Bar Convent Berlin / Foto beigestellt
Bar Convent Berlin / Foto beigestellt

Achtzehn amerikanische Spirituosenhersteller – die meisten davon Mikro-Distillerien und Whiskey-Produzenten – sind im Oktober dieses Jahres nach Deutschland gekommen, um ihre Produkte hier bekannt(er) zu machen. Die Stationen waren Frankfurt, Düsseldorf und Berlin. Angeführt wurde die Gruppe von Frank Coleman, dem Chef des Verbandes »Distilled Spirits Council of the United States«.  

Der unbestrittene Star der Gruppe war Chris Morris, der Master Distiller von Brown-Forman und Woodford Reserve aus Kentucky. Er ist der siebte seiner Zunft seit der Gründung von Brown-Forman in 1870. Die anderen Produzenten waren kleinere und mittelgroße Hersteller, wie etwa der sympathische Don Garrison, von der gleichnamigen texanischen Distillery, die auf dem deutschen Markt Fuß fassen möchten. »In den letzten zehn Jahren ist auf dem deutschen Markt für amerikanische Spirituosen, insbesondere Whiskey, eine Umsatzsteigerung von 84% zu verzeichnen«, sagte Frank Coleman.

Whiskey shut down
In Berlin musste der Empfang und das Pressebriefing in der amerikanischen Botschaft mit dem Botschafter leider kurzfristig umorganisiert und in ein Berliner Hotel verlegt werden – wegen der amerikanischen Budgetkrise. Das tat jedoch dem Erfolg der Veranstaltung keinen Abbruch. Der Schwerpunkt in Berlin war der Bar Convent Berlin (BCB) am 7. und 8. Oktober. Hier war der »Distilled Spirits Council of the United States« mit einem eigenen Stand vertreten, der den amerikanischen Spirituosen Produzenten hervorragende Möglichkeiten bot, ihre Produkte dem Fachpublikum vorzustellen. Alle amerikanischen Produzenten waren sehr zufrieden und viele wollen nächstes Jahr wiederkommen. Der Bar Convent Berlin hat sich seit seiner Gründung vor sieben Jahren zu einer der wichtigsten Plattformen für die Bar und Spirituosen Branche in Deutschland entwickelt.

 

Foto beigestellt
Foto beigestellt

 

Frankfurt und Düsseldorf
Den vier Tagen in Berlin waren Veranstaltungen mit Frank Coleman und Chris Morris in Frankfurt und Düsseldorf vorausgegangen. In Düsseldorf hatte der Falstaff im »Im Schiffchen« eine Whiskey Probe mit Abendessen organisiert. Chris Morris führte durch eine unterhaltsame und lehrreiche Probe mit vier völlig unterschiedlichen amerikanischen Whiskeys. Ziel der Probe war es, einen breiten Überblick über die Welt der amerikanischen Whiskeys zu geben. Im Anschluss an das Tasting wurden die Gäste mit einem exzellenten Vier-Gänge Menu verwöhnt.

Es war ein grandioser Abend und wird allen, die dabei waren, als eine äußerst gelungene Symbiose von deutschen und amerikanischen Leckerbissen in Erinnerung bleiben.

(von Dr. Christian G.E. Schiller)

Mehr zum Thema

  • Destillerien vor allem in Kentucky und Tennessee haben lange hartnäckig an der Qualität gearbeitet. Mit Erfolg: American Whiskey ist wieder da. / Symbolbild: APA, Hautzinger
    06.10.2013
    Straight Bourbon, Rye und White Dogs
    Jahrelang war Bourbon ein No-Name-Produkt und wurde selbst in den USA nur milde belächelt, doch nun wendet sich das Blatt.
  • Mehr zum Thema

    News

    Cocktails für die liebe Frau Mama

    Frühlingshafte Drink-Tipps für den Muttertag: Vom Rosato-Spritzer über einen Strawberry Gin Tonic bis zum Schileroyal u.v.m.

    News

    Barkultur: Sprechen Sie Cocktailian?

    Oft passiert Fortschritt lediglich im Sprachgebrauch. Schön zu sehen ist das in der Barkultur: Marie Rausch – Falstaff-Barfrau des Jahres – mixt im...

    News

    Glenmorangie Allta: Whisky mit wilder Hefe

    Für die Jubiläums-Abfüllung der prämierten Private Edition hat die Destillerie Wildhefe der eigenen Cadboll-Gerste eingesetzt.

    News

    Hotspots für Gin-Lovers

    Afiginados aufgepasst: Von Bars mit außergewöhnlichem Gin-Sortiment bis hin zu Festivals und Tastings – wir haben die besten Empfehlungen gesammelt.

    News

    Riedel-Gläser für Cocktail-Künstler

    FOTOS: Riedel präsentiert die neue Serie »Drink specific Glassware«, die mit dem US-amerikanischen Bar-Spezialisten Zane Harris entworfen wurde.

    News

    Tischgespräch mit Charles Schumann

    Falstaff spricht mit der Barlegende Charles Schuhmann über die Liebe zum Kochen, japanische Espressokünste und dick-bestrichene Butterbrote, die...

    News

    Matcha-Drinks als Filler und Speisebegleiter

    Spannende Produktinnovation von einem Hamburger Startup: die Getränke sind bekömmlich, wirken anregend und weisen eine gute Mixability auf.

    News

    Rum-reiche Karibik

    Rum wird heute in vielen Ländern der Welt hergestellt. Als Ursprungsland aber gilt Barbados in der Karibik. Falstaff hat sich dort und auf einigen...

    News

    Falstaff Bar- und Spiritsguide: Die besten Bars

    Fünf Kategorien, fünf Sieger: »Les Fleur Du Mal« (American Bar), »Roomers Bar« (Hotelbar), »Rotkehlchen« (Restaurantbar), »Die Blume von Hawaii«...

    News

    Innovativster Bartender: Christian Gentemann

    Barchef Christian Gentemann verwendet für seine Drinks gerne ungewöhnliche Zutaten wie Sauerampfer oder Fichtensprossen – Alles außer Gin, der wird in...

    News

    Gastgeber des Jahres: Andreas Till

    Gut drei Jahrzehnte ist Andreas Till schon mit dabei und mixt im Münchner »Pacific Times« – kein Wunder also, dass seine Drinks perfekt mit der...

    News

    Die besten Gin-Bars der Welt

    Ein paar Gin-Flaschen stehen wohl in jeder Bar herum. Doch mit rund 1000 Abfüllungen kommt man in das Guinness-Buch der Rekorde.

    News

    Rookie-Bartender des Jahres: Juri Reib

    Juri Reibs Karriere hat zwar erst vor Kurzem begonnen, der Rookie des Jahres ist in der Szene trotzdem schon bekannt. Er mixt im Moment in der »Bar...

    News

    Barteam des Jahres: »Spirits«

    Im Kölner »Spirits«-Team hat jeder seine Aufgaben, gemeinsam bilden sie so das Barteam des Jahres und erfüllen alle Cocktailwünsche – von klassisch...

    News

    Barkultur: Andersrum

    Sie gehört zu den meistgetrunkenen Spirituosen, aber kaum einer kennt sie: die Cachaça, ein brasilianischer Zuckerrohrbrand. Dabei steckt sie auch im...

    News

    Bergkäse aus Österreich erobert deutsche Metropolen

    Die heimische Käsespezialität wurde in hochkarätigen Bars in München sowie in Köln präsentiert. Das neue Einsatzfeld am Tresen wurde wohlwollend...

    News

    Barfrau des Jahres: Marie Rausch

    Die Mixologin aus dem »Rotkehlchen« in Münster tüftelt ständig an etwas Neuem. Bisher kreierte sie um die 200 Cocktails – und zu jedem erzählt sie...

    News

    So kam die »Manhattan« Bar auf Platz 3 der weltbesten Bars

    Der Berliner Philip Bischoff fing 2015 in der »Manhattan« Bar in Singapur an. Drei Jahre später gehört sie zu den Top 3 der Welt. Mit Falstaff sprach...

    News

    Aperitivo-Genuss im Herbst: MARTINI Fiero & Tonic

    Martini holt »La Dolce Vita« ins Wohnzimmer und macht dem Herbst-Blues den Garaus. Wir verlosen ein Rundum-sorglos-Paket mit Kuscheldecke!

    Advertorial
    News

    Tequila: Que Viva Mexico!

    Bauern mit tönernen Brennblasen und Milliarden-Konzerne: Der Hype um die Agaven-Brände Tequila und Mezcal hat Mexikos Destillate in den Fokus gerückt....