeigen, wie wenig im Grunde nötig ist, um etwas Besonderes zu erschaffen. Mit diesen Rohstoffen wird...

Advertorial
News

Die Lösung lautet: Költ

Zwei ehemalige Werber haben ein Bier erfunden, das die besten Zutaten aus Kölsch und Alt vereinigt. Ob es die viel gepflegte Feindschaft zwischen Köln...

News

BrewDog eröffnet erstes Craft Beer Hotel

»Hoppiest Place on Earth«: In der Dusche des »DogHouse« gibt es einen Bierkühlschrank, die Zimmer sind mit Zapfhähnen ausgestattet und geben den Blick...

News

Der große Bier-Test

Von wegen Einheitsgebräu – für jedes Pläsier das richtige Bier! Kein europäisches Land kann mit einer solchen Vielfalt an Brauereien und Bierstilen...

News

»Beerkeeper« als neue Ausbildung in Grieskirchen

Spezialisierung auf Bier: Nach Wien und Hamburg folgt ab Mai ein Ausbildungszentrum in Grieskirchen. Ab Mitte des Monats werden dort Kurse zum...

News

Die Welt der Bierrekorde

Wo wird das meiste Bier getrunken, der erste Bierbrunnen, das größte Bierglas, das stärkste Bier...

News

Ein Plädoyer für Belgisches Fruchtbier

Frauengetränk, süßes Zeug, billiges Gemisch? Die Vorbehalte gegen Fruchtbier sind vielfältig und hartnäckig. Dabei handelt es sich um einen komplexen,...

News

Legendärer Craft Beer Trail in Florida

In St. Pete/Clearwater locken über 25 Kleinbrauereien mit deutscher und österreichischer Beteiligung.

News

Axel Dahm wird Vorsitzender der Geschäftsführung bei Bitburger

Der jetzige Gerolsteiner Geschäftsführer freut sich auf neue Herausforderungen bei der Braugruppe.

News

Bier-Brauen auf Knopfdruck

SodaStream bringt Konzentrat »Blondie« auf den Markt, Australier wollen »Nespresso« für Bierfreunde werden.

Cocktail-Rezept

CORONArita

Die klassische Margarita neu interpretiert als erfrischender Bier-Cocktail.

News

Braukunst mit Tradition

Oberösterreich und das Bier verbindet eine lange Geschichte. Bis heute wird nach jahrhundertealten Rezepten gebraut. Doch auch ganz neue...

News

Maisel's Bier Erlebnis Welt Bayreuth

Die Traditionsbrauerei eröffent im Stammhaus eine neue Biergastronomie inklusive Brauereimuseum.

Cocktail-Rezept

Beer Old Cuban

Diese Cocktailkreation von Thomas Huhn, aus der Bar des »Grand Hotel Les Trois Rois«, 
wird mit Biersirup zubereitet.

Cocktail-Rezept

White Lie

Immer 
mehr Bartender mischen den Gerstensaft 
als Zutat in ihre Cocktails. Das Ergebnis: erfrischend!

Cocktail-Rezept

El Caracho

Die Bier-Revolution macht auch vor der heimischen Bar­­­s­zene nicht halt: hier ein Rezept mit Radieschen-Bier-Sirup und Bierschaum.