22. ART INNSBRUCK – Heimspiel mit Frauenpower

© DIE FOTOGRAFEN

© DIE FOTOGRAFEN

Nach der erfolgreichen Salzburg-Premiere im Juni dieses Jahres freut sich ART-Gründerin Johanna Penz nun wieder auf das Heimspiel in Innsbruck. »Zwei Kunstmessen innerhalb eines halben Jahres erfolgreich abzuwickeln ist natürlich eine Herausforderung«, so Penz. Allerdings zeige sich bereits jetzt, dass sich ART Innsbruck und ART Salzburg Contemporary wunderbar gegenseitig beflügeln und ergänzen. Denn eines der großen Highlights der nun kommenden 22. ART Innsbruck vom 25. bis 28. Jänner 2018 in der Innsbrucker Messehalle A wird etwa eine Personale des ursprünglich aus Polen stammenden, doch schon sehr lange in Österreich beheimateten Monumentalbildhauers und Malers Andjé Pietrzyk sein, welche dessen Salzburger Galerie Queenberg erstmals für die ART Innsbruck ausrichten wird. Eine von Pietrzyks spektakulärsten Schöpfungen ist sein erst im Vorjahr fertiggestelltes Denkmal für Bukephalos, das legendäre Streitross von Alexander dem Großen. Ein fünf Meter langer und 16 Tonnen schwerer Edelbronzeguss, der über eine Unterkonstruktion aus aufsteigenden Wurzeln neun Meter in der Luft zu schweben scheint. Pietrzyks atemberaubende Monumentalskulptur konnte in diesem Jahr bereits an zwei geschichtsträchtigen Orten bewundert werden: ihre erste Präsentation erlebte sie im Mai und Juni am Michaelerplatz in Wien, also dem Sitz der weltberühmten Spanischen Hofreitschule, seit Oktober steht sie im Innenhof der Salzburger Residenz. »Wir freuen uns wirklich sehr, dass wir mit dieser Personale gewissermaßen einen Bogen von Salzburg nach Innsbruck spannen können«, so Penz.

Michael Prachensky – »Quanten Kollusion 01«, 2017, Acryl auf schwarzer Leinwand, 100 x 180cm

© Galerie am Claudiaplatz, Innsbruck, Österreich

Ganz neue Wege beschreitet die Kunstmessenmacherin auch bei der diesjährigen Sonderschau. Denn die wird eine Premiere in zweifacher Hinsicht sein: so hat Penz erstmals die Innsbrucker Galeristin Birgit Fraisl mit der Konzeption der Schau betraut, welche die ART Innsbruck bereits bei den letzten Messen in kuratorischen Fragen beraten hat. »Wir sind in der Vorbereitung dann relativ rasch für uns zum Schluss gekommen, dass es höchst an der Zeit sei, endlich mal eine ebenso eigenwillige wie starke Künstlerin in den Mittelpunkt der Betrachtung und Auseinandersetzung zu stellen«, erzählt Penz. Daher wird mit Mia Florentine Weiss erstmals in der Geschichte der ART Innsbruck eine schillernde Konzeptkünstlerin Protagonistin der Sonderschau sein. Weiss, die das ART-Publikum bereits bei der Jubiläums-ART im Jänner 2016 mit einer aufwühlend apokalyptischen Angel Soldier Liveperformance in ihren Bann zog, wird sich dabei wie bei ihr üblich nicht nur über Bilder und Videos präsentieren, sondern sich den Besucher*innen auch leibhaftig aussetzen. Ihre Galeristin kündigt jedenfalls eine Präsentation zwischen Berühren und Betrachten an. Der Titel der Schau lässt jedenfalls schon entsprechende Assoziationen und Erwartungshaltungen aufkommen: Seven Days Left – Free Unfree.

Axel Crieger – »Avalon«, 2012, Digital Art auf Leinwand, 100 x 120 cm

© Galerie Augustin, Innsbruck/Wien, Österreich

Kuno Vollet – »Infinitum 1«, 2017, Bronzeguss, 25 x 25 x 40 cm, Aufl. 10

© artroom21, Innsbruck, Österreich

Der Fokus der 22. ART Innsbruck wird indes wie schon zuletzt auf ausgewählten Positionen internationaler Kunst von der Moderne bis herauf in die Gegenwart liegen. Insgesamt 80 Galerien, vornehmlich aus dem benachbarten Deutschland, aber auch aus Österreich, Schweiz, Frankreich, Italien, Russland und Georgien werden die Highlights aus ihrem jeweiligen Repertoire zeigen. Der Bogen spannt sich vom klassischen Gemälde, über Arbeiten auf Papier, Originalgrafiken und Auflagenobjekte bis hin zu Skulpturen und Installationen und schließt auch Fotografie, Neue Medien und Künstlerbücher ein.

ART INNSBRUCK

25. – 28. Jänner 2018
Messe Innsbruck, Haupthalle A
DO – SA  | 11.00 - 19.00 Uhr
SO | 11.00 – 17.00 Uhr
www.art-innsbruck.com

Mehr zum Thema

News

Wir hören das Ticken bei Leica

Der führende Kamerahersteller wird Uhrmacher. Dr. Andreas Kaufmann, Mehrheitseigentümer und Aufsichtsratsvorsitzender, stellte uns in Wetzlar sein...

News

Zenith, die Zehntelsekunde und die Ennstal-Classic

Der »El Primero« Chronograf meistert als einer der ganz wenigen seiner Gattung die Zehntelsekunde und ist damit der ideale Zeitmesser für die...

News

Tischgespräch mit Anna Netrebko

Die russische Sängerin spricht mit Falstaff über Borschtsch, Wein und Spinat.

News

Chopard »Mille Miglia Classic Chronograph Racing Colours Edition«

Inspiriert von Rennautos bringt Chopard eine Limited Edition von je 300 Chronografen in fünf verschiedenen Zifferblattfarben auf den Markt.

News

150 Jahre IWC - eine feine Auswahl von Jubiläumsuhren

Zum diesjährigen runden Geburtstag schuf die Schaffhauser Manufaktur eine eigene Jubiläums-Kollektion. Alle 27 Modelle sind limitiert und werden in...

News

Chopard »Mille Miglia 2018 Race Edition«

Seit 30 Jahren ist Chopard Partner und offizieller Zeitmesser der Mille Miglia, der legendären Oldtimer-Rallye und zum Jubiläum bringt Chopard eine...

News

Falstaffs Damenwahl präsentiert drei Winzerinnen

Dörte Näkel, Andrea Wirsching und Victoria Lergenmüller stellen am 21. April bei einer offenen Verkostung ihre Weine im Schloss Hugenpoet vor.

News

Ronny Siewert lädt zu »Die Küchenheiligen«

Am 14. April steigt im »Kurhaus Restaurant« des Grand Hotel Heiligendamm eine Küchenparty mit regionalen Spitzenköchen.

News

Toskana in Düsseldorf: Dinner mit Vertikale der Tenuta Sette Ponti

Falstaff Chefredakteur Othmar Kiem und Antonio Moretti Cuseri führen im Düsseldorfer »Saittavini« am 10. April durch ein Tasting mit acht Jahrgängen...

News

»AromiA« lädt nach Würzburg zu Kulinarik und Frankenwein

Sternekoch Benedikt Faust schafft am 3. März eine Geschmackswelt und vereint namhafte Köche wie Bernhard Reiser mit fränkischen Winzern wie Horst...

News

Eventreihe AquaX startet in Wolfsburg

Der Drei-Sterne-Koch Sven Elverfeld holt sich heimische und internationale Sternekollegen wie Jan Hartwig oder Andreas Caminada in seine kulinarische...

News

NEU: Berliner Dinner Reihe mit Starköche-Aufgebot

Am 27. Februar bündeln internationale Spitzenköche wie Sebastian Frank und Ana Roš ihre kulinarischen Kräfte und eröffnen die neue Dinner-Reihe von...

News

Südpfälzer Geschmackserlebnisse in Landau

Tina Pfaffmann lädt am 18. Februar in die Jugendstil-Festhalle mit Kulinarik von u.a. Holger Stromberg, Weinen von u.a. Dr. Loosen und einer...

News

Die Highlights der »imm cologne« 2018

LIVING ist immer auf der Suche nach den neuesten Trends. Diese Woche waren wir auf der »imm cologne« unterwegs, einer der wichtigsten Interior-Messen...

News

Harald Rüssel kocht temporär auf Gut Cantzheim

Der Sternekoch wechselt das Revier und gibt an 15 Terminen im Januar und Februar gemeinsam mit namhaften Weingütern eine kulinarisches Gastspiel an...

News

Winter Pop Up: Weingießerei im Winzerhof Stahl

Winzer Christian Stahl befeuert den Kachelofen und lädt zu seinem winterlichen Genuss-Intermezzo in gemütlicher Atmosphäre.

News

DIY Gin beim Craft Spirits Festival Destille Berlin

Das Festival für handwerklich produzierte Spirituosen lädt am 3. und 4. März in die Heeresbäckerei zum Verkosten und Selbermachen ein.

News

Taste of Nobu im Mandarin Oriental München

Anlässlich des zweiten Geburtstages kommt der japanische Koch Nobuyuki Matsuhisa am 6. und 7. März in seine deutschlandweit einzige Dependance.

News

Teppich-Revolution bei Ali Rahimi

Contemporary Art trifft auf Tradition! Der deutsche Designer Jan Kath präsentierte im Palais Széchényi die neue Optik des Orientteppichs....

News

Pop-Up-Konzept »Stadtmenü« zur »eat&Style« in Hamburg

Deutschlands größtes Food-Festival ist wieder auf Tour, in Hamburg feiert ein Pop-Up-Konzept mit acht Gastronomen Premiere.