Das sagt der Falstaff

Das Familienweingut liegt in Bruck an der Leitha, dem geografischen Zen­trum des Weinbaugebiets Carnuntum. Neben dem Weingut betreibt die Familie noch einen Heurigen, der nicht nur lokal, sondern auch weit über die Grenzen der Weinbauregion Carnuntum hinaus bei Gästen und Freunden äußerst beliebt ist. Die Weißweinsorten des Weinguts gedeihen hauptsächlich um Bruck an der Leitha. Die kalkhaltigen Böden des auslaufenden Leithagebirges bieten Sauvignon Blanc, Chardonnay und Welschriesling sowie speziell dem Grünen Veltliner ideale Voraussetzungen für die Entwicklung von Frucht und Eleganz. Mehr als die Hälfte des zwölf Hektar großen Weinguts sind mit Rotweinreben bepflanzt, wobei diese ausschließlich in Prellenkirchen am Spitzerberg, zwanzig Kilometer vom Weingut entfernt, liegen. Dieser östliche Teil der Weinbauregion Carnuntum war und ist wieder für seine ausgezeichneten Blaufränkischweine bekannt. Willi Schenzel gehörte zu den ersten Winzern, die das herausragende Potenzial dieses Gebiets wieder erkannten und sich ihrer annahmen. Dabei wurde das Potenzial dieser Lagen deutlich. Durch Klima und Boden hervorragend unterstützt, entstehen hier hauptsächlich Rotweine aus der gebietstypischen Sorte Blaufränkisch, jedoch zeigt sich auch, welche Qualität bei Zweigelt und bei internationalen Sorten wie Cabernet Sauvignon, Syrah und Merlot möglich ist. Besonderen Wert legt das Weingut auf Reinsortigkeit der Rotweine. Entsprechende Vertreter beim Blaufränkisch sind der »Oktavius« sowie die »Reserve«, der Zweigelt wird als »Xxenia« und der Cabernet Sauvignon als »Don Carlos« reinsortig ausgebaut.

FACTS

Kellermeister
Willi Schenzel
Ansprechpartner
Willi Schenzel
Messen
ProWein
Andere Produkte
Destillate
Hofverkauf
Ja
Verkostungen
Ja
Region
Niederösterreich, Österreich
Anbaufläche
12 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
66 Einträge

Erwähnt in