© Minotti

Was kommt, geht und bleibt in Sachen Interior und Design? Die Designmesse »imm cologne« gibt erste Einblicke, welche Farben und Formen im Jahr 2020 den Ton angeben werden. Falstaff LIVING präsentiert einen Überblick.

21 . Januar 2020 - By Katharina Woschny

Mit der »imm cologne« startet die Kreativszene ins Trendjahr 2020. Auch in diesem Jahr fanden sich Fachpublikum, Vertreter und Interessierte in Köln ein, um die neuesten It-Pieces, Inspirationen und Farben im Bereich Interior und Wohnen zu entdecken. Mit dabei waren Design-Brands von Rang und Namen, sowie Newcomer mit reichlich Potential. Als besonderes Highlight wurde auch in diesem Jahr unter dem Titel »Das Haus«, die Frage behandelt, wie künftiges Wohnen aussehen könnte. Das Design-Duo »Mut Design« präsentierte hierzu einen spannenden Entwurf, welcher vor Ort umgesetzt und genau unter die Lupe genommen werden konnte. Kurzum: Auch 2020 war die »imm« einen ausgedehnten Besuch wert.

Ausblick 2020

Die Trendvorschau der »imm cologne« 2020 zeigt, dass neutrale Töne in Sachen Farbe weiterhin vorne dabei sind. Aber auch kräftige Nuancen wie knalliges Gelb oder Blau (nach Pantone) finden aktuell Einzug in die heimischen vier Wände – sofern man sich traut. Organische, weiche Formen, sowie kuschelige Oberflächen zählen ebenfalls zu den Top-Themen der kommenden Saison. Wer es klassischer mag, sollte sich vielleicht die Neuinterpretation des Stuhls »118« mit Glossy Finish von Thonet näher ansehen. Und auch die Minimalisten unter den Interiorfans dürfen sich auf viel Neues freuen. 

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 06/2020