Das sagt der Falstaff

Sebastian Fürst wurde Anfang 2018 nicht von ungefähr zum Falstaff »Winzer des Jahres« ernannt, das zeigen auch die neuen Weine. Bereits an der Basis bringt einem ein Etikett wie der Riesling »pur mineral« die ganze Klasse ins Glas, die auch die hochpreisigeren Etiketten kennzeichnet: Fürsts Weine haben eine Eleganz, die niemals konstruiert und trotzdem immer durchdacht wirkt. Selbst die spannungsreiche Dichte des Spätburgunders »Hundsrück« hat etwas Subtiles an sich. Paul Fürst, der den Betrieb inzwischen als Elder Statesman begleitet, wird es mit Zufriedenheit sehen.

FACTS

Kellermeister
Sebastian Fürst
Ansprechpartner
Paul Fürst
Messen
Mainzer Weinbörse
Andere Produkte
Edelobstbrände
Hofverkauf
Ja
Region
Franken, Bayern, Deutschland
Anbauweise
konventionell
Anbaufläche
21 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
56 Einträge

Erwähnt in

News

1x2 Karten für die 1. Beef Bottle Party gewinnen

Otto Gourmet und sein Botschafter Gunnar Tietz verbinden Fleischgenuss mit Weinen von 33 renommierten deutschen Weingütern, wir verlosen Tickets!

News

Gewinnspiel: »The Sky full of Stars« in Köln

Drei Spitzenköche und zehn renommierte Winzer sorgen am 9. September im »KölnSKY« für Genuss über den Dächern der Großstadt, wir verlosen 1x2 Tickets.

Advertorial
News

Falstaff WeinTrophy 2018: Die nominierten Winzer

Falstaff lädt am 23. Februar zur WeinTrophy auf Schloss Hugenpoet und kürt unter anderem den »Winzer des Jahres«.

News

Die 50 besten Weine Deutschlands

Deutschlands größte Weine: Falstaff nennt 50 Ausnahmeerscheinungen, die in höchstem Maß individuell sind – und dabei beispielhaft.

News

WeinTrophy 2018: Sebastian Fürst ist Winzer des Jahres

Sebastian Fürst konnte die Qualität des namhaften Bürgstadter Weinguts nicht nur halten, sondern hat sie auf wundersame Weise sogar gemehrt.