© Zaha Hadid Architects

Zaha Hadid Architects entwirft Metro-Station in Moskau

Die neue »Klenovy Bulvar 2«-Linie der Moskauer Metro befindet sich derzeit noch im Bau. Bei einer Ausschreibung für einen Entwurf der Station wurde nun das zuständige Architekturbüro ausgelost: Zaha Hadid Architects.

08 . September 2020

Der Gewinner des internationalen Wettbewerbs für das Design der neuen Metro-Station »Klenovy Bulvar 2«, die im Rahmen der Erweiterung des U-Bahn-Systems der Stadt im Süden von Moskau gebaut wird, steht fest. Das international renommierte Architekturbüro Zaha Hadid Architecture, mit Sitz in London, hat die Ausschreibung gewonnen. 

Das Siegerdesign beinhaltet innovative Lösungen für das Metro-System der nächsten Generation. In der neuen Station werden neue Technologien integriert, um das Passagiererlebnis zu verbessern und klare Echtzeitinformationen im Netzwerk bereitzustellen.

Die an der Decke und am Boden sichtbaren Linien mit integrierten Beleuchtungselementen sollen die Menschen durch die Metro-Station leiten. Sie werden zu funktionalen und grundlegenden Elementen des Bauschemas.

Bis 2023 soll die Station im Süden der Stadt neben dem Museumsreservat Park Kolomenskoje fertig gestellt sein. Der große Ausbau der U-Bahn-Linien in der Stadt soll die Kapazität des Netzes erheblich erhöhen.

Folge Falstaff Living auf
Folge falstaff living auf

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 07/2020