• Do it Yourself Wermut

    Wermut selbst machen ist gar nicht schwer. Man braucht dafür bloß etwas Wein, Schnaps und köstliche wilde Kräuter. Erlaubt ist, was schmeckt und nicht giftig ist.

    Wermut
  • Wermut: Den Frühling ins Glas füllen

    Eines der schönsten Dinge am Frühling ist der wunderbare Duft. Und eine der besten Möglichkeiten, diesen Duft einzufangen, ist es, Wälder und Wiesen in Wermut zu verwandeln!

    Wermut
  • Schnaps aus der Stadt

    Gin, Rum und jetzt auch Whisky: Falstaff zeigt einige der besten Brennereien und Destillerien, die direkt in Großstädten produzieren.

    Spirits
  • Bartrend Foraging: Shaker und Sammler

    Ein Küchengarten reicht den Bartendern längst nicht mehr. Selbst gesammelte Drink-Zutaten versprechen maximale Individualität und Cocktail-Geschmack.

     

    Cocktail
  • Cocktails für die liebe Frau Mama

    Frühlingshafte Drink-Tipps für den Muttertag: Vom Rosato-Spritzer über einen Strawberry Gin Tonic bis zum Schileroyal u.v.m.

    Muttertag

Wein der Woche

89 Punkte
Tausendfarben Grauburgunder

Weingut Lergenmüller, Pfalz, Rheinland-Pfalz, Deutschland

  • Barkultur: Bittersüße Symphonien

    Es gibt wenig Mixgetränke mit Bitterlikören als Basis. Falstaff-Rookie-Bartender des Jahres, Juri Reib, serviert eine lettische Neuinterpretation aus Gin und Kräuterlikör.

    Barkultur
  • Hoamat-Trank aus Oberösterreich

    Wenig hat sich am Trink­verhalten geändert, seit Franz ­Stelzhamer dichtete »Ünsa Traubn hoaßt Hopfn, ünsan Wein nennt ma Most«. Nur Oberösterreichs ­Brände müsste man heute mit aufnehmen.

    Donau Spezial
  • Extra Reifezeit für Glenmorangie Quinta Ruban

    Die beliebte Abfüllung aus Ex-Bourbon und Portweinfässern darf ab sofort 14 Jahre ruhen.

    Whisky
  • Glenmorangie Vintage 1991: Mild, tief, harmonisch

    Der vierte Release der Bond House Kollektion No. 1 vereint zwei unterschiedlich nachgereifte Whiskys in einem Hochland-Single-Malt.

    Whisky
  • Whisky statt Joghurt: Bladnoch hat neuen Besitzer

    Lediglich eine Handvoll schottischer Whisky-Brennereien sind in Privatbesitz. Der einstige Joghurt-Millionär David Prior hat einer der ältesten des Landes gekauft.

    Whisky