Das sagt der Falstaff

Bevor Gregor Schwab und seine Frau Barbara 1974 den Entschluss trafen, sich allein dem Weinbau zu widmen, wurde der Hof als landwirtschaftlicher Mischbetrieb geführt. Schon 16 Jahre später konnten Sohn Thomas und dessen Ehefrau Andrea ein etabliertes Weingut übernehmen, dessen Silvaner und Rieslinge einen guten Ruf besaßen. Die Reben wachsen in Thüngersheimer Gemarkungen auf. Diese tragen klangvollen Namen wie Scharlachberg und Johannisberg, deren Verwitterungsböden aus Muschelkalk und Buntsandstein beste Voraussetzungen für mineralisch-frische Weine bieten.

FACTS

Kellermeister
Thomas Schwab
Ansprechpartner
Andrea Schwab
Hofverkauf
Ja
Übernachtung
Ja
Verkostungen
Ja
Region
Franken, Bayern, Deutschland
Anbauweise
konventionell
Anbaufläche
13 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
22 Einträge

Erwähnt in