© ames

In unserer neuen Serie »Frauenpower« berichten wir jede Woche über eine Powerfrau aus der Design-, Interior-, Architektur- oder Kunstbranche. Den Anfang macht die spanische Interiordesignerin Ana Maria Calderon Kayser mit ihrer Brand »ames«.

11 . August 2021

Bereits vor 15 Jahren gründete die gebürtige Kolumbianerin Ana María Caldéron Kayser gemeinsam mit ihrem Mann Karl-Heinz Kayser die Interior- und Designbrand »ames«. Laufend kooperiert sie mit diversen Designern der Branche, um ihre farbefrohen Kollektionen zu entwerfen.

Caldéron Kayser ist eine wahre Powerfrau und möchte als Vermittlerin zwischen ihrer heimischen Kultur und dem Rest der Welt gelten. Es liegt ihr besonders am Herzen, den Spirit ihres Heimatlandens Kolumbien zu verbreiten. Um ihre Vision umzusetzen, holt sie laufend kolumbianische Kunsthandwerker sowie Industriedesigner ins Boot. Gemeinsam kreieren sie außergewöhnliche, besondere Möbelstücke, Wohnaccessoires und Textilien, die jeden Raum und Garten mit Persönlichkeit füllen und dadurch zum Strahlen bringen. Im Zentrum steht also der Erhalt traditioneller Techniken, weshalb die einzigartigen Produkte in kleinen, von Familien geführten Werkstätten in Südamerika hergestellt weden. 

 

© ames

Die Vielfalt Kolumbiens schlägt sich in der Auswahl der Materialien nieder. Viele Regionen haben sich, abhängig von der Lage, auf bestimmte Werkstoffe fokussiert und spezialisiert. Es wird zum Beispiel mit Fique-Faser, Iraca oder Werregue gearbeitet. Welcher Rohstoff schlussendlich zum Einsatz kommt, steht in direktem Zusammenhang mit der jeweiligen Verfügbarkeit. Manchmal dauert es sogar Jahre, bis gewissen Materialiken nutzbar gemacht und verarbeitet werden können. Eben gerade das Zusammenspiel dieser besonderen Eigenschaften macht die Endprodukte zu einer Besonderheit. 

ames loungechair cielo© ames

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 07/2021