Alessandro Masnaghetti ist Italiens Map-Man

Alessandro Masnaghetti in seinem Element

Foto beigestellt

Alessandro Masnaghetti

Alessandro Masnaghetti in seinem Element

Foto beigestellt

Am Beginn stand der Newsletter »Enogea« in dem Alessandro Masnaghetti, ehemaliger Mitarbeiter von Luigi Veronelli, seine präzisen und stimmigen Verkostungsnotizen von italienischen und französischen Weinen veröffentlichte. Aus persönlichem Interesse – und weil es auch keine offiziellen Unterlangen dazu gab – begann er Lagenkarten zu erstellen.

Zuerst betraf das nur einzelne Ortschaften und begrenzte Gebiete. Mit viel Engagement – und Zeit - und unter Beihilfe von Kartografie Experten wurden daraus detailreiche Lagenkarten großer Anbaugebiete. Die erste war eine genaue Lagenkarte des Barolo-Gebietes. Als nächstes folgte eine Lagenkarte zu Barbaresco. Nachdem 2010 per Weingesetz offizielle Lagennamen bei Barolo und Barbaresco eingeführt wurden (in Italienisch wird das als MGA bezeichnet), übernahm das Consorzio die Masnaghettis Karte als offizielle Lagenkarten.

Das Beispiel machte Schule und neben großen und bekannten Gebieten wie Chianti Classico, Bolgheri oder Valpolicella gibt es heute von Enogea auch detaillierte Karten zahlreichere kleinerer Gebiete. Aber nicht nur auf Italien ist das Angebot beschränkt, bei Enogea findet man auch Karten von Paulliac und Saint Julien oder von Sauternes. Die meisten Karten sind auch auf Englisch, sodass auch nicht des Italienischen Mächtige davon profitieren können. Das gilt ebenso für die Bücher zu Barolo und Barbaresco, in denen Alessandro Masnaghetti alle nur erdenklichen Informationen gesammelt hat. Für Piemont-Freaks ein absolutes Muss! Eine sehr mächtige Online-Version davon ist unter www.barolomga360.it einsehbar.

Der letzte Streich von Alessandro Masnaghetti sind Reliefkarten von Barolo, Barbaresco, Chianti Classico und Bolgheri, von denen Ausrichtung, Hangneigung und Sonneneinstrahlung einprägsam herauslesbar sind. Für Wein-Profis ein unerlässliches Instrument.

Nähere Details: www.enogea.it

Mehr zum Thema

News

Die Sieger der Valpolicella Trophy 2019

Valpolicella ist ein heiterer Wein: fruchtbetont, ausgestattet mit weichem Tannin und feinem Trinkfluss. Wir haben ihn in den Varianten Valpolicella,...

News

Traum-Ristorante für Design-Liebhaber

FOTOS: Ein ganzes Jahr arbeitete Benedikt Bolza an der Fertigstellung seines »Ristorante Alle Scuderie« in Umbrien. Das Ergebnis kann sich sehen...

News

Villa le Corti: Nach vorne in die Vergangenheit blicken

Als Duccio Corsini 1992 nach San Casciano übersiedelte, hatte er einen Traum: die Villa und das dazugehörige Weingut neu zu beleben.

Advertorial
News

La Grande Grigliata: BBQ auf Italienisch

Branzino, Gamberi, Bistecca alla Fiorentina & Co: Mediterrane Rezepttipps für die einfache Feuerküche.

News

UNESCO Weltkulturerbe Prosecco

Die Hügellagen des Prosecco Conegliano Valdobbiadene wurden in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.

Rezept

Peperoni imbottiti alla Beneventana

Mit Sardellen und Weißbrot gefüllt werden die Spitzpaprika in Öl gebraten, bis sie fast aufplatzen – so macht es Benevento.

News

»Tullum« – neues DOCG-Gebiet in den Abruzzen

Eine der kleinen DOCGs Italiens. Wichtigster Produzent ist Feudo Antico. Zusammenarbeit mit Spitzenkoch Niko Romito.

News

Vino Nobile di Montepulciano Trophy 2019

Vino Nobile di Montepulciano begeistert durch saftige Frucht und Eleganz. Die Weingüter Trerose, Contucci und Boscarelli sichern sich die ersten drei...

News

Masseto Winery – ein Haus für den Kultwein

FOTOS: Das Geheimnis ist gelüftet – der neue Masseto Weinkeller ist ein architektonisches Meisterwerk in den blauen Lehm gehauen.

News

»Sorbillo«: Bomben gegen Pizza

In Neapel explodierte eine Bombe vor einer der berühmtesten Pizzerien der Welt. Ihr Eigentümer Gino Sorbillo vermutet Mafia-Clans dahinter.

News

Librandi – König des Südens

»Gravello« Vorbild für alle Qualitätsweine in Süditalien. Große Vertikalverkostung zum 30-jährigen Jubiläum.

Advertorial
News

Das beste Ei der Welt

Eigentlich wollte Paolo Parisi zartes Geflügelfleisch herstellen. Doch bevor es dazu kam, schlüpfte aus der Henne das beste Ei der Welt.

News

Die Sieger der Valpolicella Trophy

Valpolicella gilt als unkomplizierter Wein. Falstaff verkostete ihn in den Varianten Valpolicella, Valpolicella Superiore und Valpolicella Ripasso....

News

Ausgebucht – Falstaff Leserreise Südtirol: Auf in den Süden!

Feine Gourmet-Restaurants und rare Kellerschätze: Falstaff-Italien-Experte Dr. Othmar Kiem führt Sie auf eine exklusive Wein- und Gourmet-Reise zu den...

Advertorial
News

Sting bei der Bewertung der Brunello-Jahrgänge

Zum Ende der Anteprima-Tour durch die Toskana wurde der Brunello di Montalcino verkostet und diskutiert, wie die Winzer dem problematischen...

News

Naturwunder Amarone

Verona: Die »Anteprima Amarone« präsentierte sich Anfang Februar mit einem schlankeren aber eleganten Wein-Jahrgang und befasste sich erstmals mit...

News

2018 ist Jahr des italienischen Essens

Die Emilia-Romagna feiert das kulinarische Jahr mit einem Food-Themenpark unweit von Bologna, einem begehbaren Olivenhain in Ravenna und einem...

News

Pio Cesare – Familien­weingut mit langer Tradition

Schon seit fünf Generationen werden auf dem Weingut Pio Cesare in Alba hochklassige Barolos und Barbarescos erzeugt.

Advertorial
Rezept

Gekochter Timballo (Auflauf) mit Trüffel und Pilzen

Das Rezept von Maria Elisa Piroli wird mit Parmigiano Reggiano verfeinert.

Rezept

Sgroppino

Drink oder Dessert? Sgroppino ist das schnellste Dessert Italiens und sorgt für Urlaubsstimmung. Bellissimo!