Das sagt der Falstaff

Philipp Kuhn gehört zu denjenigen Winzern, die es sich zu keinem Zeitpunkt auf dem Jungtalent-Lorbeer bequem gemacht haben. Auch nachdem die ersten Meriten verdient waren, hat er sich immer weiterentwickelt. Gewachsen ist er seither, zunächst flächenmäßig, in einige der besten Lagen der nördlichen Pfalz hinein, aber gewachsen ist er ebenso in stilistischer Hinsicht: Seine Rieslinge haben weniger Babyspeck als früher, und seinen Spätburgundern gelingt die nahtlose Integration von Holz und Körper in eine große Eleganz. Jungtalent ist er nicht mehr, umso mehr aber Routinier.

FACTS

Kellermeister
Philipp Kuhn
Ansprechpartner
Lars Lander und Philipp Kuhn
Messen
ProWein, Mainzer Weinbörse
Hofverkauf
Ja
Verkostungen
Ja
Region
Pfalz, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Anbauweise
konventionell
Anbaufläche
30 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
51 Einträge

Erwähnt in

News

Falstaff WeinTrophy 2017: Die nominierten Winzer

Zum siebten Mal lädt Falstaff im Februar zur Wein Trophy und kürt unter anderem den »Winzer des Jahres 2016«.

Weingut Philipp Kuhn

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Winzer

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Wein

Bewertungen, Winzer, News und Top-Weine

Zur Übersicht