Das sagt der Falstaff

Familie Kühn hat uns in diesem Jahr mit einer durchgängig starken Kollektion erfreut, wenngleich die ganz großen Ausreißer nach oben ausbleiben. Hervorzuheben ist neben den wunderbar gelungenen Großen Gewächsen auch der Einstiegsriesling »Jacobus«, der eine Menge Substanz aufweist. Auf der anderen Seite der Skala befindet sich der Riesling »R«, den wir erstmals probierten. Nach fünf Jahren Reife wurde er in diesem Jahr in den Verkauf gegeben. Er stammt aus einem 1200 Liter fassenden Stückfass und vereint das Beste vom 2013er Doosberg. Ein großer Wein.

FACTS

Kellermeister
Peter Bernhard Kühn
Ansprechpartner
Angela Kühn
Messen
ProWein, Mainzer Weinbörse, Millésime Bio, Salon St. Jean, 501 Biodyvin
Hofverkauf
Ja
Verkostungen
Ja
Region
Rheingau, Hessen, Deutschland
Anbauweise
zertifiziert biologisch
Anbaufläche
21 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
67 Einträge

Erwähnt in

News

Weinguide Deutschland 2017: Falstaff vergibt erstmals 100 Punkte

Die 2015er Oestricher Lenchen Trockenbeerenauslese des Weinguts Peter Jakob Kühn wurde im Falstaff Weinguide Deutschland 2017 mit der Höchstwertung...

News

Die 50 besten Weine Deutschlands

Deutschlands größte Weine: Falstaff nennt 50 Ausnahmeerscheinungen, die in höchstem Maß individuell sind – und dabei beispielhaft.

Weingut Peter Jakob Kühn

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Winzer

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche