Aus für Nils Henkel

Nils Henkel auf Burg Schwarzenstein

© Wonge Bergmann

Nils Henkel

Nils Henkel auf Burg Schwarzenstein

© Wonge Bergmann

http://www.falstaff.de/nd/aus-fuer-nils-henkel/ Aus für Nils Henkel Der Zwei-Sterne-Koch kehrt nach eigener Aussage nicht wieder zurück auf Burg Schwarzenstein im Rheingau. http://www.falstaff.de/fileadmin/_processed_/0/8/csm_Nils-Henkel_Burg-Schwarzenstein-Wonge_Bergman-2640_eac3d234d7.jpg

Nach nur drei Jahren als Küchenchef auf Burg Schwarzenstein in Johannesberg/Geisenheim hat Sternekoch Nils Henkel das Restaurant verlassen. Henkel wird nicht auf die Burg zurückkehren, wie er gegenüber Falstaff bestätigte. Zu weiteren Details wollte er sich nicht äußern. Wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung schreibt, war Henkel und einem Großteil seines Teams bereits zu Ende März gekündigt worden.

Das plötzliche Aus kommt überraschend, noch im März konnte der renommierte Koch seinen zweiten Michelin-Stern bestätigen. Der Grund für die Trennung liegt nach Angaben der Hotel-Geschäftsführung in der mangelnden Wirtschaftlichkeit des Spitzenrestaurants. »Eine durchschnittliche Belegung von zehn Gästen im letzten Jahr in unserem Gourmetrestaurant haben uns zu dieser Entscheidung gezwungen. Durch die Corona-Krise und die dadurch entstandenen Umsatzverluste geht uns nun endgültig die Puste aus«, schreibt Geschäftsführer Michael Teigelkamp in einer Stellungnahme. Er bedankte sich bei Henkel für »drei wunderbare Jahre in unserem Haus«, menschlich habe es gepasst. 

Nils Henkel, 1969 in Kiel geboren, gilt als einer der innovativsten Köche Deutschlands, der die deutsche Küche neu definiert, und mit seinen Gerichten nachhaltig Akzente gesetzt hat. Sein souverän raffinierter Kochstil, den er »Pure Nature Küche« nennt, zeichnet sich durch eine außergewöhnliche und perfektionierte aromatische Komplexität aus.

Henkel arbeitete nach seiner Ausbildung in Eutin unter anderem in den Hamburger Restaurants »Le Jardin« und »Landhaus Scherrer«, bevor er 1997 zu Dieter Müller ins Schlosshotel Lerbach wechselte. Ab 1999 Souschef, machte ihn Dieter Müller 2004 zum gleichberechtigten Küchenchef im mit drei Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurant. Im Februar 2008 übernahm Henkel nach dem Ausscheiden von Dieter Müller die alleinige Verantwortung des Restaurants. Nachdem das »Gourmetrestaurant Lerbach« Ende 2014 geschlossen wurde, war Henkel freiberuflich tätig, bevor er im Februar 2017 die Küchenleitung auf Burg Schwarzenstein übernahm.

Was die Nachfolge von Henkel auf Burg Schwarzenstein angeht, gibt es noch keine konkreten Pläne. An einem neuen Konzept werde gefeilt, heißt es in der Pressemitteilung des Hotels. Ein »stylisher Glaspavillon« stehe im Mittelpunkt der Überlegungen. Am 16. Mai soll das Burgrestaurant wieder öffnen. 

Hinweis: Der Artikel wurde am 12. Mai mit der Stellungnahme des Hotels aktualisiert. 

MEHR ENTDECKEN

  • 16.07.2018
    Aus für Thomas Bühner
    Ein Tiefschlag in der Ferienzeit: Das Drei-Sterne-Restaurant »La Vie« in Osnabrück hat ohne Vorwarnung am 15. Juli seinen Betrieb...
  • 08.05.2020
    Restart mit Abstand und Hygiene
    Genügend Abstand zwischen Gästen und Personal und ständig Desinfizieren: Die Wiedereröffnung der Gastronomie ist mit Auflagen verbunden,...

Mehr zum Thema

News

Top 10 Rezepte mit erfrischender Gurke

Das grüne Gemüse, das zu 97% aus Wasser besteht und damit kaum Kalorien hat, ist das perfekte Sommer-Food. Hier unsere besten Rezepte mit Gurke.

News

»Eine Frage des Geschmacks«: Stefano Bernardin

Folge 11 des Falstaff Gourmet-Podcasts. Zu Gast der Schauspieler Stefano Bernardin.

News

Die besten Restaurants in Venetien 2022

Kulinarik von Dolomiten bis Adria: Falstaff empfiehlt die besten Lokale in Venetien im »Internationalen Restaurantguide 2022«.

News

Restaurant der Woche: »Alte Liebe«

Anleihen an japanische Esskultur: »Alte Liebe« in Augsburg.

News

Jetzt voten: Falstaff PROFI ist auf der Suche nach den besten Arbeitgebern der Branche!

Hier zählt die Stimme der Mitarbeiter:innen: Wer ist Ihrer Meinung nach ein exzellenter Betrieb? Unter allen, die am Arbeitgeber-Check teilnehmen,...

News

Rezepte: Bierisch gut!

Nicht nur im Glas entfaltet Bier seine Aromen. Drei Top-Köche zeigen mit ihren kreativen Rezepten, dass es auch auf dem Teller für herzhafte...

News

Das hilft wirklich: Fünf Tricks gegen Wespen

Im Sommer könnte das Essen im Freien so schön sein – wären da nicht die lästigen Wespen. Hier erfahren Sie, wie Sie die Insekten tierfreundlich in die...

News

Deutschlands erster »Ladurée Salon de Thé« eröffnet in Ingolstadt Village

Bislang konnten Fans der Pariser Marke die weltbekannten bunten Macarons nur an ausgewählten Pop-Ups kaufen. Nun eröffnet die traditionsreiche...

News

»Adam«: Syrische Raffinesse in Hamburg-Eimsbüttel

Mit dem »Adam« hat in Eimsbüttel ein kleines syrisches Bistro eröffnet. Auf der Karte stehen vertraute orientalische Speisen, die mit besonderem...

News

»Eine Frage des Geschmacks«: Alexandra Palla

Folge 9 des Falstaff Gourmet-Podcasts. Zu Gast die Bloggerin Alexandra Palla.

News

Best of: Sandwiches aus aller Welt

Das Sandwich vereint einfach zu viele tolle Dinge, um nicht geliebt zu werden. Wir präsentieren sechs Rezepttipps.

News

Kochbuch: »Zu Gast bei Fürst Pückler«

Essen wie im 18. Jahrhundert? Küchenchef Tim Sillack präsentiert in »Zu Gast bei Fürst Pückler« seine Neuinterpretation von 65 Gerichten des Grünen...

News

100mal Assmannshäuser Höllenberg, Teil III

Assmannshäuser Höllenberg – über viele Jahrzehnte war das die erste Adresse für Rotweine in Deutschland. 100 Höllenberg-Spätburgunder von 1882 bis...

News

100mal Assmannshäuser Höllenberg – Teil II

Assmannshäuser Höllenberg – über viele Jahrzehnte war das die erste Adresse für Rotweine in Deutschland. 100 Höllenberg-Spätburgunder von 1882 bis...

News

100mal Assmannshäuser Höllenberg – Teil I

Assmannshäuser Höllenberg – über viele Jahrzehnte war das die erste Adresse für Rotweine in Deutschland. 100 Höllenberg-Spätburgunder von 1882 bis...

News

Kochen für den Frieden: »Das Rheingau Gourmet & Wein Festival«

Mit dem Erlös aus der Veranstaltung mit dem russischstämmigen Sternekoch Alexander Wulf werden Flüchtlinge aus der Ukraine unterstützt.

News

Rheingau: Einbruch im »Hotel Kronenschlösschen«

Dreiste Diebe stehlen rund 500 hochwertige Weine. Hotel-Geschäftsführung bittet Händler und Sammler um Mithilfe bei der Wiederbeschaffung.

News

Robert Weil beendet vorzeitig Subskription für Monte Vacano

Binnen eines Monats kamen viermal so viele Reservierungen herein, wie Flaschen aus dem Jahrgang 2018 zur Verfügung stehen. Nun gibt es eine Warteliste...

News

Steinberg: Gourmandise für Reben

Seit der Weinberg vom Zisterzienser Kloster Eberbach angelegt wurde, gilt der Steinberg als eine der besten Lagen des Rheingaus, ja sogar ganz...

News

Best of Rheingau: Hotels, Restaurants und Weingüter

Gesammelte Empfehlungen für einen kulinarischen (Kurz-)Urlaub in der Region mit extrem hoher Sternedichte.