Benefizauktion erlöst 850.000 Euro

v.l.n.r: Guillaume Poitrinal, Präsident der »Fondation du patrimoine«, Dom Pierre-André Burton, Abt des Klosters Cîteaux, sowie Aubert de Villaine (DRC).

© Hessische Staatsweingüter Kloster Eberbach

v.l.n.r: Guillaume Poitrinal, Präsident der »Fondation du patrimoine«, Dom Pierre-André Burton, Abt des Klosters Cîteaux, sowie Aubert de Villaine (DRC).

v.l.n.r: Guillaume Poitrinal, Präsident der »Fondation du patrimoine«, Dom Pierre-André Burton, Abt des Klosters Cîteaux, sowie Aubert de Villaine (DRC).

© Hessische Staatsweingüter Kloster Eberbach

Die Online-Auktion, bei der das Auktionshaus Sotheby’s 135 Lose zugunsten von Kloster Citeaux versteigert hat (Falstaff berichtete) war ein gigantischer Erfolg: Insgesamt kamen, inklusive der Einnahmen aus einem Charity-Dinner im Château de Clos de Vougeot, 852.750 Euro zusammen. Erwartet worden war ein Erlös von 350.000 Euro. Herzstück der Auktion, aufgeteilt auf 113 Lose (und unterschiedliche Flaschengrößen) bildeten 570 Liter einer speziell für diese Benefizauktion assemblierten 2020er Cuvée aus dem Grand Cru Clos de Vougeot. Für diesen exklusiven Wein hatten 24 Weingüter einen Teil ihrer Lese aus dem historischen Musterweinberg der Zisterziensermönche gespendet. Die größte Flasche, eine »Nebukadnezar«-Flasche mit 15 Liter Inhalt, erlöste alleine 55.000 Euro.

Eine Jéroboam La Tâche für 100.000 Euro

Den absoluten Tageshöchstpreis erzielte eine Drei-Liter-Flasche 2009er La Tâche der Domaine de la Romanée Conti: 100.000 Euro. Das zweitteuerste Los der Auktion hat seine eigene Geschichte: Nachdem im Frühjahr 2016 ein schrecklicher Frost die Weinberge des Montrachet getroffen hatte, beschlossen im Herbst 2016 sieben Erzeuger dieses Weißwein-Grand Crus, darunter DRC, Domaine Leflaive und Comte Lafon, ihre spärlichen Trauben gemeinsam zu keltern. So kamen 600 Flaschen zusammen. Eine dieser raren Flaschen erlöste auf der Benefiz-Auktion nun geradezu sensationelle 93.750 Euro.

Eine Magnumflasche Clos de la Roche 1999 der Domaine Dujac erlöste 10.000 Euro, drei Flaschen Clos de Vougeot 1988 der Domaine Leroy erzielten 27.500 Euro, eine Magnum Bonnes Mares 2015 von Georges Roumier wurde bei 27.500 Euro zugeschlagen, eine Jéroboam Musigny 2007 von Jacques-Frédéric Mugnier für 23.750 Euro, zum gleichen Preis wie eine Magnum Chambertin 2009 von Armand Rousseau.

Auch Kloster Eberbach beteiligt

Auch ein deutscher Wein gelangte unter den Hammer: Die Hessischen Staatsweingüter hatten eine 6-Liter-Flasche Steinberger Riesling 2007 eingeliefert, die mit 4.375 Euro einen mehr als respektablen Zuschlag erhielt. Dazu muss man wissen, dass Eberbach im Jahr 1136 eine der frühesten Klostergründungen des nur gerade 40 Jahre zuvor 1098 in Citeaux gegründeten Zisterzienserordens wurde. Der Clos de Vougeot, der im Zentrum der Benefizauktion stand, diente den Eberbacher Mönchen ganz offenkundig als Vorbild für die Anlage des Steinberg.

Der Erlös der Versteigerung ermöglicht es der derzeitig in Citeaux lebenden Bruderschaft, die Renovation des »Definitoires« anzugehen, eines seit der französischen Revolution verfallenden Gebäudes, von dem aus früher einmal der Zisterzienserorden als Ganzer verwaltet wurde. Die rund 30 in Citeaux lebenden Trappisten-Mönche schaffen es zwar, mit Viehzucht und Käseproduktion ihre laufenden Kosten zu decken, doch die Renovation der Gebäude – alleine für das Definitorium wird der Bedarf auf acht Millionen Euro veranschlagt – übersteigen ihre Möglichkeiten bei Weitem.

Mehr zum Thema

News

Burgund: So gut, so begehrt, so teuer wie nie

Die Preise für Weine aus dem Burgund legen jedes Jahr zu, Spitzenerzeugnisse eilen bei Auktionen von Rekord zu Rekord. Kurzum: Die Weine waren noch...

News

Burgunder-Kauf: Das müssen Sie beachten

Burgunder zu verkaufen heißt für Winzer und Händler sehr oft, Burgunder zu verteilen. Denn die besten Flaschen sind so rar und begehrt, dass zuweilen...

News

Soll man Burgunder dekantieren?

Durch das Dekantieren bringt man den Wein zum Atmen, sagt man. Bei einem edlen Burgunder könnte das allerdings auch dazu führen, dass der Wein rasch...

News

Dorotheum und Falstaff launchen größte Weinauktion Österreichs

Weinraritäten der Spitzenklasse: Mehr als 800 Lots mit fast 1900 Top-Weinen werden versteigert, bis 21. April können Sie noch mitbieten!

News

Falstaff wünscht frohe Ostern!

Mit unseren Empfehlungen wird Ostern zum Genuss: Rezepte von Osterschinken bis Osterbrot, Cocktail-Tipps und tolle Preise in unserem Osternest.

News

Benefizauktion für Kloster Citeaux

Zwei Dutzend Weingüter spenden Großflaschen, damit das »Definitoire« in Kloster Citeaux restauriert werden kann.

News

Mit dem E-Bike durchs Burgund

Der Motor der Entspannung

Advertorial
News

Burgunder en Primeur 2022

Jeweils im Frühjahr kommen die Burgunderweine zur Subskription auf den Markt. Im Jänner 2022 wurden die Rot- und Weißweine des Jahrgangs 2020...

News

Burgunder-Exporte auf Rekordniveau

Die Winzer Burgunds setzten in 2021 1,3 Milliarden Euro um – ein Plus von 28 Prozent gegenüber 2020.

News

Die glorreichen Zehn: Burgunds berühmteste Appellationen

Von Chablis bis Romanée-Conti: Die berühmten Crus im Portrait – Bodenbeschaffenheit, Einzellagen und Charakter.

News

Unbezahlbare Tipps für preiswerte Burgunder

Das Burgund gilt als teuer und kaum zugänglich. Aber stimmt das wirklich noch? Falstaff meint Nein! Denn es gibt sie, die preiswerten Burgunder. Wir...

News

Frankreich: Wein-Diebstahl mit filmreifer Verfolgungsjagd

Diebe hatten es auf die Grand Crus der Domaine de Rymska Saint-Jean-de-Trézy abgesehen. Auf der Flucht warfen Sie mit Flaschen auf die Verfolger.

News

Burgund: Große Bonneau du Martray-Vertikale

Die Kult-Domäne ist seit 2017 in den Händen von Unternehmer Stanley Kroenke und hat auf biodynamische Bewirtschaftung umgestellt. 97 Punkte für den...

News

Côte d’Or: Neue Klassifikation im Burgund

Die AOC Bourgogne wurde 2017 um eine neue geografische Bezeichnung erweitert: Nun kommen die neuen Bourgogne Côte d'Or Weine auf den Markt.

News

Generationenwechsel bei Romanée-Conti

Der Kellermeister der weltberühmten Domaine, Bernard Noblet, geht in den Ruhestand. Nachfolger wird sein langjähriger Assistent Alexandre Bernier.

News

Chablis trifft Video – eine spannende Begegnung

Kölner Designstudenten inszenierten bei einem Wettbewerb die Reinheit und Mineralität der Chablis-Weine.

Advertorial
News

Kunststück Chablis: Wein wird audiovisuell

Wein ist Kunst. Kaum eine andere Weinregion könnte dies besser beweisen als das Chablis. Hier vereinen sich vielfältige Elemente zu einem vinophilen...

Advertorial
News

Weissen-Rat: Top 10 Weine aus dem Burgund

Drei Falstaff-Experten haben eine Liste mit den besten Chardonnays aus der Burgund zusammengestellt.

News

»When Pure Chablis meets Art«: Kunst trifft Wein in Berlin

Junge Designer aus Berlin inszenieren die pure Mineralität der Chablis-Weine.

Advertorial
News

Chablis – Eleganz und Mineralität

Die Weine des Anbaugebiets inspirieren Genießer und Künstler.

Advertorial