Falstaff Weinguide Österreich 2022/23

Falstaff Weinguide Österreich 2022/23

Das Bioweingut Schneider konzentriert sich insbesondere auf die Sorten der Burgunderfamilie: den internationalen Pinot Noir und den autochthonen St. Laurent. Diese Spezialisierung ist in erster Linie auf die hervorragenden Anbaubedingungen, die sich aus dem perfekten Zusammenspiel von kontinentalem Klima und Kalkschotterböden ergeben, aber auch auf die Erfahrung und Leidenschaft der einzelnen Winzer zurückzuführen. Dass die Burgunderweine bereits internationales Format haben, beweisen Spitzenplätze bei renommierten Verkostungen. So holte sich Georg Schneider mit dem Pinot Noir Reserve 2009 den Sortensieg bei der Falstaff-Rotweinprämierung 2011.

Gepflegte Gastlichkeit und vorbildliche Gastfreundschaft stehen im Restaurant »Rebhof Schneider« im Vordergrund. Unmittelbar neben dem Weingut angesiedelt, bietet es die Möglichkeit, die regionale Küche kennenzulernen. Bei kulinarischen Köstlichkeiten kann man es sich einfach bei einem guten Glas Wein gemütlich machen. Ziel der Familie Schneider ist es, dass sich ihre Gäste wohlfühlen.

DETAILS

  • Kontaktperson: Georg Schneider
  • Messen: Millésime Bio, ProWein Düsseldorf, VieVinum, Vinobile Feldkirch, Vinobile Montfort
  • Kellermeister: Georg Schneider
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Andere Produkte: Traubensaft, Frizzante
  • Produktions/Anbauweise: Bio
  • Anbaufläche (in Hektar): 16

Weine

Filter auswählen
Filter auswählen
116 Einträge

Erwähnt in