© Armin Walcher

Wo trifft neuestes Design auf gemütliches Ambiente, Kunst auf kulinarisches Konzept? Konzerthaus-Chef Matthias Naske verrät seine Lieblingslokale und was sie auszeichnet.

09 . Dezember 2021

Der große ungarische Pianist Géza Anda meinte: »Ein gelungenes ­Konzert ist ein gelungenes Wunder.« Damit ist angedeutet, dass erst das Zusammenwirken vieler fein abgestimmter Faktoren die Wirkung auf alle Beteiligten entfalten kann. Und so ähnlich ist es für Matthias Naske auch in der Küche: »Wahre Kochkunst fußt auf vielen künstlerischen und subtilen Faktoren. Erst das souveräne Zusammenspiel aus sinnlicher Freude, Materialität, Anmutung und Resonanz, auch über die Augen, macht eine Küche groß. Ich habe große Freude an den sinnlichen Qualitäten exzellenter Küche. Die muss sich nicht dadurch auszeichnen, hochtrabend elaboriert zu sein. Wenngleich ich solche schon mit größtem Vergnügen erleben durfte.«

EssDur, Wien

»Unter der Leitung von Birgit Loibler und Küchenchef Christian Wallner wird ­einfach exzellent gearbeitet. Eine sinnliche Freude, die den künstlerischen Exzellenz-anspruch des Hauses in die Gastronomie überträgt.«

© Melanie Nedelko

Gasthaus Krenn

»Ein faszinierender Ort in der Steiermark mit einem wunder-schönen Gasthaus – authentisch gelebte Kultur Österreichs.«

© Armin Walcher

[ænd], Wien

»Fabian Günzel und sein Team verzaubern jeden Gast – für mich die Neuentdeckung der letzten Monate.«

© Metro Austria

Steirereck, Wien

»Alleine um die Kunst von Birgit und Heinz Reitbauer zu erleben, ist eine Wien-Reise zu empfehlen – natürlich verbunden mit einem Besuch im Wiener Konzerthaus.«

© Steirereck

Terra, Sarntal

»Eines der besten Restaurants der Welt.«

© Terra Sarntal

Matthias Naske

Kulturkoryphäe Matthias Naske entschied sich schon früh in seiner Laufbahn für einen Weg in den Kulturbereich. Nach Stationen im Gustav Mahler Jugendorchester, in der Camerata Salzburg, der Jeunesse Österreich und der Philharmonie Luxembourg übernahm er 2013 die Leitung des Wiener Konzerthauses.

www.konzerthaus.at

© Pia Clodi

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 01/2022