© Juju Papers

Juju Papers' neue Wallpaper-Kollektion ist bunte Geometrie

Die Gründerin des Studios Juju Papers, Künstlerin Avery Thatcher, präsentiert ihre neue Wallpaper-Kollektion. Und die versprüht dank farbenfroher, geometrischer Muster gute Laune an den Wänden.

07 . September 2020 - By Katrin Ofner

Striche, Punkte und geometrische Formen geben in der kommenden Saison den Ton an den Wänden an. Zumindest, wenn es nach der Gründerin des Unternehmens Juju Papers, Avery Thatcher aus Portland, geht. Die Künstlerin präsentierte ihre neue Wallpaper-Kollektion Openwork/2020 - und die macht richtig Spaß. 

In drei unterschiedlichen Muster-Varianten sind die kunstvollen Tapeten erhältlich. »Natural Gifts« überzeugt mit zweifarbigen Gitter-Elementen, während »Dimes« mit einem Punktemuster in Blau-Weiß, Gold-Schwarz und Gold-Weiß erstrahlt. Die letzte Version »Mixed Signals« zeigt eine Anordnung von geometrischen Mustern in eher eleganteren Farbtönen. 

Insgesamt sind die Tapeten in neun Farbvarianten erhältlich und werden in drei Materialtypen angeboten: tonbeschichtetes Papier für den privaten Gebrauch und Vlies Vinyl oder Mylar für kommerzielle Anwendungen.

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 06/2020