© Banholzer

Neue Nomaden des Interior Designs – Kabellose und wiederaufladbare Lampen

Diese »Nomaden«-Modelle kennen keine Grenzen, Lampen die überall eingesetzt werden und Licht freisetzen können, beleuchten jetzt sowohl schwer zugängliche, wie auch unsere Außenbereiche.

11 . April 2022 - By Nada Andjelic

Seit einigen Jahren ein Schwerpunkt in der Welt des Lichtdesigns – Kabellos und nicht mehr an herkömmliche Steckdosen gebunden, sind diese Modelle vielseitig und werden dank Batterien und der neuesten LED-Technologie zunehmend für Außenbereiche in Betracht gezogen.

Blendende Deckenleuchten sind ein ziemlicher Stimmungskiller. Innenarchitekten sprechen bei der Beleuchtung über Lichtschichten und legen deshalb mehr Fokus auf einzelne Lichtquellen wie Tisch- und Stehlampen, die bereits als wesentliche Interior-Elemente gelten. In der Praxis bedeutet das, Ihre Lichtquellen zu mischen und nach Designs zu suchen, die sanft leuchten und streuen und das ganz ohne Steckdosen.

Eine neue Ära des Lichts

Die kabellosen Lampen zeichnen sich durch kompakte Formen und leichtes Volumen aus und sind so konzipiert, dass sie leicht transportiert werden können, genau wie die alten Ölmodelle, die von Hand mit Haken und Griffen getragen wurden. Von Designs, die die Profile kleiner Großstadtlampen nachzeichnen, bis hin zu Modellen, die an chinesische Laternen erinnern, sind die neuesten Ergänzungen eine perfekte Kombination aus Kreativität und Effizienz.

Eine neue Ära für das Konzept einer Atmosphärenlampe, die eine intime und persönliche Beziehung aufbaut, ausgehend von einer Idee von Flexibilität, Design und Komfort, die in jedem Kontext sowohl drinnen als auch draußen einsetzbar sind. Intelligente Lösungen, die sich entwickelnde häusliche Bedürfnisse und dynamische und fließende Lebensstile unterstützen.

Lampen für den Innen- und Außenbereich

Die neuen kabellosen Leuchten sind jetzt in der Lage, ästhetische und technologische Standards zu erfüllen, ausgestattet mit WLAN-Funktionalität, die direkt von Ihrem Smartphone aus gesteuert werden kann, während Verbrauch und Abfall begrenzt werden.

Die Autonomie variiert je nach Verwendung und Modell, der Durchschnitt liegt hier bei 9-10 Stunden Akkulaufzeit. Einige kabellose Außenlampen können sogar mit Solarmodulen betrieben werden, die Energie für den Langzeitgebrauch in den Batterien speichern.

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 01/2022