© https://www.armani.com/at/armanicom

Knock on Wood: It-Pieces aus Holz

Holz steht immer hoch im Kurs und erfreut sich gerade im Winter großer Beliebtheit. Seine angenehmen Töne machen das Homing zum Vergnügen.

10 . Januar 2021 - By Sandra Keplinger

Wood Love

Schickes Interior aus Holz

3D-Puzzle

Designer Ferruccio Laviani kreierte diese rein hölzerne Installation für den neuen Showroom von Foscarini in Mailand.

 

Schattenspiel

Nüchtern und raffiniert präsentiert sich der Tisch »Kyoto« von Poltrona Frau. Stilistisch ist er
dem japanischen Design der 1970er-Jahre zuzuordnen.

 

Harmoniebedürftig

Bescheidenheit ist eine große Tugend der schwedischen Marke Gemla. Der Armchair »Humble« überzeugt mit subtilen Farben und minimalistischer Formgebung.

 

Gute Kombi

Das Regal »Joyce« kombiniert den derzeit so populären Industrial Look mit europäischer Eiche. Maßanfertigungen sind möglich.

 

Spannungsfeld

Kelly Wearstler experimentiert gerne mit Texturen. Sie bricht die wie üblich gestaltete Front auf, indem sie die geriffelte Oberfläche bis in die Füße des Sideboards zieht. 

 

Farbharmonie

Die Holztäfelungen und Türen dieses Chalets werden perfekt durch erdige Töne, Messing und Kupfer abgerundet. Im Fokus: der Teppich »Channels Copper«. 

 

Contemporary

Der aus Esche und Eiche gefertigte Lounge-Chair »Iklwa« wurde vom jungen aufstrebenden Designer Mac Collins entworfen und ist in hellem Naturton oder intensiver Orangetönung erhältlich. 

 

Nostalgisch

Die Lounge-Serie »Barbican« ist Teil der 20-Jahre-Jubiläumskollektion von Armani Casa. Dunkles Holz trifft auf erdige Töne sowie Brokatbezüge in warmtonigem Glanz.

 

Dänisches Kultstück

Das Originaldesign stammt aus dem Jahr 1956. &tradition verpasste dem »Drawn« eine Neuauflage mit handbespannter Sitzfläche. Das Gestell gibt es wahlweise in Eiche oder Walnuss. 

 

© Falstaff - Kann Produktplatzierung enthalten
Folge Falstaff Living auf
Folge falstaff living auf

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 07/2020