Aufruhr in Italien wegen geplanter »Wein-Verwässerung«

Der Vorschlag, Weine teilweise oder vollständig zu dealkoholisieren, stößt auf breiten Widerstand.

© Shutterstock

Der Vorschlag, Weine teilweise oder vollständig zu dealkoholisieren, stößt auf breiten Widerstand.

Der Vorschlag, Weine teilweise oder vollständig zu dealkoholisieren, stößt auf breiten Widerstand.

© Shutterstock

http://www.falstaff.de/nd/aufruhr-in-italien-wegen-geplanter-wein-verwaesserung/ Aufruhr in Italien wegen geplanter »Wein-Verwässerung« Aus Gesundheitsgründen überlegt die EU, künftig die Verwässerung von Wein zu erlauben. Rom zeigt sich schockiert über den Vorschlag und ortet einen »Mega-Betrug«. http://www.falstaff.de/fileadmin/_processed_/9/7/csm_Wein-EU-Italien-c-shutterstock-2640_d05f5119e2.jpg

Verwässerten Wein als Qualitätsprodukt verkaufen – das könnte bald als »gute Praxis« in der europäischen Weinproduktion gelten. Zumindest nach den neuen Plänen der EU, die eine Dealkoholisierung von Wein mittels Wasserzugabe erlauben sollen. Dahinter stehe laut Medienberichten ein Aktionsplan der EU zum Gesundheitsschutz der Europäer

Der Vorschlag lässt die Alarmglocken in Italien läuten ­– dem mengenmäßigen Wein-Weinweltmeister mit einem jährlichen Umsatz von elf Milliarden Euro. Befürchtet werden Konsumententäuschung und die Benachteiligung des traditionellen Weinsektors, wie mehrere Medien berichten

»Mega-Betrug« für Konsumenten

Die Dealkoholisierung als neue önologische Praktik wäre ein »sehr gefährlicher Präzedenzfall«, sagt Ettore Prandini, Präsident des Landwirtschaftsverbands Coldiretti. Mit der Verwässerungs-Methode sieht er die Identität des italienischen und europäischen Weins gefährdet. Eine Sorge des Verbands ist zudem, dass der Wein aus den Förderprogrammen der EU genommen werden könnte, um die neuen dealkoholisierten Getränke zu begünstigen. 

Geäußert werden auch Nachteile für die Verbraucher. Coldiretti spricht hier von einem »Mega-Betrug«: Konsumenten würde verwässerter Wein mit invasiver Behandlung verkauft werden. Senator Dario Stefano, Italiens Präsident der parlamentarischen Kommission für Europa-Politik, warnte vor »Verwirrung auf dem Markt« und Fälschungen. 

Rom kündigte an, sich gegen die Einführung der EU-Pläne zu stellen. »Die Pläne Brüssels wären, wenn umgesetzt, ein Schlag ins Gesicht für die vielen Arbeiter in diesem Sektor«, sagt Stefano. Zuvor wurde bereits die Zuckerzugabe in Wein in Nordeuropa legalisiert und auch die Erlaubnis für Wein ohne Trauben erteilt, wodurch etwa gegärte Himbeeren zum Einsatz kommen können. 

Verkauf in arabische Länder

Nach der heftigen Gegenreaktion auf die EU-Vorschläge bemüht sich Brüssel um Besänftigung und betont, dass von Wasser ausdrücklich nicht die Rede sei. Potenzial für den Nullprozentwein gebe es in arabischen Ländern, wie Stimmen aus Italiens Weinsektor zu Bedenken geben. Die möglicherweise guten Geschäfte solle man nicht anderen überlassen, heißt es.

Mehr zum Thema

News

Tinazzi (R)evolution: Bio im Vormarsch

Biologischer Anbau von erlesenen Weinen findet immer mehr Anklang. Tinazzi‘s Engagement im biologischen Anbau spiegelt sich in der wunderbaren Bio...

Advertorial
News

Glanzvolles Comeback: Das war die VieVinum 2022

Viva VieVinum: Nach vier Jahren Pause setzte Österreichs Weinbranche von 21. bis 23. Mai 2022 in der Wiener Hofburg ein fulminantes Zeichen der...

News

Frostiger Erfolg: Erster Eiswein nach fast 20 Jahren

Auf rund 300 gefrorenen Quadratmetern holt Sachsens größter Weinerzeuger seit langem wieder eine erfolgreiche Eisweinlese ein.

News

Deutsche tranken 2020 wieder mehr Wein

Jetzt wurde Bilanz gezogen — das Jahr der ewigen Lockdowns hat in Deutschland zu einem erhöhten Weinkonsum geführt.

Cocktail-Rezept

Not so Bloody Mary

Erfolg durch Experimentierfreude: Im »Angels’ Share« in Basel zaubert Christoph »Chutz« Stamm kreative Cocktails auf den Tisch. Besonders spannend:...

News

Kalifornien: Großbrände bedrohen den Weinbau

Waldbrände ziehen eine Schneise der Verwüstung durch den US-Bundesstaat Kalifornien. Kalifornische Winzer sprechen von der »größtmöglichen...

News

Languedoc: Qualitätsweine aus dem Süden Frankreichs

Das Languedoc ist eines der größten Weinbaugebiete der Welt und bietet preiswerte Alltagsweine, immer öfter auch absolute Spitzen-Kreszenzen. Der...

News

Idris Elba präsentiert Champagner und Rosé aus Frankreich

Der britische Schauspieler stellte Anfang September in Kooperation mit zwei französischen Weingütern sein Label »Porte Noire« vor.

News

Weincenter Lörrach mit größerem Web-Sortiment

Im Weincenter Lörrach sind nur ausgewählte Weine, die durch ihre Qualität und das unschlagbare Preis-Genuss-Verhältnis überzeugen, erhältlich. Offline...

Advertorial
News

Hu Yue: Französischer Spitzenwein aus China

Die französische Domaine Barons de Rothchild präsentiert den zweiten Wein »Hu Yue« aus der Reihe des chinesisch-französischen Weingutes »Long Dai«.

News

Beruf Sommelière: Glück im Glas

Sindy Kretschmar hat mit viel Charme das »Dstrikt Steakhouse« zu einer der Top-Adressen für Weinfreunde entwickelt.

News

Rezepte: Wein muss rein

Wein macht beim geselligen Dinner nicht nur als unterhaltsamer Nebendarsteller eine hervorragende Figur, auch die Hauptrolle steht ihm prächtig. Den...

Rezept

Geschmorte Ochsenschulter

Mit glasierten Zwiebeln, Karotten und Kartoffelschaum serviert, steht beim Rezept von Thomas Martin aus dem Restaurant »Jacobs Restaurant« der Wein im...

Rezept

Kabeljaurückenfilets mit Karotten, Haselnuss und Rosmarin

Beim Rezept von Giuseppe D'Errico aus dem Restaurant »Ristorante Ornellaia« ist Wein der Star im Gericht.

Cocktail-Rezept

Frosé

Slushies liegen voll im Trend – wir haben das Rezept für den aktuell wohl bekanntesten unter ihnen ausprobiert.

Cocktail-Rezept

Sherry Cobbler

Diesen Drink könnte man auch Fruchtsalat mit Alkohol nennen.

Cocktail-Rezept

Rausch im Rauch

Überraschende Kombination: Kubebenpfeffer mit Birnen-Senf-Sauce – als Cocktail.

Cocktail-Rezept

Sherry Cobbler

Ein Drink, der bereits im 19. Jahrhundert die Bars beherrschte: der Cobbler.

Cocktail-Rezept

A gentle breeze of Sherry

Sherry ist ein wundervoller Aperitif und (in süßen Varianten) Digestif. Beim Mixen konnte dieser Wein aber nie so richtig Fuß fassen – einige...

Cocktail-Rezept

Tikal

Dieser Drink ist nach der bedeutendsten Maya-Stadt Guatemalas, die ein wenig an Manhattan erinnert, und der Hauptzutat Zacapa aus Guatemala benannt.