Das sagt der Falstaff

Das Weingut Paul Lehrner liegt im Herzen des Mittelburgenlands in Horitschon – hier lebt und arbeitet Familie Lehrner. Österreichs autochthonem Aushängeschild, dem Blaufränkisch, widmet Paul Lehrner seine besondere Aufmerksamkeit – kein Wunder, stehen doch fast ausschließlich heimische Rebsorten auf den schweren, tiefgründigen Lehmböden der Region, die durch den Blaufränkisch als dominierende Rebsorte auch als »Blaufränkischland« bekannt geworden ist. Den Familienbetrieb zeichnet ein gewachsener Mix aus Tradition und Moderne aus, eine naturnahe Bewirtschaftung der Weingärten und ein schonender Umgang mit dem Trauben­material sind die Basis der eleganten Rotweine, die Paul Lehrner mit unermüdlicher Leidenschaft keltert. Sortencharakter, Herkunft und Trinkvergnügen sind das Credo des Wein­machers – Merkmale, die das gesamte Sortiment vom unkomplizierten Einstiegswein bis zum Spitzenblaufränkisch des Hauses prägen. Seit Jahren zählt man zu den besten Weingütern des Landes, wiederkehrende Erfolge und Einträge in allen wichtigen Weinguides sowie Spitzenplätze bei renommierten Verkostungen unterstreichen die Rotweinkompetenz von Paul Lehrner. Das Weingut hat eine große Fangemeinde, auch deshalb, weil Paul Lehrner trotz aller Erfolge ein bodenständiger Winzer geblieben ist. Welche Philosophie den Weinmacher antreibt und warum gerade der Lieblingswein im Lehrner-Sortiment so schmeckt, wie er schmeckt: Bei Familie Lehrner erfährt man das aus erster Hand.

FACTS

Kellermeister
Paul Lehrner
Ansprechpartner
Paul und Gertrude Lehrner
Messen
ProWein, VieVinum
Andere Produkte
Traubenkernöl, Trebernbrand
Hofverkauf
Ja
Region
Burgenland, Österreich
Anbaufläche
27 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
51 Einträge

Erwähnt in