Christof Widakovich und Herti Grossauer, die beiden Geschäftsführer des »Schlossberg« Restaurants freuen sich auf motivierte und engagiertes Personal. / Foto © Werner Krug
Christof Widakovich und Herti Grossauer, die beiden Geschäftsführer des »Schlossberg« Restaurants freuen sich auf motivierte und engagiertes Personal. / Foto © Werner Krug

Nach einer kurzen Pause meldet sich das Restaurant »Schlossberg« mit einigen Neuerungen zurück: Die neue Küche im Restaurant »Schlossberg« vereint drei Linien: »Grazer Klassiker« wie Rahmbeuschl oder Wienerschnitzel vom Milchkalb, »Unsere Ideen«, darunter sind Kreativgerichte wie Fischsuppe mit indischem Safran oder Vanillerostbraten vom Zander zu verstehen und »Neue Tellerhelden«, die sich als vegetarische Gerichte wie z. B. Topinambur-Ravioli oder Melanzanicreme mit Kichererbsengebäck zeigen. Optisch glänzt das Restaurant nun mit einigen neuen Elementen wie den lederbezogenen Tischen, wunderschönen Pflanzen- und Ast-Elementen und der goldenen Tapete in der SKYBAR GRAZ.


Das Restaurant glänzt mit neuen, modernen Elementen – wie den mit Leder bezogenen Tischen. / Foto © Werner Krug

Feine Grillspezialitäten im Biergarten
Der Biergarten am Schlossberg – nur wenige Schritte vom Restaurant entfernt – öffnet mit April 2015 wieder seine Pforten und wird die Gäste mit der neuen Biergarten-Sommerküche überraschen. Neben den klassischen steirischen Schmankerln wird es feine Grillspezialitäten vom eigenen Holzkohlegriller geben. In Kooperation mit dem »El Gaucho in Graz« serviert man auch saftige Biergarten-Burger, die man am besten bei Live-Musik genießt.


Das Separee eignet sich perfekt für geschlossene Gesellschaften. / Foto © Werner Krug

Top-Eventlocation
Neben dem breit gefächerten À la carte-Geschäft punktet das »SCHLOSSBERG« vor allem als Eventlocation. Bis zu 500 Personen finden in den gesamten Räumlichkeiten Platz – von der großen Firmengala bis zur romantischen Hochzeit ist alles möglich. Seit der Überdachung der SKYBAR GRAZ im Jahr 2014 bietet diese Open-Air-Bar über den Dächern von Graz nun einen atemberaubenden, wetterunabhängigen Platz für alle Events.

Arbeiten über den Dächern von Graz – Ihre Benefits:

  • Die einzigartige Location am Grazer Schlossberg
  • Gratis-Schlossbergbahnfahrt zum Arbeitsplatz
  • 4 Tage die Woche nur Halbtags-Arbeit
  • 1 Monat im Februar frei (zusätzlich zum Urlaub) aufgrund des Betriebsurlaubs
  • Ausbildungen und Förderungen (Wein, Gästeumgang, Marketing uvm)
  • Vielseitige Arbeit (À la carte Geschäft, Events, Bar, Biergarten…)
  • Junges, dynamisches Team
  • Arbeiten in einem Familienbetrieb (derzeit über 350 Mitarbeiter in rund 10 Betrieben)


Einen atemberaubenden Ausblick genießen Sie, wenn das »Schlossberg« Restaurant zu Ihrer neuen Arbeitsstätte wird. / Foto © Werner Krug

Das Familienunternehmen
Verantwortlich dafür zeichnet die Familie Grossauer, allen voran der kulinarische Patron Christof Widakovich, der seit Jahren eine gekonnte Linie aus Regionalität und einer Prise Internationalität in das Restaurant »SCHLOSSBERG« bringt. Widakovich – der bei keinem geringeren als Starkoch Helmut Österreicher lernte – liegen steirische Produkte und deren ehrliche Zubereitung besonders am Herzen. Auf seinen Genuss- und Gourmetreisen in alle Welt ist er aber immer auch auf der Suche nach neuen Geschmäckern, Gewürzen oder Kombinationen, die er in seine Küche einfließen lassen kann. So passiert es, dass bei ihm etwa steirische Flusskrebse auf Krautfleckerln landen, ein knuspriges Saiblingsfilet auf Wurzeln und Kren sitzt oder der Radicchio im Risotto auf Granatapfel trifft. Verständliche Gerichte, die überraschen – das ist das Geheimrezept von Widakovich.

SCHLOSSBERG
Am Schlossberg 7
A-8010 Graz
Tel.: +43 (0) 316 84 00 00
Mo.–Mi. 17–24 Uhr, Do.–Sa. 11–24 Uhr und So.+Ft. 11–18 Uhr
office@schlossberggraz.at
www.schlossberggraz.at

SKYBAR GRAZ
Mo.–Fr. ab 14 Uhr  und Sa., So.+Ft. ab 11.00 Uhr

Biergarten SCHLOSSBERG
Mo.–Sa. 11–24 Uhr, So.+Ft. 11–18 Uhr

Aktuelle offene Stellen
Sie sind jetzt neugierig geworden und möchten in dem Familienunternehmen Ihren nächsten Karriereschritt wagen? Dann schmökern Sie durch das Arbeitegberprofil des »Schlossberg« Restaurants auf www.falstaffJOBS.com!

Das »Schlossberg« im Falstaff-Restaurantguide
Das »El Gaucho - im Landhaus« im Falstaff-Restaurantguide
Das »El Gaucho - im Josefsbad« im Falstaff-Restaurantguide

Das »El Gaucho - im Design Tower« im Falstaff-Restaurantguide

(von Alexandra Gorsche)

 

Mehr zum Thema

  • Der einzigartige Ausblick über den Dächern von Graz kann in der Sky Bar am Schlossberg genossen werden. / Foto © Werner Krug
    09.12.2014
    Steakhaus, Biergarten, Gourmetlokal oder Catering?
    Familie Grossauer beweist, dass man sich zwangsläufig nicht nur auf ein Konzept konzentrieren muss, um erfolgreich zu sein.
  • Ilan, Nuriel, Haya und Elior MolchoIlan, Nuriel, Haya und Elior Molcho geben ihr »süßes Baby« im zweiten Bezirk auf. / Foto: Falstaff/Degen
    09.08.2013
    NENI im Zweiten schließt - Steakhouse zieht ein
    Wegen des zunehmenden Engagements für Spar trennt sich Haya Molcho von ihrem »süßen Baby« im Design Tower. »El Gaucho« eröffnet hier im...
  • Steiermark-Dorf am Wiener Rathausplatz
    05.04.2011
    Aufgetischt: Die Steirer kommen!
    Am Wiener Rathausplatz findet der Steiermark Frühling zum 15 Mal statt und wartet wieder mit vielen kulinarischen Schmankerln auf.
  • Robert Grossauer, Michi Grossauer, Franz Grossauer, Christof Widakovich, Peter Kazianschütz / Foto beigestellt
    27.09.2013
    Wien hat sein erstes »el Gaucho«
    Der Einladung zur Eröffnung des argentinischen Steak-Lokals folgten 800 Gäste.
  • 14.03.2011
    Das war der Genussball Graz
    Am 5. März 2011 wurde die Mur-Metropole zur Genuss-Hauptstadt - nicht nur ein kulinarischer Erfolg.
  • Mehr zum Thema

    News

    Tiki-Mania: Aufleben der Tiki-Kultur in Bars

    Lange Zeit galt die Tiki-Kultur als Stiefkind der Barszene. »Saftpanscherei«, so der weitläufige Tenor. Doch der soll sich jetzt ändern: mithilfe...

    News

    Aktion von Sodexo: Kick & Cook in Russland

    Russland zwischen Blini, Ball und Borschtsch: Das ist Sodexo einen großen Food Event wert, der in rund 200 Betriebsrestaurants in Deutschland,...

    Advertorial
    News

    Koch des Jahres: Böhm und Herzig sind im Finale

    Marvin Böhm und Sören Herzig setzten sich in der #meeredition im Bremerhavener Fischbahnhof durch und kämpfen weiterhin um den Titel »Koch des Jahres...

    News

    Heinz Winkler für »Werterhalt & Weitergabe« ausgezeichnet

    Zum neunten Mal wurde der Initiativpreis »Werterhalt & Weitergabe« vergeben und geht in deisem Jahr an den Sternekoch und Verdienstkreuzträger Heinz...

    News

    Norwegen gewinnt Bocuse d’Or Europe 2018

    Beim großen Finale in Turin konnten sich die skandinavischen Nationen einmal mehr behaupten: Platz 2 geht an Schweden, Bronze gibt es für Dänemark.

    News

    Sorry not sorry: Norbert Niederkofler arbeitet kompromisslos

    Kompromisslos arbeiten. Ohne Ausnahme. Dazu bedarf es tiefer innerer Überzeugung, Haltung und höchster Beharrlichkeit. Als keckes Marketinginstrument...

    News

    Starkoch Anthony Bourdain ist tot

    Der gefeierte Fernseh-Koch und Buchautor ist im Alter von 61 Jahren aus dem Leben geschieden. Die Kochwelt trauert um eine große Persönlichkeit.

    News

    Das war der International Cooking Summit ChefAlps 2018

    Weltbekannte Küchenchefs wie Massimo Bottura und Nicolai Nørregaard und Schokoladier Dominique Persoone rockten die ChefAlps Bühne.

    News

    Mut tut gut: Start-up MENTZ Fischwirtschaft unter der Lupe

    Am Anfang steht immer die Idee. Bis zur Realisierung ist es oft ein harter Weg. KARRIERE hat hinter die Kulissen des erfolgreichen Start-ups MENTZ...

    News

    Die erste Sterneköchin Skandinaviens: Titti Qvarnström

    Dass Schweden auch ausgezeichnete Köchinnen vorzuweisen hat, beweist Titti Qvarnström, die als erste Frau Skandinaviens für ihre Kochkünste mit einem...

    News

    Jetzt beim Falstaff Young Talents Cup 2018 bewerben

    Die Vorjahressieger Matthias Birnbach und Simon Trinkler bereichern 2018 die Jury des Young Talents Cup, Bewerbungsphase ist gestartet!

    News

    Grilltrends 2018: Es muss nicht immer Steak sein

    Tipps und Tricks von Fleischexperten wie Jack O'Shea und Martin Tuma: KARRIERE auf der Suche nach unterschätzten Fleischstücken für's saisonale BBQ.

    News

    Anton Gschwendtner verlässt »Das Loft«, Nico Burkhardt das Steigenberger

    Sternekoch Nico Burkhardt verlässt das Steigenberger-Hotel in Stuttgart, um sich in Schorndorf selbstständig zu machen. Ihm folgt Anton Gschwendtner...

    News

    Mit Eckart Witzigmann & Co: Falstaff Karriere sucht die Young Talents 2018!

    DIE Chance für die Stars von morgen! Bereits zum vierten Mal ist Falstaff KARRIERE auf der Suche nach den »Young Talents«.

    News

    Witzigmann, Süsser & Co: Der Spirit der Lohberger Friends

    Seit über zehn Jahren wächst rund um Lohberger eine Community an markentreuen Partnern & Köchen, die neben den technischen auch die menschlichen...

    Advertorial
    News

    Sport-und Genusshotel Silvretta – Der »place to be« für Gäste und Mitarbeiter

    Familiäre Atmosphäre und rustikale Romantik inmitten der Tiroler Alpen: Nicht nur für Gäste auch für Mitarbeiter ist das Sporthotel Silvretta der...

    Advertorial
    News

    Gewinnspiel: Pressearbeit für Hotellerie und Gastronomie

    Tipps und Tricks wie Sie Ihre Pressearbeit meistern. Wer es lieber professionell möchte: KARRIERE verlost fünf PRobiz Jahrespakete im Wert von 700...

    News

    Innovationen und Trends auf der Transgourmet »Pur«

    Starker Auftakt für die brandneue Fachmesse für Gastronomie in Salzburg: mehr als 3000 Fachbesucher interessierten sich für Neuheiten der Branche.

    News

    Möbius und Wissler feiern »350 Jahre Spargelanbau«

    350 Jahre wird in Schwetzingen Spargel angebaut. Spargelbotschafter Tommy R. Möbius und 3-Sterne-Koch Joachim Wissler sorgen für das kulinarische...

    News

    Stadt oder Land: Die Markenbedeutung der Region

    Christoph Engl, Spezialist für Markenentwicklung im Tourismus, über Möglichkeiten, wie Städte und Regionen Markenbedeutung erlangen können.