© Pexels

Maximal gemütlich: Design-Ideen für die Leseecke

Wenn die Tage kürzer werden, zieht es uns automatisch zurück ins Haus. Dann schnappen wir uns ein gutes Buch und machen es uns in der Leseecke gemütlich. Wir haben ein paar Design-Ideen für Sie zusammengestellt.

22 . September 2022 - By Redaktion

Früher haben wir unter der Decke gelesen, auf dem Boden, schräg über der Couch liegend und in allen nur erdenklichen Positionen. Heute darf es etwas geordneter zugehen, beispielsweise mit einer extra Leseecke für gemütliche Schmöker-Stunden an kalten und verregneten Tagen. Dafür brauchen Sie gar nicht viel, denn mit ein paar Einrichtungsgegenständen ist der neue Lieblings-Leseort schnell eingerichtet.

Lesethron 

Beginnen wir mit dem wichtigsten, dem Sessel. Hierfür eignet sich ein Ohrensessel ganz besonders gut, stützt er doch den Kopf, falls man einmal wegdösen sollte. Unser Objekt der Wahl ist der »Swivel« in Aubergine von Softline.

 

 

 

Beine hoch!

Die Füße hochzulegen ist der Inbegriff fürs Nichtstun und Relaxen. Diesen angenehmen Luxus sollte man sich auch beim Lesen gönnen, und der »Coomba Zylinder« von Missoni ist dafür genau das richtige Objekt. 

 

 

 

Hände weg!

Mit der »Leselotte« von Klein & More schrecken wir auch nicht mehr vor der ganz dicken Lektüre zurück. Ob auf dem Schoß, dem Tisch oder im Bett – die Bücherstütze sorgt überall für freie Hände und unbeschwerten Lesegenuss.

 

 

 

Erhellte Zeilen

Nichts ist nerviger als schlechtes Licht beim Lesen – und schädlich ist es obendrein. Deshalb empfiehlt sich eine Stehlampe für das Leseeck. Die »Ixa« von Artemide erfüllt diesen Zweck grandios und lässt sich dank Magnetkopf in jede erdenkliche Richtung drehen.

 

 

 

Wohling eingemummelt

Wer nicht gerade das Glück hat, das Leseeck in unmittelbarer Nähe zu einem Kamin einzurichten, der freut sich über eine kuschelige Decke, mit der die Lesestunden gleich verdoppelt werden. Die »Manteca« ist noch dazu ein wunderschöner herbstlicher Farbtupfer.

 

 

 

Booksbaum

Keine Sorge, hier hat die Zünslerraupe keine Chance, denn der »Booksbaum« von Radius Design  ist nur etwas für echte Bücherwürmer. Es gibt ihn als schicke Wandhalterung, oder auch mit Fuß, um ihn am Boden abzustellen. 

 

 

 

© Falstaff - Kann Produktplatzierung enthalten
© Falstaff - Kann Produktplatzierung enthalten

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 01/2022