© Ferm LIVING

Weihnachtszeit ist Nussknacker-Zeit. Und damit auch die härteste Nuss geknackt werden kann, gibt es Geräte in allen Formen und Design. Einige der schönsten haben wir für Sie zusammengestellt.

22 . November 2022 - By Redaktion

Schrauben, Klopfen, Quetschen – Nüssen lassen sich auf viele Arten öffnen. Dabei sollte jedoch eines im Vordergrund stehen: Sie dürfen nicht komplett zermalmt werden. Auch deshalb gibt es Handgeräte, mit denen sich der Druck auf die Nuss gefühlvoll erhöhen lässt – damit im besten Falle nur die Schale zerbricht. Hier unsere kleine Auswahl von extrem edel bis klassisch und funktional.

Nussig

Beim »Forest Nutcracker« von Ferm LIVING ist es die Nuss selbst, die das Design ausmacht. Als Handschmeichler liegen die beiden Schalenhälften bestens im Zangengriff, um jeder Nuss den Gar auszumachen.

 

 

 

Kräftig

Designer Marcel Wanders hat den »Stark Man« aus einem Zirkus entliehen und für Alessi zu einem Nussknacker gemacht, der mit der Kraft seiner Beine jede Nuss öffnen kann. Definitiv der edelste Nussknacker, den man kriegen kann.

 

 

 

Putzig 

Ein beliebtes Design, wahrscheinlich sogar das Beliebteste, ist der Soldat als Nussknacker. Spring Copenhagen hat ihn jedoch maximal abstrahiert und diese Design-Version names »Gardehusaren« kreiert.

 

 

 

Kantig

Ein beherzter Schlag und schon ist die Nuss offen. Der »Nusskubus« von Siebensachen hat dabei für jede Form die richtige Mulde, sodass von der kleinsten bis zur größten Nuss jede sicher geöffnet werden kann.

 

Zylindrig

Wie stark Hände zugreifen können, wissen wir, wenn bei der Begrüßung neuer Menschen ein gefühlter Schraubstock unsere Hand ergreift. Bei Drosselmeyer wird diese Kraft sinnvoll eingesetzt und für das Knacken von Nüssen verwendet.

 

 

 

Klassisch 

Ganz ähnlich arbeitet der »Gourmet Nussknacker« von WMF, der sich aber überdies hinaus auch wunderbar als Flaschenöffner von fest sitzenden Schraubverschlüssen verwenden lässt. Das ideale Tool also an jedem Weihnachtstisch.

 

 

 

© Falstaff - Kann Produktplatzierung enthalten

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 01/2022