Das sagt der Falstaff

Das Weingut Greil in Unterstockstall bei Kirchberg am Wagram, wird seit 1778 als Familienbetrieb geführt. So manches Etikett lichtet ein Schloss ab, das sich dann realiter als Bungalow herausstellt, so manches Wappen mit Weintraube, Schwert und Adler hat seinen Ursprung ausschließlich in der regen Fantasie des Winzers. Norbert Greil hat derlei nicht nötig. Mönche aus Herzogenburg begründeten das Anwesen im Mittelalter, im Nachbarock wurde dem Gut das heutige Antlitz verpasst. Drei überlebensgroße Terrakottastatuen, die Göttinnen für Obst-, Weinbau und Landwirtschaft, kamen aus der Toskana nach Unterstockstall. Eine davon ziert derzeit das Weinetikett der Familie Greil. Als Mitgliedsbetrieb der »Wagramer Selektion« fühlt er sich verpflichtet, eine Bandbreite von klassischen, leichten über charaktervolle bis hin zu kräftigen, würzigen Veltlinern zu präsentieren. Der Lössboden bietet ideale Bedingungen für fruchtigen Weißburgunder, Riesling, Chardonnay und Roten Traminer sowie die alteingesessene Sorte Frühroter Veltliner.

FACTS

Kellermeister
Norbert Greil
Ansprechpartner
Norbert Greil
Messen
VieVinum
Andere Produkte
Frizzante, Grappa, Traubensaft
Hofverkauf
Ja
Region
Niederösterreich, Österreich
Anbauweise
konventionell
Anbaufläche
8 ha
Zeige Filter
Filter auswählen
70 Einträge

Erwähnt in