Falstaff Weinguide Österreich 2019

Falstaff Weinguide Österreich 2019

Inmitten von idyllischen Weingärten – im Vulkanland Steiermark in Tieschen – liegt der Weinhof Gollenz. Hier hat man sich über die Jahre ein menschliches Maß bewahrt. Die Landschaft ist wie die Menschen. Nichts ist aus dem Gleichgewicht zu bringen, alles hat seinen Platz. Bei der Arbeit im Weingarten ist man stets bemüht, nachhaltig und hochqualitativ zu produzieren. Mit dem Wissen, dass die Qualität des Weines im Weingarten wächst, ist man mit viel Sorgfalt und Gefühl bemüht, die von der Natur aus bestmögliche Qualität der Trauben zu erreichen. Um die einzigartigen Voraussetzungen, die das heimische Klima für den Wein bereithält, auch in bestmöglicher Qualität in die Flasche und letztlich an den Kunden zu bringen, ist eine gezielte Kellerarbeit vonnöten. Die Basis stellen selektive handverlesene Trauben, ein schonender Transport und sorgfältige, behutsame Verarbeitung dar. Am wichtigsten sind jedoch die Lagen, wo die Trauben für den Wein wachsen. Vulkanische Verwitterungsböden sind Standorte für Weine mit mächtigem, durch eine gewisse Mineralik und Salzigkeit ausgezeichnetem, vollmundigem Körper und ausgeprägter Aromatik.

DETAILS

  • Kontaktperson: Alois Gollenz jun.
  • Kellermeister: Alois Gollenz jun.
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Andere Produkte: Kürbiskernöl, Kürbisknabberkerne, Qualitätsbrände
  • Produktions/Anbauweise: Konventionell
  • Anbaufläche (in Hektar): 10

Öffnungszeiten

Mo bis Fr 9–18 Uhr, Sa 10–17 Uhr

WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
29 Einträge

Erwähnt in