Bei den Regionalverkostungen für den Deutschen Spätburgunderpreis 2010 gab es wieder einen Doppelsieg, dieses Mal im Rheingau. Der Assmannshäuser Paradewinzer August Kesseler holte mit seinen beiden eingereichten Weinen des Jahrgangs 2007 die Plätze eins und zwei. Ganz oben auf dem Treppchen landete sein Rüdesheimer Berg Schlossberg, der Assamannshäuser Höllenberg war nur knapp dahinter. Auch das hessische Staatsweingut in Assmannshausen konnte gleich zwei Weine unter den Top 5 unterbringen: den Pinot Noir »aus dem Cabinettkeller« auf Platz vier, den Mauerwein auf Platz fünf.

Konstant herausragende Qualität
August Kesseler gehört zu den erfolgreichsten Teilnehmern in der Geschichte des Wettbewerbs und ist einer der profiliertesten Rotweinerzeuger Deutschlands. Im Jahr 1988 gewann er den Preis für den besten Spätburgunder zum ersten Mal, im Jahr 2004 konnte er diesen Erfolg wiederholen, als sein Berg Schlossberg des Jahrgangs 2002 die Siegeskrone trug; im Jahr 2005 belegte er im Finale Platz zwei und 2006 siegte er im Rheingau und belegte national Platz 5. Längst hat sich seine Qualität bis in die USA herumgesprochen, wo sein 2002er Höllenberg für 50 Dollar glasweise in »Morrells Winebar« im Rockefeller Center in New York City ausgeschenkt wurde, nachdem der US-Weinguru Robert Parker ihn mit der Note 94 als »outstanding« geadelt hatte.

Verdienter Kultstatus
Kesseler ist einer der ganz wenigen deutschen Winzer, die es geschafft haben, durch dermaßen kontinuierliche Leistungen auf höchstem Niveau eine Art Kultstatus erreicht zu haben, der sich auch im Preis niederschlägt. Mit 75 Euro ist der Schlossberg einer der teuersten deutschen Rotweine. Ganze 783 Flaschen wurden vom Siegerwein im Jahr 2007 gefüllt. Die Reben, von denen die Trauben dafür stammen, stehen auf den steilen Hängen hoch über dem Rheinknie bei Rüdesheim auf Taunusquarzit, Schiefer und sandigem Lehm.

Alter der Rebanlage: 23 Jahre
Ertrag: 29 hl/ha
Preis: 75 Euro
www.august-kesseler.com


Platz 2
2007 Assmanshausen Höllenberg Spätburgunder
Weingut August Kesseler, Rüdesheim-Assmannshausen

Platz 3
2007 Spätburgunder Alexander Johannes R
Weingut Jakob Jung, Erbach
www.weingut-jakob-jung.de

Platz 4
2007 Pinot Noir »aus dem Cabinettkeller«
Domaine Assmannshausen, Rüdesheim-Assmannshausen

Platz 5
2007 Assmannshausen Höllenberg Spätburgunder Auslese trocken Goldkapsel "Mauerwein"
Domäne Assmannshausen, Rüdesheim-Assmanshausen
www.weingut-kloster-eberbach.de


Speiseempfehlung: Iberico-Nacken
Auch für den Rheingauer Regionalsieger hat Partner Franco Bianca vom »Ristorante San Michele« in Hamburg ein Gericht kreiert: einen Iberico-Nacken. Für einen so kräftigen, tief strukturierten Wein wie den Rüdesheimer Berg Schlossberg Spätburgunder 2007, mit dem August Kesseler die regionale Vorentscheidung Rheingau gewonnen hat, braucht man auf dem Teller ein entsprechend kraftvolles und würziges Gericht. Bianca empfiehlt dazu gegrillten Nacken vom Iberico-Schwein, jener halbwilden ganzjährig im Freien lebenden spanischen Schweinerasse, die sich nur von Eicheln und Kastanien, wilden Gräsern und Kräutern ernährt. Das Fleisch dieser Tiere ist besonders kräftig marmoriert und schmeckt deutlich nussig. Als zusätzliche Aromaten nimmt Franco Kapern, ligurischen Oliven, Kirschtomaten und Thymian.

(von Mario Scheuermann)

Mehr zum Thema

  • 23.08.2010
    Markus Molitor räumt bei Spätburgunderpreis ab
    Doppelsieg bei der Regionalwertung Mosel mit dem Brauneberger Klostergarten 2007.
  • 17.08.2010
    Auftakt zum deutschen Spätburgunder Preis 2010
    Der erste Regionalsieger steht fest: Schlossberg 2008 vom Fürstlich Castell’schen Domänenamt.
  • Mehr zum Thema

    News

    Tinazzi (R)evolution: Bio im Vormarsch

    Biologischer Anbau von erlesenen Weinen findet immer mehr Anklang. Tinazzi‘s Engagement im biologischen Anbau spiegelt sich in der wunderbaren Bio...

    Advertorial
    News

    Bordeaux en Primeur 2021: Claret reloaded

    Das Leben ist zurückgekehrt nach Bordeaux. Nach zweijähriger Pause fanden Ende April wieder reguläre En-primeur-Verkostungen vor Ort statt. Die...

    News

    Living Soils Forum in Arles (Tag 2)

    Moët Hennessy veranstaltet einen großen Kongress zum Thema Bodenleben, Nachhaltigkeit und Klimaschutz (Teil 2).

    News

    Living Soil Forum in Arles

    Moët Hennessy veranstaltet einen großen Kongress zum Thema Bodenleben, Nachhaltigkeit und Klimaschutz.

    News

    Bordeaux: St. Emilion-Chaos geht weiter

    Ein weiterer Premier Cru verlässt das Klassement.

    News

    EILMELDUNG: Chianti Classico

    Die Epi-Gruppe übernimmt Isole e Olena.

    News

    Der Sommer kann kommen

    Mit den Weinen von ALDI Nord findet man nicht nur frische Weißweine oder einen fruchtigen Rosé für den Sommer. Es darf auch gerne mal ein Rotwein...

    Advertorial
    News

    Entspannter Sommerabend

    Was gibt es Schöneres, als mit Freunden und Familie die beste Zeit des Jahres im Freien zu verbringen? Die facettenreichen Weine von ALDI SÜD machen...

    Advertorial
    News

    Ponsot: zweimal 100-Punkte für den Clos de la Roche

    Die Domaine Ponsot lud anläßlich ihres 250-jährigen Bestehens zu zwei Vertikalen nach Morey-St-Denis: Den Grand Cru Clos de La Roche gab es bis zurück...

    News

    Das sind die WeinPlaces 2022

    Zum neunten Mal ehrt Gerolsteiner sechs ganz besondere Weinbars in Deutschland.

    News

    Das Priorat-Wunder: 100 Punkte für den Master of Wine

    Philipp Schwander, der erste Master of Wine der Schweiz, mischt das Priorat auf. Seine Sobre Todo Master Selection 2017 wurde von Falstaff mit 100...

    News

    Verkostung: Krug – doppelte Premiere

    Die Grande Cuvée ist einer der besten Non Vintage-Champagner und die Visitenkarte des 1843 in Reims gegründeten, längst legendären Hauses Krug. Die...

    News

    Glanzvolles Comeback: Das war die VieVinum 2022

    Viva VieVinum: Nach vier Jahren Pause setzte Österreichs Weinbranche von 21. bis 23. Mai 2022 in der Wiener Hofburg ein fulminantes Zeichen der...

    News

    Reich an Reserven: Krug stellte »170ème Édition« bei Andreas Döllerer vor

    Weder ein Jahrgangschampagner, noch eine simple Brut-Cuvée – so hat man in Reims die »Grande Cuvée« mit ihrer fortlaufenden Nummerierung angelegt. Die...

    News

    Falstaff-Tipps: Leistbares Burgund

    Auch das ist Burgund: Weine, die die Qualitäten der Region in sich vereinen und dennoch nicht die Welt kosten. Falstaff hat Burgunder bis maximal 50...

    News

    Toni Askitis: »Wein ist unkompliziert«

    Es ist Skater, Hip-Hopper und zählt zu den besten Sommeliers Deutschland: Toni Askitis möchte mit seinem Buch die wunderbare Welt des Weins für jeden...

    News

    Burgunds eigensinnigster Weißwein

    Anlässlich ihres 150. Geburtstags veranstaltete die Domaine Ponsot zwei Vertikalproben im Weingut in Morey-St-Denis. Teil I: Der Weißwein Clos des...

    News

    Bernhard Reiser verlässt das Restaurant »Am Stein«

    Das Sterne-Restaurant im »Weingut Am Stein« wird Anfang 2023 schließen.

    News

    Gewinnspiel: Warum Sie dieses Jahr die Weinmesse von Vinos nicht verpassen dürfen

    Das Beste aus Spaniens Weinwelt präsentiert sich dieses Jahr an den Días del Vino, der Weinmesse von Wein & Vinos am 18. und 19. Juni in Berlin.

    Advertorial
    News

    Winzer des Jahres: Das Power-Couple Ebner-Ebenauer

    Marion und Manfred Ebner-Ebenauer erzeugen in Poysdorf im Weinviertel aus uralten Reben exzellente Weine und Sekte, die international genauso gefragt...