Falstaff Weinguide Deutschland 2017

Falstaff Weinguide Deutschland 2017

Mit seinen knapp sieben Hektar zählt das Weingut Zimmer zu den Boutique­betrieben im Schwabenland. Bis ins Jahr 1615 reicht die Weinbautradition der Familie, das Weingut in seiner jetzigen Form besteht aber erst seit 1988. Bei dieser Betriebs­größe ist in erster Linie die Familie gefordert, und so unterstützt Tochter Stefanie die Eltern. Nach der Umstellung auf ökologischen Weinbau, ist der Betrieb nun Mitglied bei »Ecovin«. 20 Rebsorten stehen auf der kleinen Reb­fläche, darunter Riesling, Chardonnay, natürlich Trollinger und sogar ein Zweigelt. Sekte werden »inhouse« erzeugt.

DETAILS

  • Kontaktperson: Stefanie Zimmer
  • Kellermeister: Walter Zimmer
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Andere Produkte: Winzersekte
  • Produktions/Anbauweise: Bio
  • Anbaufläche (in Hektar): 6.5

Öffnungszeiten

Typ:
Di bis Fr 11.30–14 und 17–18.30, Sa 9–13.30 Uhr

WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
6 Einträge

Erwähnt in