»Benedict«: Neues Frühstückslokal für Berlin

Im »Benedict« herrscht den ganzen Tag ein guter Morgen.

© Max Brown

Im »Benedict« herrscht den ganzen Tag ein guter Morgen.

© Max Brown

»Guten Morgen« prangt der freundliche grüne Schriftzug optimistisch über dem Tresen. Umrangt von Grünpflanzen und deren Darstellung auf der Tapete, geraten frische und fröhliche Schwingungen an die zahlreichen Gäste, die sich voller Vorfreude auf die opulente Frühstücksauswahl einfinden. Wobei, wenn es nach den Betreibern geht, ist zu jeder Tageszeit Frühstückszeit. Derzeit von 7 Uhr in der Früh bis 23 Uhr in der Nacht. Grundsätzlich ist für die nahe Zukunft aber ein 24-Stunden-Frühstückskonzept geplant.

Schmackhafte Egg Benedict-Varianten

American Style Pancakes – auch im Mini-Format – Salate, Steaks, Omeletts, vegane Varianten mit russischen, koreanischen, israelischen und weiteren internationalen Inspirationen führen zu einer Qual der Wahl. Natürlich führt nichts um die namensgebenden Eggs Benedict, jene pochierten Eier auf geröstetem Brot mit gebratenem Frühstücksspeck und Sauce Hollandaise. Daneben bietet die Karte allerlei Varianten der berühmten Eier, beispielsweise mit Räucherlachs, mit Pilzen, Spinat, Spargel, Garnelen oder in der »Sloppy Joe«-Variante mit Rinderhack und Tomaten-Zwiebel-Sauce.

Eine spezielle Erfindung des Lokals, das seine Wurzeln in Tel Aviv hat, sind die»Egg Balls« bei denen die Varianten der Benedicts als Omelette-Bällchen zubereitet werden.

Mimosa, Eisbeinstulle und Kaffee

In Israel gibt es bereits fünf Filialen des Frühstücksrestaurants, aber das internationale Flair könnte gleichsam auch aus New York, London oder Vancouver stammen. Internationales Sprachgewirr bei Gästen und Personal in dem hellen Frühstücksraum mit Bar und Blick in die Küche, aus der ständig die appetitlich angerichteten Teller getragen kommen. Duftiges Brot, dampfende Steaks und dazu fröhliche Frühstücksdrinks und Säfte, von den Bartendern eifrig zubereitet. Besonders die Mimosas erobern die Herzen und Gaumen der Gäste. Jene fröhlichen Drinks, bei denen Fruchtsaft oder Obstpüree mit Schaumwein aufgegossen werden. Ein Heißgetränk oder ein Mimosa sind in jedem Frühstück inkludiert. Auch bei der Eisbein-Stulle, jener Hommage an die neue Berliner Heimat. Pulled Pork und Sauerkraut auf Roggenbrot, begleitet von pochierten Eiern, Gurke und Senf.

Es versteht sich von selbst, dass alle erdenklichen zeitgemäßen Kaffee-Varianten verfügbar sind, wie Flat White, Americano oder Decaf-Latte.

Aufschwung in der Berliner City-West

Weissgekachelte Wände, kreisende Ventilatoren und bunt zusammengewürfelte Sitzmöbel warten auf die Gäste in der Gaststätte, bei der man gar nicht merkt, in einem Hotel zu sein. Das stylische Max Brown Hotel ersetzt das altbackene Hotel Domus in Wilmersdorf und trägt weiter dazu bei, dass der Aufschwung der Berliner City-West beständig und beeindruckend anhält. Besonders am Wochenende ist das markante Eckgebäude leicht zu finden, denn dann bildet sich gerne ein Auflauf vor dem Hause. Reservierungen sind nicht möglich und so gilt es, Samstags und Sonntags eine Wartezeit mit einzuplanen, die gerne einmal eine gute halbe Stunde betragen kann. Freundliches Einlasspersonal kümmert sich aber aufmerksam und souverän um die Wartenden. Das Warten lohnt. Der Raum ist urban, der Service unglaublich nett und – noch viel Wichtiger: das Frühstück mundet vortrefflich. Alles stimmt. Warum musste Berlin so lange warten auf ein Frühstückskonzept, das Maßstäbe setzt und wahrscheinlich derzeit das beste Frühstück in der Hauptstadt serviert?

Info

»Benedict«
Uhlandstraße 49
10719 Berlin

Öffnungszeiten: Täglich 7 – 23 Uhr (geplant sind 24 Stunden)

www.benedict-breakfast.de

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Rezeptstrecke: Good Vibes Cuisine aus Kalifornien

Frisch, regional, lässig! Kalifornische Rezepte von Bernhard Mairinger, Joachim Splichal und Ekundayo Oduwaiye.

News

Restaurant der Woche: Bianc

Mit Blick auf die Elbphilharmonie wird im neuen Restaurant »Bianc« in der Hamburger Hafencity mediterrane Küche serviert.

News

Wie kommt das Schnitzel nach Coachella?

Im Zentrum von Palm Springs im kalifornischen Coachella Valley zeigt der Tiroler Johannes Bacher den Amis, was eine »Authentic Austrian Cuisine« ist.

News

Kalifornische Küche: Perfekte Welle

Die kalifornische Küche vermittelt ein Lebensgefühl von Frische, Sonnenschein, Hippie-Feeling – und bringt mit offenem Geist Speisekombinationen auf...

News

Restaurant der Woche: Sonnora

Im Restaurant Sonnora in Dreis bei Wittlich erwartet die Gäste eine klassische und französisch inspirierte Küche.

News

Ei, Ei – Resteverwertung nach Ostern

Rezepte: Haben Sie Ostereier oder -schinken übrig? Wir sagen Ihnen, was Sie daraus machen können.

News

Tischgespräch mit Charles Aznavour

Die Chanson-Legende im Falstaff-Talk über Großvaters Küche und frisches Baguette.

Rezept

Eggs Benedict

Zu Ostern darf es beim Frühstück ruhig etwas besonderes sein: Wie wäre es mit Eggs Benedict und einer selbst gemachten Sauce Hollandaise?

News

»Almgrill«: Steakhouse in Alm-Atmosphäre

Im Vier-Sterne-Hotel Best Western Plus in Parsdorf bei München wird seit Mitte März auf einem Josper gegrillt. Zu den hochwertigen Produkten gibt es...

News

Die besten Bärlauch-Rezepte

Ob eine klassische Bärlauchcremesuppe, ein würziges Pesto oder als Begleiter für Hauptgerichte: Der grüne Alleskönner hat Hochsaison.

News

Zweiter Michelin-Stern für Konstantin Filippou in Wien

Sensationsergebnis im Michelin Guide Main Cities of Europe 2018: ein neuer 2- und vier neue 1-Sterner in Wien.

News

FRAG DEN KNIGGE! Darf ich eine ausgestreckte Hand ausschlagen?

Spitzenkoch Toni Mörwald beobachtet, dass sich Damen und Herren beim Empfang schwerer tun als früher. Für Knigge eine Entspannungs-Frage.

News

Restaurant der Woche: 360 Grad

Bei Alexander Hohlwein genießt man neben Haute Cuisine auch einen spektakulären Panoramablick auf den Limburger Dom und die Altstadt.

News

Wissenschaft: Ei, wie fein!

Jahrhundertelang schrieben Kulturen dem Ei magische Kräfte zu. Was ist davon übrig? Ein Update zur Hochsaison Ostern.

News

Neue Gastronomie für das Kempinski Marbella

FOTOS: Schiffe, Weltreisende und Witzbolde – Die Inspiration der ungarischen Zsidai Group für die neuen Restaurants im Kempinski Hotel Bahia in...

News

Neuer Zurheide Feine Kost Flagship-Store eröffnet

Im Düsseldorfer Crown-Komplex kann man künftig auf 10.000 Quadratmetern aus über 60.000 hochwertigen Feinkost-Produkten wählen.

Rezept

Sweet Good Mood Bowl

Mit dieser Food-Bowl starten Sie gestärkt in den neuen Tag.

Rezept

Milchrahmstrudel-Guglhupf

Hommage an das Wiener-Kaffeehaus-Frühstück: Ein Guglhupf fürs Brunchen.

Rezept

Breakfast-Tarte

Den ganzen Tag frühstücken – ein Traum! Früher oder später hat man dann auch richtig Gusto auf was Süßes, da kommt unsere frische...

Rezept

Chiapudding

Die kleinen Wundersamen der Azteken in Kombination mit frischer Mandelmilch, Vanille und Erdbeeren sind der Ideale Beginn für einen energiegeladenen...