© dior.com

Die Werke des Designers und Künstlers Shawn Stussy haben nicht nur die aktuelle Herbst/Winter Männer-Kollektion aus dem Hause Dior beeinflusst. Das Designhaus präsentiert neben einem Surfbrett auch eine herrlich fröhliche Tableware Kollektion.

20 . Juli 2020 - By Sonja Boric

Die Kooperation zwischen Shawn Stussy und Maison Dior geht in die zweite Runde. Zu Ehren der jugendllichen Surferjahre des Künstlers präsentiert Dior erstmalig ein Surfboard und eine  streng limitierte Tableware-Kollektion. Das Oupout könnte nicht lässiger sein: poppige Farben und Muster imitieren ein fröhliches Spiel der Wellen. Ganz nachdem Surfer-Motto Nummer eins: »Hang Loose«.

Shawn Stussy ist einer meiner großen Helden. Er begann als Surfer, stellte seine eigenen Bretter her und malte seinen Namen drauf. Es war ganz natürlich für mich, ihn zu bitten, gemeinsam am allersten Dior-Surfbrett zu arbeiten, es ist wirklich fantastisch.

Kim Jones, künstlerischer Leiter Dior Men

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 04/2020