Das sagt der Falstaff

Die diesjährige Weil-Kollektion ist brilliant. Das beginnt mir dem ausgezeichneten trockenen Kiedricher Ortswein, setzt sich fort mit stattlichen Weinen aus den Ersten Lagen Turmberg und Klosterberg, und kulminiert in der Treppe der Prädikatsweine aus dem Gräfenberg: nuanciert die Spätlese, samten und reich die Auslese, salzig und dicht die Beerenauslese. Ganz oben, bereits auf Wolke sieben, steht dann noch eine Trockenbeerenauslese, die delikateste Botrytis und eindringliche Mineralität zusammenführt. Wenn dieser Wein keine 100 Punkte verdient hat, welcher dann?

FACTS

Kellermeister
Christian Engel, Fabian Kretschmer
Ansprechpartner
Wilhelm Weil, Jochen Becker-Köhn
Messen
ProWein, Mainzer Weinbörse
Hofverkauf
Ja
Verkostungen
Ja
Region
Rheingau, Hessen, Deutschland
Anbauweise
konventionell
Anbaufläche
90 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
85 Einträge

Erwähnt in

News

Die 50 besten Weine Deutschlands

Deutschlands größte Weine: Falstaff nennt 50 Ausnahmeerscheinungen, die in höchstem Maß individuell sind – und dabei beispielhaft.

News

FOTOS der Falstaff Big Bottle Party 2018

Großformatige Weine von über 130 Winzern, die erste Sekt-Trophy und eine ausgelassen-stilvolle Party: Das war der Falstaff-Start in die ProWein 2018.

News

Aus Kiedrich in die Welt: Weinbotschafter Wilhelm Weil

Wilhelm Weil ist ein rastloser Botschafter – für das Weingut Weil ebenso wie für den Rheingauer Riesling und den deutschen Wein im Allgemeinen.

Weingut Robert Weil

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche