© falstaffLIVING

Back in Town: Die neuen Trends fürs Wohnzimmer

Langsam neigt sich der Sommer dem Ende zu - und damit auch die Urlaubszeit. Mit der neuen Jahreszeit kehrt frischer Schwung in die Wohnung. LIVING zeigt mit der Wochenserie »Back in Town« die neuesten Interior-Trends, die man nicht verpassen sollte, beginnend mit dem Wohnzimmer.

09 . September 2020 - By Katrin Ofner

Zurück in der Stadt heißt zurück in den eigenen vier Wänden. Sobald die Temperaturen fallen und sich das wohlige Sommergefühl langsam in den Winterschlaf begibt, erwecken neue Trends die Wohnungen und Häuser zum Leben. War man in den letzten Monaten vermehrt draußen unterwegs oder hat einen Urlaub am See genossen, zieht man sich nun wieder gerne zurück.

Doch was hat sich während der sommerlichen Auszeit eigentlich in Sachen Inneneinrichtung getan, welche Neuigkeiten gibt es und wie sehen die Must-Haves für die kommende Jahreszeit aus? LIVING hilft und zeigt mit der neuen Serie »Back in Town« die brandneuen It-Pieces der Saison. Gemeinsam mit der italienischen Marke Minotti starten wir im Wohnzimmer. 

Trend-Piece fürs Wohnzimmer

Im Wohnzimmer steht der Wohlfühlcharakter an oberster Stelle. Auch Minotti ist dieser Ansicht und fokussiert sich in der kommenden Saison auf »zurückhaltende Eleganz und zeitlose Formen gepaart mit absolut traumhaften Materialien verfügbar in tollen Farben«, wie Isabella Hoffelner-Spätauf, Junior-Chefin von Spätauf Möbel, Design und Handwerk GmbH, gegenüber LIVING verrät. Das steirische Familienunternehmen führt den Showrom von Minotti in Wien.

Insbesondere Marmor sei nach wie vor ein Eyecatcher im Wohnzimmer. »Ein Beistelltisch mit einer wunderschönen Marmorplatte wertet jeden Wohnraum auf«, so Hoffelner-Spätauf, und erklärt weiter: «Laut Rodolfo Dordoni, Chefdesigner von Minotti, geht es nicht mehr um die Couch allein, sondern um das Gefühl eines Hauses, in dem sich diese Couch befindet.«

Top-Accessoires für Wohnzimmer

Neben großen Anschaffungen wie eines Sofas oder Tisches konzentrieren sich am Anfang einer neuen Jahreszeit viele auch auf die Umdekoration mit Accessoires. In der kommenden Saison sollte man in diesem Bereich auf Kissen, Plaids, Teppichen und Leuchten setzen, wie Isabella Hoffelner-Spätauf rät. »Zusätzlich lassen sich mit Vasen oder Schalen von tollen Designfirmen wie BOSA oder Georg Jensen die Sideboards oder Couchtische dekorieren«. Die Accessoires zeichnen sich durch individuelle, kunstvolle Formen aus und glänzen in typischen Herbstfarben.

Stoffe fürs Wohnzimmer

Die feinen und leichten Stoffe des Sommers lässt man hinter sich und setzt nun eher rustikalere Materialen ein. »Stoffe mit Struktur und grober Webung nehmen an Bedeutung zu«, erklärt die Junior-Chefin. Samt oder Grobstrick wirken edel und zugleich gemütlich.

Farben fürs Wohnzimmer

»Grundsätzlich sind helle Töne, aber auch Grautöne aller Art gepaart mit kräftigen Farb-Akzenten sehr gefragt.« Allen voran Rostrot, Senfgelb und dunkle Grüntöne ziehen in die Wohnzimmer ein, wie der Minotti-Showroom eindrücklich zeigt. Die brandneue Kollektion von Minotti ist ab Herbst im Wiener Showroom zu begutachten. 

Minotti Wien
SPÄTAUF Möbel, Design & Handwerk GmbH
Parkring 20
A-1010 Wien
www.minotti-wien.at

Folge Falstaff Living auf
Folge falstaff living auf

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 05/2020