Althoff Karrieretag: Thomas H. Althoff begeistert die Jugend

Ausnahmehotelier Thomas H. Althoff stand am Karrieretag Rede und Antwort.

© Marc Thürbach

Ausnahmehotelier Thomas H. Althoff stand am Karrieretag Rede und Antwort.

© Marc Thürbach

»Die Hotellerie ist für mich nach all den Jahren noch immer das Allerschönste – auch wenn mir bewusst ist, dass es ein Arbeitsumfeld ist, in dem viel Einsatz und Engagement erforderlich ist.«, mit diesen Worten eröffnete Ausnahmehotelier Thomas H. Althoff den dritten Althoff Karrieretag und beeindruckte die Auszubildenden und dualen Studenten mit persönlichen Einblicken.

Im Gespräch mit Thomas H. Althoff der im Rahmen des Feinschmeckerfestivals »eat! Berlin« gerade mit dem Preis für sein Lebenswerk geehrt wurde, sowie mit den Direktoren aller Häuser wurden die individuellen Entwicklungspotenziale jedes Teilnehmers betrachtet um die Nachwuchskräfte auch über die Ausbildung hinaus für eine Laufbahn im Unternehmen zu begeistern.

Knapp 60 Auszubildende und duale Studenten der renommierten Hotelgruppe standen einen Tag lang im Mittelpunkt.

Knapp 60 Auszubildende und duale Studenten der renommierten Hotelgruppe standen einen Tag lang im Mittelpunkt.

© Marc Thürbach

»In unserem Unternehmen hat das Thema Aus- und Weiterbildung seit jeher einen sehr hohen Stellenwert. Wir beschäftigen jedes Jahr mehr als 200 Auszubildende und duale Studenten, die dank unserer Unternehmenswerte und individueller Förderung ein attraktives Arbeitsumfeld vorfinden«, so Katja Fauth, Director of Human Resources and Quality bei den Althoff Hotels. Seit über 20 Jahren stehen die Althoff Hotels – gegründet und auch heute geführt von Thomas H. Althoff – für herausragende Kulinarik, exzellente Gastlichkeit und stilvolles Design. Die große Wertschätzung für Althoff als Arbeitgeber und die Qualität der Trainingsmaßnahmen ist der Hotelkette besonders wichtig.

www.althoffhotels.com

MEHR ENTDECKEN