© skandium.com

Die Interior- und Designwelt pilgert von 15 bis 23. September nach London zum alljährlichen London Design Festival. LIVING präsentiert die interessantesten Shopping-Hot-Spots und Installationen.

09 . September 2018 - By Sonja Boric

OAO Works

OAO Works hat sich für das London Design Festival einen bekannten Partner mit ins Boot geholt. Zusammen mit der kanadischen Licht-Design-Brand Bocci hat das Label einen acht-tägigen Pop-Up-Store kuratiert. »The Glass Shop« befindet sich in einem verlassenen Gebäude in der Red Church Street in London. Zu sehen gibt es feinste Glaskunst, die zusammen ein kaleidoskopisches Gesamtbild ergibt. 

FACTS
»The Glass Shop«

Wann: 15. – 23. September 2018 / 11-23 Uhr
Wo: 103 Redchurch Street, E2 7DL
oaoworks.com

Foto beigestellt

Aram Store

Der bekannte Interior-Shop Aram präsentiert von 17. September bis 27. Oktober die Ausstellung »Hilos Invisibles« (Unsichtbare Fäden). Gezeigt werden neue Produkte von bereits bekannten Designern und eine speziell entworfene Kollektion von dem aus Uruguay stammenden Designer Matteo Fogale. Die Kollektion reflektiert die Werke des Architekten Julio Vilamajó Echaniz. 

FACTS
»Hilos Invisibles«
Wann: 17. September - 27. Oktober
Wo: 110 Drury Ln, London WC2B 5SG
aram.co.uk

© thearamgallery.org

Selfridges

Natürlich darf der bekannte Department-Store Selfridges nicht in unserer Liste fehlen. Das Kaufhaus zeigt Interior-Highlights und Fashion-Pieces aus recycelten und nachhaltigen Materialien. Darunter lassen sich Möbel aus alten Smart-Phones und sogar Essensresten finden. 

FACTS
»Selfridges x London Design Festival«
Wann: 16. - 24. September
Wo: 400 Oxford Street, W1A 1AB
selfridges.com

© Charlie Feist x Meet our bright newthings

Mint

Der bekannte Design-Store Mint feiert dieses Jahr sein zwanzigjähriges Jubiläum. Mit der Ausstellung »Trans-Form« stehen Designer im Fokus, die sich auf kreative Materialverwendung spezialisiert haben.

FACTS
»Trans-Form«
Wann: 15. - 29. September
Wo: 2 North Terrace, Kensington, SW3 2BA
mintshop.co.uk

© mintshop.co.uk

Silvera

Die neueste Kollektion von Teppich-Profi cc tapis ist ein fulminanter Ritt in den Weltraum. Designt wurde die Serie »Super Fake« von Bethan Laura Wood. Die Teppiche werden exklusiv im Showroom des Design-Concept-Stores Silvera ausgestellt. Los geht es mit einer Kick-Off-Party am 15. September. Zu Gast für einen Penalty-Talk sind auch die Designerin Bethan Laura Wood und cc-tapis Gründer Fabrizio Cantoni. 

FACTS
Silvera presents »Super Fake by Bethan Laura Wood«
Wann: 15. - 23. September
Wo: 41-245 King’s Rd, Chelsea, SW3 5EL
silveraltd.co.uk

© Andrea Bartoluccio

SCP

Der Interior-Shop SCP zeigt mit der Ausstellung »A World Of Ordinary Things« wie faszinierend alltägliche Gebrauchsgegenstände sein können und in welcher Beziehung wir mit diesen stehen – inklusive Sound-Installation von Anthony Moorea. 

FACTS
»A World Of Ordinary Things«
Wann: 15. - 23. September
Wo: 135-139 Curtain Rd, EC2A 3BX
scp.co.uk

Foto beigestellt

Das könnte Ihnen auch gefallen

MEHR ENTDECKEN

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 07/2020