Jotex

Magazine, die sich unschön stapeln? Das muss nicht sein – gerade jetzt, wo Zeitungsständer ihr staubiges Image längst abgelegt haben und zum Interieur-Darling avanciert sind.

14 . November 2021

Industriell

Die Kombination aus Leder und schwarzem Metall macht den Zeitungsständer nicht nur zum Hingucker, sondern auch zur robusten Ablage für Tischlampen. maisonsdumonde.com

 

Runde Sache

Manches Mal ist weniger mehr, wie das Modell »Hoop« aus dem Hause Umbra beweist. umbra.com

 

Perfekte Welle 

Funktionalität trifft Design: Der aus zahlreichen Eisendrähten geschwungene Magazinständer fügt sich dank luftigem Look perfekt in jeden Raum ein. aytmdesign.com

 

Futuristische Steinzeit

Die Sockelkonstruktion aus zwei Marquina-Marmor-Blöcken schafft ein architektonisches, schon fast monumentales Zuhause für die Lieblings-lektüre. menuspace.com

 

Goldig

Für alle, die es zurückhaltend und aufgeräumt mögen: Dank geschlossener Seite verbirgt der Zeitungshalter »Billie« bunte Zeitschriften und Magazine. jotex.com  

 

Unikat

Die »Metal Wire«-Serie zeichnet sich durch zeitloses Industriedesign, das mit nahezu jedem Wohnstil kombinierbar ist, aus. Dazu kommt: Die aus pulverbeschichtetem Metall hergestellten Stücke werden in Handarbeit produziert und sind somit echte Einzelstücke. hkliving.nl

 

Stilvoll

Dank der schlichten Form in warmen Farben macht sich Modell »Enya« sowohl in modernen als auch in Boho-inspirierten Wohnzimmern besonders gut. bloomingville.com

 

Positivspirale

Ordnungshüter oder Designstück? Warum entscheiden, wenn auch beides geht, wie Modell »Hjalmar« beweist. jotex.com

 

© Falstaff - Kann Produktplatzierung enthalten

Für den LIVING Newsletter anmelden

* Mit Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Anrede

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU 08/2021