© AETHION

Auf der Suche nach den neuesten Trends im Bereich Interior und Dekoration kommt man an der Maison&Objet in Paris nicht vorbei. Auch in diesem Jahr waren zahlreiche Inspirationen mit dabei.

22 . Januar 2020 - By Katharina Woschny

Die Interior- und Designmesse Maison&Objet in Paris zählt auch 2020 zu den Pflichtterminen der Design-Szene. Kein Wunder – die Messe hält bereits zum 25. Mal alle bevorstehenden Trends für eine interessierte Besucherschaft parat. Anlässlich des 25. Geburtstags richtet die Messe ihren Fokus nicht nur im Jänner, sondern auch im September auf zukünftige Entwicklungen und das Konsumverhalten der Generation »X« und »Y«. Unter dem Titel »(Re) Generation!« widmet sich die Maison im Frühjahr den Wünschen und Erwartungen der »engagierten« Generation, die in einer Welt, umgeben von Wirtschaftskrisen, Migration und Klimawandel aufgewachsen ist. Die Gesellschaft wendet ihren Kopf zunehmend in Richtung Nachhaltigkeit, ein Trend, welchem auch die Industrie immer mehr nachgibt. 

Wir sind schon sehr gespannt, was uns im September bei der Maison&Objet erwarten wird und freuen uns bis dahein auf ein erfrischendes Interiorjahr. Haben Sie auch schon unsere Highlights von der »imm cologne« gesehen? Hier gehts zum Artikel.

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 06/2020