© Occhio.de

Intelligente Beleuchtung: Smarte Lampen als Design-Eyecatcher

Leuchten in der Wohnung machen schon lang nicht mehr nur stimmungsvolles Licht. Mittlerweile lassen sich die smarten Lampen per Fernbedingung steuern, hören aufs Wort und spielen sogar Musik. Einige Leuchtkörper kombinieren die integrierte Intelligenz zudem mit Design.

24 . Februar 2021

Licht hat einen starken Einfluss auf unser Wohlbefinden. Zu grelle Beleuchtung kann zu Kopfschmerzen und Unwohlsein führen, richtige Lichterverhältnisse beeinflussen hingegen unsere Stimmung und unsere Gesundheit positiv. Und mit smarter Lichttechnik lässt sich die Beleuchtung mit wenig Aufwand immer und überall den eigenen Wünschen anpassen.

Intelligente Lampen erobern aufgrund ihrer positiven Eigenschaften immer mehr Decken, Wände und Nachttische. Kein Wunder, die cleveren Funktionen bereichern das eigene Leben in vielerlei Hinsicht und machen dazu noch Spaß. Auf Design und schicke Optik muss trotz jeder Menge Technik nicht verzichtet werden. Ganz im Gegenteil. LIVING zeigt Leuchten, die Ihr Zuhause erstrahlen lassen. 

Große Auswahl

Mit dem Hue-Lichtsystem ist Philips Marktführer in Sachen smarter Leuchten. Ein zentraler Hub namens Hue Bridge kommuniziert dabei mit bis zu 50 Hue-Birnen, die unter anderem in Weiß, in Farbe, als klassische oder stimmungsvolle Lampen erhältlich sind. Sie können einzeln oder als Team gesteuert werden, was verschiedene Lichtstimmungen und Programmierungen für jeweilige Räume ermöglicht. Gesteuert wird die Bridge per App über WLAN. Zudem lassen sich die Lampen über die Hue mit intelligenten Lautsprechern wie Google Home oder Amazon Echo koppeln, wodurch das Lampennetzwerk auch auf Sprachbefehle hört.

Die Marke Luke Roberts steht Philips zumindest designtechnisch in Nichts nach. Die smarten und sehr stylischen Lampen bieten eine Palette von mehr als 16 Millionen Farbtönen für 360 Grad indirektes Licht. Nach dem großen Erfolg der smarten Hängelampe Model F kommt nun bereits das nächste Modell: Die Stehlampe Model L kombiniert Lichttechnologie mit schlanker Figur.

Besonders cool: Die Sengled-Leuchten haben nicht nur 16 Millionen Farben und 5 Farbszenen integriert. Mit einigen der Lampen lässt sich über Bluetooth Lautsprecher auch Musik streamen. Sozusagen Diskoeffekt durch passendes Licht zum Sound.

Smart Lightning

Intelligente Beleuchtung für die optimale Lichtstimmung

Cher

Nicht nur das minimalistische Design, sondern auch die Fähigkeit zur individuellen Lichtsteuerung machen die LED-Pendelleuchte Cher von Philips Hue zu einem absoluten Must-have des modernen Wohnens.

 

Sento sospeso

Die höhenverstellbare LED Pendelleuchte mit integrierter Gestensteuerung von Occhio ist die Essenz aus höchstem Licht- und Bedienkomfort im Wohnbereich. Up- und Downlight sind getrennt voneinander und berührungslos per Geste über »touchless control« oder Occhio air steuerbar. 

 

Adore

Auch im Badezimmer steht einer smarten Beleuchtung nichts im Wege. Mit dem Philips Hue LED-Spiegel Adore wird der Raum zur absoluten Wohlfühloase, denn dank innovativer Lichttechnik zaubert der Spiegel für jede Lebenslage oder Stimmung das passende Ambiente.

 

Cradle

Die futuristische Tischleuchte Cradle von Sengled besteht aus einem Metallfuß und einem sehr dezenten Gestell, in dessen ovaler Mitte der 360 Grad drehbare Lampenschirm angebracht ist. Egal, ob im Schlaf- oder Arbeitszimmer, die Pulse Cradle bringt Musik auf den Tisch. 

 

Model L

Stehlampen werden gerne dort eingesetzt, wo es keine Deckenanschlüsse gibt, die endgültige Position noch nicht klar ist oder man das Licht gerne näher am zu beleuchtenden Objekt hat. Die Klassiker sind hier Couch-Bereiche, Leseecken, Esstische und Arbeitsplätze. Und genau dafür ist die Stehlampe Model L von Luke Roberts ein leuchtender Hingucker.

 

Signe

Mit der schlanken Tischlampe Signe erzeugt man farbige Akzente an der Wand oder eine stimmungsvolle Atmosphäre im ganzen Raum. Man hat die Wahl zwischen jedem beliebigen Weißton und 16 Millionen Farben, die das Zuhause in Sekundenschnelle verändern. 

 

Volatiles

Glasmosaik neu definiert. Volatiles sind ultraflache Beleuchtungsmodule, die in jeglicher Hinsicht einzigartig sind. Die LED-Flächen erstrahlen Räume in bis zu einer Million Farben. Zudem ist jede Fliese berührungsempfindlich. So können Sie mit Ihrer Hand neue Muster per Rüberstreichen erschaffen. Wahlweise lässt sich das Fliesenmodul auch per Smartphone-App über WLAN steuern. 

 

Paul Neuhaus

Der kreisförmige Rahmen aus Metall, welcher mit zwei seitlich und nach unten orientierten leuchtenden Ringen ausgestattet ist, verleiht der LED-Deckenleuchte eine moderne Optik. Zusätzlich können die LEDs nicht nur gedimmt, sondern auch in der Farbtemperatur justiert werden. Dies ist direkt mit einer Fernbedienung oder per Sprachbefehl über Amazon Echo Plus oder Echo Show (2. Generation) möglich.

 

© Falstaff - Kann Produktplatzierung enthalten
Folge Falstaff Living auf
Folge falstaff living auf

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 07/2021