© bolia.com

Simple Minds: Interior im Skandi-Minimalismus-Design

Skandinavischer Minimalismus erfreut sich unge­brochener Popularität. Diese Designstücke glänzen mit Liebe zum Handwerk, subtiler Formsprache und sorgfältiger Materialauswahl.

20 . September 2020

Weniger ist mehr

Designerstücke mit Liebe zum Handwerk

Kultur-Mix

Mathieu Gustafsson kombiniert in der Serie »Air« seine Liebe zum Wiener Geflecht mit der Geradlinigkeit des Scandi-Chics.

 

Dezenter Charme

Die neue Beistell- und Couchtischserie »Plateau« ist aus eleganter Eiche gefertigt und in verschiedenen Oberflächen erhältlich.

 

Japandi

Der Stuhl »Oaki« vereint das Beste beider Welten: Nordisches Know-how trifft auf japanischen Minimalismus.

 

Icon in the Making

Der dänische Möbelhersteller Skagerak bringt mit dem Tablett »Fionia« erstmals Wohnaccessoires auf den Markt.

 

Solides Handwerk

Die Couch »Casework« wird individuell und aus nachhaltigen Materialien gefertigt.

 

Nordische Ikone

Børge Mogensens berühmtes Daybed »BM0865« stammt aus 1958 und wurde vor Kurzem von Carl Hansen & Søn neu aufgelegt.

 

Hingucker

Der »Rope Chair« von Ronan & Erwan Bouroullec fällt mit simpler Silhouette und verspieltem Lehnendetail auf.

 

© Falstaff - Kann Produktplatzierung enthalten

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 06/2020