Aus für Nils Henkel

Nils Henkel auf Burg Schwarzenstein

© Wonge Bergmann

Nils Henkel auf Burg Schwarzenstein

© Wonge Bergmann

Nach nur drei Jahren als Küchenchef auf Burg Schwarzenstein in Johannesberg/Geisenheim hat Sternekoch Nils Henkel das Restaurant verlassen. Henkel wird nicht auf die Burg zurückkehren, wie er gegenüber Falstaff bestätigte. Zu weiteren Details wollte er sich nicht äußern. Wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung schreibt, war Henkel und einem Großteil seines Teams bereits zu Ende März gekündigt worden.

Das plötzliche Aus kommt überraschend, noch im März konnte der renommierte Koch seinen zweiten Michelin-Stern bestätigen. Der Grund für die Trennung liegt nach Angaben der Hotel-Geschäftsführung in der mangelnden Wirtschaftlichkeit des Spitzenrestaurants. »Eine durchschnittliche Belegung von zehn Gästen im letzten Jahr in unserem Gourmetrestaurant haben uns zu dieser Entscheidung gezwungen. Durch die Corona-Krise und die dadurch entstandenen Umsatzverluste geht uns nun endgültig die Puste aus«, schreibt Geschäftsführer Michael Teigelkamp in einer Stellungnahme. Er bedankte sich bei Henkel für »drei wunderbare Jahre in unserem Haus«, menschlich habe es gepasst. 

Nils Henkel, 1969 in Kiel geboren, gilt als einer der innovativsten Köche Deutschlands, der die deutsche Küche neu definiert, und mit seinen Gerichten nachhaltig Akzente gesetzt hat. Sein souverän raffinierter Kochstil, den er »Pure Nature Küche« nennt, zeichnet sich durch eine außergewöhnliche und perfektionierte aromatische Komplexität aus.

Henkel arbeitete nach seiner Ausbildung in Eutin unter anderem in den Hamburger Restaurants »Le Jardin« und »Landhaus Scherrer«, bevor er 1997 zu Dieter Müller ins Schlosshotel Lerbach wechselte. Ab 1999 Souschef, machte ihn Dieter Müller 2004 zum gleichberechtigten Küchenchef im mit drei Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurant. Im Februar 2008 übernahm Henkel nach dem Ausscheiden von Dieter Müller die alleinige Verantwortung des Restaurants. Nachdem das »Gourmetrestaurant Lerbach« Ende 2014 geschlossen wurde, war Henkel freiberuflich tätig, bevor er im Februar 2017 die Küchenleitung auf Burg Schwarzenstein übernahm.

Was die Nachfolge von Henkel auf Burg Schwarzenstein angeht, gibt es noch keine konkreten Pläne. An einem neuen Konzept werde gefeilt, heißt es in der Pressemitteilung des Hotels. Ein »stylisher Glaspavillon« stehe im Mittelpunkt der Überlegungen. Am 16. Mai soll das Burgrestaurant wieder öffnen. 

Hinweis: Der Artikel wurde am 12. Mai mit der Stellungnahme des Hotels aktualisiert. 

MEHR ENTDECKEN

  • 16.07.2018
    Aus für Thomas Bühner
    Ein Tiefschlag in der Ferienzeit: Das Drei-Sterne-Restaurant »La Vie« in Osnabrück hat ohne Vorwarnung am 15. Juli seinen Betrieb...
  • 08.05.2020
    Restart mit Abstand und Hygiene
    Genügend Abstand zwischen Gästen und Personal und ständig Desinfizieren: Die Wiedereröffnung der Gastronomie ist mit Auflagen verbunden,...

Mehr zum Thema

News

Restaurant der Woche: Salt & Silver Levante

Food-Sharing, Musik und farbige Scheinwerfer: In Hamburg wird der Restaurantbesuch zum Erlebnis.

News

Restaurant der Woche: Setzkasten

Küchenchef Anton Pahl zaubert im Untergeschoss des Düsseldorfer Erlebnis-Supermarktes »Zurheide Feine Kost« Gourmetmenüs.

News

Gordon Ramsay: Der Maximalist im Portrait

Gordon Ramsays ist vierfache Vater – und ein Tausendsassa. Er kocht seit Jahrzehnten auf Sterne-Niveau, managt 39 Restaurants auf der ganzen Welt,...

News

Englisches Essen: Versuch einer Ehrenrettung

Sie haben das Sandwich erfunden und den Curry nach Europa gebracht. Dennoch ist die Küche der Briten alles andere als gut beleumundet. Der Versuch...

News

Sandwich: Das Erbe des Earls

Was heute zum kulinarischen Alltag gehört, war einst der High Society vorbehalten: Der Sandwich, das bis dato beliebteste Fastfood der Welt. Erfunden...

News

San Daniele: Dolce Vita con Prosciutto

Feinwürziger Duft, süßlich-zartschmelzender Geschmack – der berühmte Rohschinken aus dem Friaul. Falstaff verrät, wie Sie beste Qualität erkennen.

News

Top 10 Rezepte für den Muttertag

Von schnellen Frühstücks-Rezepten, über herzhafte Gerichte bis hin zu süßen Verlockungen: Mit diesen Ideen wird der Muttertag garantiert ein...

News

Sprechen Sie Küchen-Italienisch?

Pizza, Pasta & Co. zählen zu den ultimativen Lieblingsspeisen. Doch wie gut kennen Sie sich mit der Cucina Italiana wirklich aus?

News

Michael Mittermeier über Durst auf Whisky nach der Show

Falstaff traf sich mit dem deutschen Comedystar Michael Mittermeier zum Talk.

News

Tischgespräch mit Matthias Horx

Falstaff sprach mit dem Trend- und Zukunftsforscher über Genuss während der Corona-Krise und Zeitreisen.

News

All about Spargel: Tipps und Tricks

Fakten, Wissenswertes und Tipps für die Zubereitung des Frühlingsgemüses.

News

Gesund kochen mit Spitzenköchen

In Corona-Zeiten wird mehr zu Hause gekocht – damit dabei die Gesundheit nicht auf der Strecke bleibt, lassen sich sechs Granden wie Maike Menzel oder...

News

Filmtipps für Foodies – Teil 2

Von Dokumentationen bis hin zu Klassikern – wir haben wieder kulinarisch-köstliche Empfehlungen fürs Heimkino gesammelt.

News

Cortis Küchenzettel: Bohnen mit Potenzial

Bohnen sind ein bescheidenes Lebensmittel, aber mit großem kulinarischem Potenzial. Im Friaul wissen die Menschen das noch – und daran sollten wir uns...

News

Kempinski Hotel Frankfurt startet Eis-Drive-in

Das Fünf-Sterne-Hotel stellt sein Eis in der eigenen Patisserie her und bietet ab 20. April einen Drive-in an.

News

Hausgemachte Pasta: Gold in Streifen

Es dauert lange, kostet Mühe und fordert jeden Hobbykoch – aber wer einmal Tagliatelle, Ravioli oder Spaghetti selbst gemacht hat, wird den Geschmack...

News

»Emma Metzler« liefert nach Hause

Das Frankfurter Restaurant stellt auf »Home Cooking« um und liefert immer dienstags bis freitags typische Metzler-Klassiker in die eigenen vier Wände.

News

Liebeserklärung an die handgemachte Pasta

Mit »a mano« bringt uns Claudio Del Principe die Leidenschaft für selbst gemachte Nudeln näher. Drei Rezepttipps aus dem Buch gibt’s hier.

News

Steinberg: Gourmandise für Reben

Seit der Weinberg vom Zisterzienser Kloster Eberbach angelegt wurde, gilt der Steinberg als eine der besten Lagen des Rheingaus, ja sogar ganz...

News

Best of Rheingau: Hotels, Restaurants und Weingüter

Gesammelte Empfehlungen für einen kulinarischen (Kurz-)Urlaub in der Region mit extrem hoher Sternedichte.