Falstaff Weinguide Deutschland 2023

Falstaff Weinguide Deutschland 2023

Es ist schon bemerkenswert, mit welcher Konstanz und Zuverlässigkeit Wilhelm Weil und sein Team arbeiten. Gleich wie herausfordernd ein Jahrgang auch sein mag: Am Ende gibt es eine Gräfenberg Trockenbeerenauslese nahe der Perfektion. Dieselbe geradezu zeitlose Güte stellen wir auch bei anderen Weinen fest, dem Gräfenberg GG beispielsweise oder dem Kiedricher Ortsriesling, den wir hier schon zum wiederholten Mal als Preis-Genuss-Tipp anführen. Den Ortswein für gleich, das Gräfenberg GG in fünf oder zehn Jahren: Das wäre eine Diät nach unserem Geschmack.

DETAILS

  • Kontaktperson: Wilhelm Weil, Jochen Becker-Köhn
  • Messen: ProWein Düsseldorf, Mainzer Weinbörse
  • Kellermeister: Christian Engel, Fabian Kretschmer
  • Verkostungsmöglichkeit vorhanden
  • Ab-Hof-Verkauf
  • Produktions/Anbauweise: In Umstellung
  • Anbaufläche (in Hektar): 90

Öffnungszeiten

Mo bis Fr 8–17.30 Uhr, Sa 10–17 Uhr, So 11–17 Uhr

Weine

Filter auswählen
Filter auswählen
135 Einträge

Verwandte Betriebe

Erwähnt in

News

Die 50 besten Weine Deutschlands

Deutschlands größte Weine: Falstaff nennt 50 Ausnahmeerscheinungen, die in höchstem Maß individuell sind – und dabei beispielhaft.

News

FOTOS der Falstaff Big Bottle Party 2018

Großformatige Weine von über 130 Winzern, die erste Sekt-Trophy und eine ausgelassen-stilvolle Party: Das war der Falstaff-Start in die ProWein 2018.

News

Aus Kiedrich in die Welt: Weinbotschafter Wilhelm Weil

Wilhelm Weil ist ein rastloser Botschafter – für das Weingut Weil ebenso wie für den Rheingauer Riesling und den deutschen Wein im Allgemeinen.

News

Haidle und Näkel neu im VDP.Präsidium

Die Jungwinzer wurden bei der VDP.Jahresmitgliederversammlung in Rheinhessen in das siebenköpfige Führungsgremium gewählt.